Hauptschulabschluss und Ausbildung

Abitur und Ausbildung

Für den Start des Trainings benötigen Sie außerdem ein aktuelles Gesundheitszeugnis. Abitur + absolvierte Ausbildung (3 Jahre) = Mittelere Reifen? Auszubildende ("Schule, Ausbildung")

Weil die Erziehung eine nationale Angelegenheit ist, kann dies sehr verschieden sein. Vgl. hier unter 2 Abs. 1: In Ndds. können Sie auch eine 2-jährige Berufsschule mit beruflicher Ausbildung (aber von geringem Wert) absolvieren und so Ihren Hauptschulabschluss erlangt haben. Sie müssen nicht erst die englische Sprache oder eine andere Sprache lernen.

Sie haben nach einer absolvierten Ausbildung einen verlängerten Abschluss als Abiturient.

Matura + Ausbildung zum Nachfolger des Berufsmatura-Abitur?

Hi Jungs, mein Name ist Ali und ich bin 20 Jahre jung. Als Abiturient befinde ich mich derzeit in meinem dritten Jahr als Industriemechaniker. Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ich mich in der Schule befinde. Da ich aber ganz andere Vorlieben habe und mir keine technischen Berufsgruppen oder Aktivitäten passen oder keine Identifikation erfolgt, möchte ich mein berufliches Abitur machen, sondern an einer kaufmännischen Berufsfachschule.

Ich möchte fragen, ob ich meine absolvierte Ausbildung, die in einer kaufmännischen Berufsfachschule fachlich fundiert ist, fortsetzen und mein Abitur aufholen kann? Hochachtungsvoll, Hallo Ali, zunächst sollten Sie herausfinden, ob es nicht möglich ist, den Echtheitsabschluss durch die absolvierte Ausbildung zu erhalten. Dies ist teilweise möglich, wenn Ihr beruflicher Bildungsabschluss dementsprechend gut ist, ebenso wie der berufliche Schulabschluss (bei dualer Berufsausbildung).

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Berufsfachschule, ob dies möglich ist. Bei den Realschulabschlüssen und der absolvierten Ausbildung können Sie die Fächerhochschulreife an einer Facheinrichtung in die gleiche Kategorie wie die Ausbildung in einem Jahr anstreben! Aber wenn Sie die Führung nicht behalten wollen, hält die FOS mit einem Mittelschulabschluss als Zulassungsvoraussetzung zwei Jahre lang!

Wenn du den Sachabschluss nicht erhältst, kann dein Weg dich zu einer Berufsschule führen, wo du die Vorklasse/Vorkurs und dann die Class 12 des BOS absolvieren muesstest. Dieser endet dann mit der FH. Aber da es im Berufsschulsystem so viele Ausbildungen, verschiedene Schultypen usw. gibt und das Ganze auch von Staat zu Staat variiert, muss man nur schauen, was man bekommt.

Ich fürchte, du hast nicht aufgeschrieben, aus welchem Staat du bist. Glück und Gruß, Hallo Mirco, Viele Grußworte, verwirren die Bereitschaft der Schule, die andererseits eine Schule HZB ist! Wenn es um pädagogische Themen geht, muss man immer gut aufgepasst haben, es gibt nur vier Briefe in einem Satz und man hat ganz unterschiedliche Abiturabschlüsse mit ganz unterschiedlichen Aussichten.

Mehr zum Thema