Handelsfachwirt Lernen

Lernen als Betriebswirt

Das Studium zum Kaufmännischen Betriebswirt (IHK) ist ideal, wenn Sie:....

Seminarbeschreibung

Der Inhalt des neuen Rahmenplanes "Geprüfter Handelsfachwirt" berücksichtigt nun die speziellen Vorlieben, Erfahrungswerte und Interessenslagen der Teilnehmenden durch die Möglichkeiten der Wahlqualifikation. Das Studium basiert auf Ihrer Praxiserfahrung und befähigt Sie, Management- und Leadership-Aufgaben in allen Unternehmensbereichen des Einzelhandels zu erfüllen. Sind Sie selbstständig oder möchten Sie sich in naher Zukunft selbstständig machen, ist der zertifizierte Kaufmann die optimale Grundlage für eine erfolgreichere Arbeit als Selbstständiger.

Inhalte: I. Teil Prüfung: II. Teil Prüfung: Handlungsfeld: Mündliche Teilprüfung: Kostenlose Probestunden: Nach Ihrer Registrierung können Sie uns für zwei Veranstaltungstage kostenfrei ausprobieren, erst ab dem zweiten Veranstaltungstag wird Ihre Teilnahme an der Veranstaltung bindend. Die eva Learning System kombiniert lernende Biologie-Ergebnisse mit Methoden aus Suggestion sforschung und mentalem Training. Mit dem eva Learning System®: Lernen verbinden sich angenehme Erlebnisse.

Dabei werden sowohl Ergebnisse aus der Lernbiologie als auch Methoden aus der Suggesopedia und dem mentalen Training einbezogen, die für den Erfolgsfaktor von Top-Athleten entscheidend sind. Mit dem im Rahmen des Seminars eingesetzten eva Lernsystem ist ein intensiver Unterricht in kürzester Zeit möglich und Sie können sich auf die Aufnahme von Wissen konzentrieren. Du lernst in einem entspannten Umfeld mit einem bewährten Didaktikkonzept.

Bestellen Sie Ihr Thema und zerlegen Sie es in kleine Vorspeisen.

Eine kaufmännische Facharbeiterfortbildung ist aus vielerlei Sicht ein wünschenswertes Unterfangen und Sie haben diese neue Lebensphase mit Sicherheit motiviert begonnen. Eines Tages aber kommt der Moment, in dem die Lernmotivation ganz allein im Erdgeschoss liegt. Das ist natürlich nur allzu nachvollziehbar, denn gerade wenn man sich geschäftlich und gesellschaftlich sowieso intensiv engagiert, ist Lernen oft nicht die erste Priorität.

Aber spätestens wenn sich die Prüfung zum Kaufmann unerbittlich nähert, ist es an der Zeit, dem Innenschweinehund den Krieg zu erklären. Zugegebenermaßen ist dieser erste Step der schwierigste, aber auch der bedeutendste Step, um so etwas wie Lernmotivation zu erreichen. Teilen Sie das Prüfungsmaterial in kleine Stücke, damit Sie es einzeln lernen und Ihren Weg verfolgen können.

Am motivierendsten ist es, wenn man nicht merkt, dass man lernt. Es ist ganz simpel. Spaetestens nach ein paar Tagen werden Sie endlich feststellen, dass das Examensmaterial immer besser in Erinnerung bleiben wird. Dies ist sehr anregend und wird Sie ermutigen, weiterhin tatkräftig zu lernen. Gleiches trifft auf die Menschen und ihr Lehrverhalten zu, denn wer keinen Stress hat, wird es auch nicht so genau mit dem Lernen betrachten.

Sie können sich nicht für einen längeren Zeitraum zum Lernen bewegen, sind aber trotzdem verärgert über nicht genutzte Zeit, wie zum Beispiel im Zug auf dem Weg zur Arbeitsstätte? Sie passt in jede Tasche und ist der ideale Partner für den angehenden Einzelhandel. Dann können Sie die so gesammelte Zeit für die Schönheiten des Alltags einsetzen - wenn das nicht motiviert. In der Schule zu lernen macht nicht nur Spass, sondern kann auch sehr ertragreich sein.

Dies wird durch den interaktiven Charaktere dieser Form des Lernens gewährleistet, denn innerhalb einer Lerngruppe nimmt man nicht nur Information auf, sondern wechselt auch die Sichtweise, indem man die Inhalte anderen erklärt. Wer in einer Lerngruppe lernt und seine Motivation zum Lernen erhöhen möchte, kann zusammen mit den anderen Mitgliedern der Lerngruppe Wettkämpfe organisieren.

"Der Loser muss dann einen für die Truppe aufwenden. Bestimmen Sie zum Beispiel, welchen Teil des Prüfungsmaterials Sie bis zum X. Mal 100-prozentig bewältigen wollen und belohnen Sie sich mit einem Film, einem Büchlein oder etwas anderem, sobald Sie dieses Zielvorhaben mitnehmen. So können Sie sich z. B. mit einem kurzen Urlaub entschädigen, wenn Sie die Betriebswirtschaftsprüfung bestehen.

Natürlich klingt dieser Hinweis wie eine Entschuldigung, um nicht lernen zu müssen. Abschließend wird die Konzentrationsspanne des Hirns auf jeweils 20-30 min begrenzt. Wenn Sie ein Lernproblem haben, schliessen Sie die Ohren und stellen Sie sich vor, wie Sie nach bestandener Klausur Ihr Zertifikat erhalten und posieren Sie voller Stolz für den Photographen.

Immer wenn Sie wieder in ein Motivierungsloch fallen, gehen Sie in den Kühlraum, lesen sich die drei Ursachen vor und machen sich ein eigenes Gesamtbild von der erfolgreichen Abschlussprüfung zum Fachmann vor Ihrem geistigen Auge. Auch wenn Sie in ein motivierendes Loch fallen, sind Sie immer auf dem Laufenden. Wenn kein Maßstab wirklich Früchte tragen will und man sich nicht einmal zum Lernen bringen kann, ist eine Zeitüberschreitung in der Regel die richtige Zeit.

Manchmal kann man einfach nicht lernen. Lenken Sie sich ab, indem Sie den Händler zum Einzelhändler werden lassen, anstatt mit einem Freund einen Kinofilm zu sehen, ein MTB zu fahren oder einige Zeit vor der Wiedergabestation zu verbringen.

Mehr zum Thema