Handelsfachwirt Ihk Kosten

Kaufmännischer Spezialist Ihk Costs

Fachwirt (IHK) Fernausbildung - Fortbildung, Kosten & Info Deshalb werden in den Betrieben zunehmend qualifizierte und gut ausgebildete Fachkräfte im kaufmännischen Bereich gesucht. Eine Fernstudie "Geprüfter Handelsfachwirt/IHK" stellt eine optimale Vorbereitung auf die IHK-Prüfung dar. Dabei werden Themen entwickelt, die auch in den Bereichen Technik und Ökonomie von großer Bedeutung sind. Daher hat der Kurs einen sehr hohen praktischen Bezug.

Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter, die die Betriebsprozesse ihres Arbeitsgebers besser einschätzen und kontrollieren wollen. Darüber hinaus wird dem Mitarbeiter eine Weiterbildung zum "zertifizierten Kaufmann" für Führungs- oder Managementpositionen empfohlen. Weiteres Lernziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmern ein breites Spektrum an Wissen aus der Handelsökonomie zu vermitteln. In diesem Kurs wird ein breites Spektrum an Wissen vermittelt.

Bei den Anbietern von Fernkursen wird eine langjährige Berufspraxis im Handwerk empfohlen, um die Thematik problemlos verfolgen zu können. Auf Grund des sehr weitreichenden und vielschichtigen Fachgebietes sind Grundkenntnisse im Handelsbereich vonnöten. Nur wer eine der nachstehenden Anforderungen erfüllt: mindestens fünf Jahre Berufspraxis im Vertrieb oder einer anderen gewerblichen Tätigkeit im gewerblichen Sektor.

Die Ausbildung des Fachmanns weicht von anderen Vorbereitungskursen ab. Der Fernstudiengang zum Fachwirt umfasst Pflichtfach und Aufstiegsmöglichkeiten. Zu diesen Pflichtfächern erhalten die Teilnehmenden 46 Studienbücher. Der/die TeilnehmerIn hat die Möglichkeit, zwischen den nachfolgenden Spezialthemen zu wählen: Dabei werden neben den Themen Arbeitszeitmanagement, Potentialanalysen, Coaching, Mentoring und Assessment-Center auch Themen wie Rechtsgrundlagen, Verfahren zur Personalauswahl, Jugendarbeitsplatzschutz und Eigenorganisation detailliert ausgearbeitet.

Die Wochenarbeitszeit beträgt zwischen zehn und zwölf Std. Die Arbeitszeit beträgt zwischen zehn und zwölf Std. Ein kostenloser Zeitraum von neun Monaten ist kein Nachteil. Verschiedene Institutionen offerieren eine Teilzahlung für das Studienangebot. Der monatliche Studienbeitrag beträgt ca. 149 EUR pro Monat. Die Lehrmaterialien und die Unterstützung durch die Korrespondenzlehrer sind im Preis für den Fernkurs (ca. 2690 Euro) inbegriffen. tiefgründig und praktiziert.

Die IHK prüft den Kaufmann zwei Mal im Jahr. Die folgenden Themen werden am ersten Tag der Prüfung behandelt: Das Prüfungsgeld beträgt zurzeit 300 EUR. Die Absolventin oder der Absolvent hat mit dem von der verantwortlichen IHK herausgegebenen Zeugnis "Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK" eine anerkannte und hoch angesehene Berufsbezeichnung erlangt.

Mehr zum Thema