Hauptschul Ausbildungsplätze

Sekundarschule Lehrlingsausbildung

Sie suchen in Freudenstadt einen Ausbildungsplatz mit Hauptschulabschluss? Immer mehr Unternehmen haben es schwer, geeignete und motivierte Bewerber für eine Ausbildung zu finden. Ausbildungsgänge 2018/2019 mit Hauptschulabschluss in Frudenstadt Sie haben das Gymnasium abgeschlossen und sind auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsstellen? Einige Berufe erfordern einen Abiturabschluss. Mit uns können Sie herausfinden, in welchen Einsatzbereichen Ihr Maturaabschluss Ihnen optimale Ausbildungsmöglichkeiten bietet.

Für viele Unternehmen ist es schwierig, ihre Ausbildungsplätze zu füllen, so dass die Auflistung der Einsatzmöglichkeiten lang ist.

In einer Reihe von Bereichen gibt es ein besonders breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten für Menschen mit Hauptschulabschluss. Dazu gehört vor allem die Schulung im Handwerksbereich sowie im Bauwesen und in der Instandhaltung. Sie können entscheiden, ob Sie sich zum Facharbeiter ausbilden lassen möchten oder ob Sie lieber zum Fertigteilbauer werden möchten. Möglicherweise sind Sie für die Lehre als Prozessmechaniker gerade richtig oder beginnen die Lehre als Baureiniger, Glaser oder mechatronischer Techniker für Kühltechnik.

Ähnlich verhält es sich bei den Bereichen Transport und Material. Für die meisten kraftfahrzeugbezogenen oder lagertechnischen Berufe ist ein Sekundarschulabschluss erforderlich. Sie können sich z.B. für die Berufsausbildung zum Fahrbetriebsfachmann, zum Berufsfahrer, zum Fachlageristen oder zum Fachmann für Lagertechnik unterbreiten.

Außerdem brauchen ein Confiseur und ein Spezialist aus dem Hotelbereich nur einen Abiturabschluss. Gleiches gilt für die Berufsausbildung zur Restaurantfachkraft, Einzelhandelskauffrau oder Haushälterin. Ein weiteres wichtiges Gebiet, das Ihnen einige Berufsgruppen anbietet, ist der medizinisch-gesellschaftliche Teil. Wer also Altenpfleger, Pflegehelfer oder Pflegehelfer für Kranke werden möchte, dem steht dem Ausbildungsbeginn nichts im Wege.

Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Ausbildung 2018/2019 mit Hauptschulabschluss in Helmstedt

Sie haben die Mittelschule abgeschlossen und suchen jetzt einen Beruf? Einige Berufe erfordern einen Abiturabschluss. In welchen Gebieten Ihr Abitur Ihnen besonders gute Aussichten auf eine Ausbildungsstelle bietet, erfahren Sie bei uns. In vielen Betrieben gibt es Schwierigkeiten bei der Besetzung ihrer Ausbildungsplätze, so dass die Auflistung der Einsatzmöglichkeiten lang ist.

In einer Reihe von Bereichen gibt es ein besonders breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten für Menschen mit Hauptschulabschluss. Dazu gehören vor allem Lehrberufe im Handwerksbereich sowie im Bausektor. Sie können entscheiden, ob Sie sich zum Facharbeiter ausbilden lassen möchten oder ob Sie lieber zum Fertigteilbauer werden möchten. Sie sind vielleicht die richtige Person für den Beruf des Verfahrensmechanikers oder beginnen Ihre Berufsausbildung zum Gebäudereiniger, Anstreicher und Beschichter oder mechatronischen Ingenieur für Kühltechnik.

Das Gleiche gilt für die Bereiche Transport und Lager. Für die meisten Lehrberufe mit Kfz oder Lagertätigkeiten ist ein Sekundarschulabschluss erforderlich. Sie können sich beispielsweise zur Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienste, zum Berufsfahrer, zum Fachlageristen oder zum Fachmann für Lagerlogistik unterrichten.

Eine Bäckerin und eine Fachhändlerin im Lebensmittelhandel benötigt nur einen Abiturabschluss. Gleiches gilt für die Berufsausbildung zur Restaurantfachkraft, Einzelhandelskauffrau oder Haushälterin. Ein weiteres wichtiges Gebiet, das Ihnen wirklich viele Lehrberufe anbietet, ist der medizinisch-gesellschaftliche Teil. Wer also Altenpfleger, Altenpflegehelfer oder Pflegehelfer werden möchte, dem steht der Aufnahme seiner Berufsausbildung nichts im Wege.

Sie wollen wissen, was sie in gewissen Berufsgruppen tun? Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Mehr zum Thema