Handwerksberufe mit Zukunft in Deutschland

Kunsthandwerk mit Zukunft in Deutschland

Kunsthandwerk und Technologie haben Zukunft. Mit welchen Studienplätzen wird ein guter Job garantiert? Der Handel - Berufsgruppen, die mit Zukunft zu kämpfen haben

Heroes of the act - Handwerksberufe brauchen nicht nur Kraft und Durchhaltevermögen. Logik, Schaffenskraft und Sensibilität sind ebenso gefragt wie die Passion, mit eigenen Augen zu gestalten. Bauen oder reparieren Sie gern zu Haus oder mit Freund? Sie nehmen die Sache lieber selbst in die Hand, als andere dafür zu büßen?

Der Handwerksberuf ist dann wohl gerade das Passende für Sie! Wer mit seinem Können etwas Gutes tun will, dem stehen eine Fülle von Trainingsangeboten zur Verfügung, aus denen man sich nur seinen Traumjob auswählen muss. Diejenigen, die physisch arbeiten, bleiben ein ganzes Jahr lang fit: Mit Berufsgruppen wie Dachdecker oder Maurerer bauen Sie mit Ihren eigenen Handflächen Bauten, vom Fundament bis zum Dacheingang.

Handwerkskunst und Technologie haben Zukunft - nutzen Sie Ihre Chancen! Interessieren Sie sich für Technologie? In vielen Handwerksbetrieben betreiben Sie große oder kleine Anlagen, die eine große Vielfalt an Produkten oder Komponenten herstell. Wer zu seinen Kernkompetenzen die beharrliche Zuwendung zählt und einen Schlüssel in der Tasche halten möchte, ist bei einem Beruf wie Schlosser, Schlosser oder Maschinenbediener richtig.

Magst du es, an kleinen Sachen zu basteln? Für Berufe wie Kupferstecher, Uhrenmacher oder Goldschmied sind Proportion und Fingerspitzengefühl vonnöten! Bei uns können Sie Ihr handwerkliches Talent in Gestalt von Schaffenskraft und Erfindergeist einbringen. Du wirst auch weniger hart arbeiten als andere Handwerker. Lehrstellensuche im Handwerk: Ganz gleich, für welchen Handel Sie sich entscheiden:

Vielmehr bist du immer vollständig mit deinem eigenen Leben beschäftigt und arbeitest mit deinem eigenen Leben und deiner eigenen Welt. Jedes Handwerkszeug, das Sie zu uns nachweisen können, ist auch für Sie von großem Nutzen. Weil Sie nicht den nächstfolgenden Kunsthandwerker anrufen, sondern als Helfer da sind - oder wie ein bekannter deutschsprachiger Poet sagt: "Die Peitsche im Stall rettet den Tischler".

Zukunftsberufe: Werden Sie Hure oder Bestatterin!

Zumindest wenn es um den Zukunftsberuf geht, ist er ein gefragter Teil des Querschnittshandels. Die beiden Profilen erscheinen bei der Überlegung, wie sich die einzelnen Stellenprofile angesichts der zunehmenden Internationalisierung weiterentwickeln werden, eher spärlich oder gar nicht. Und das nicht ohne Grund: Die Aktivitäten beider Fachgruppen lassen sich, neben Verwaltungsaufgaben wie der Buchführung, kaum automatisieren.

Sie ist heute Marketingleiterin bei der DAB. Nicht umsonst wird sie als die weltweit traditionsreichste Industrie angesehen und wird es auch weiterhin sein, denn sie wird auch in der heutigen Zeit kaum zu ersetzen sein. Der Berufsstand des Bestattungsdirektors wird sich auch in den kommenden Dekaden als digital resistent herausstellen. Für kaum einen anderen Job hält der Job-Futuromat - ein Internet-Portal des Institutes für Arbeitsmarktforschung (IAB), das Auskunft darüber gibt, wie individuelle Tätigkeiten automatisiert werden können - eine solche Zukunftssicherheit.

Ebenso vielversprechend sind Berufsgruppen wie Produktdesigner oder Ausbilder. Der Job Futuromat besagt hier, dass die meisten der damit zusammenhängenden Aktivitäten, ob künstlich oder hin und her, heute noch nicht vollständig automatisierbar sind. Andererseits ist die Situation in anderen Gebieten dramatisch: Fast die Hälfe aller Berufsgruppen in den USA wird mit fortschreitender Verdoppelung der Zahl der Erwerbstätigen mit fortschreitender Verdoppelung der Zahl der Erwerbstätigen in den USA zurückgehen, wie eine US-Vorhersage aus dem Jahr 2017 ergab; in Deutschland ist die Situation ähnlich.

Laut dem kölschen Digitalexperten und Consultant Karl-Heinz Land kann in überschaubarer Zeit alles, was automatisierbar ist, mit Hilfe der künstlichen Befähigung realisiert werden. Bis 2030 werden jedoch nur etwa 35 Prozentpunkte aller Arbeitsplätze in diesem Land gefährdet sein, zumindest wird dies in einer aktuellen Untersuchung von PricewaterhouseCoopers vorhersagen.

Mehr zum Thema