Handelsfachwirt Ihk Karlsruhe

Kaufmann Ihk Karlsruhe

HAK-Bildungszentrum Karlsruhe: 53. Impressum Kaufmann / Kauffrau/Kaufmann Kursdauer: Unterricht: Mo. und Mi. 18:00 - 21:15 Uhr, kaufmännische Mitarbeiter mit entsprechender Berufserfahrung in Handelsunternehmen. Mit dieser Qualifizierung und seinen Erfahrungswerten soll der/die TeilnehmerIn nachweisen, dass er/sie selbstständig und verantwortungsbewusst mit betriebswirtschaftlichen und personalwirtschaftlichen Steuerungsinstrumenten branchenspezifische Aufgabenstellungen und Umstände planen, steuern, umsetzen und überwachen kann.

Der Beruf muss in der Verkaufstätigkeit oder anderen kommerziellen Aktivitäten im Bereich des stationären oder funktionalen Handels erlernt worden sein. In Ausnahmefällen kann die Untersuchung auch Personen offen stehen, die durch Vorlegen von Bescheinigungen oder anderen Nachweisen nachweisen, dass sie die Qualifikationen, das Wissen und die Kompetenzen (berufliche Leistungsfähigkeit) erlangt haben, die die Aufnahme zur Untersuchung begründen.

Für weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen und der Untersuchung steht Ihnen gerne die Prüfungsverwaltung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) zur Verfügung.

Weiterbildung zum Fachhändler IHK (IHK)

Zielsetzungen der Aufstiegsqualifizierung: Die Weiterbildung zum examinierten Fachwirt / zum examinierten Fachwirt / zur Akzeptanz von Leitungsfunktionen in allen Industriezweigen des Handwerks ist vorbereitend. Bei umfassenden kaufmännischen Betriebsabläufen wird das Wissen für den Eintritt in die Managementebenen aufbereitet. Abteilungsleiter, Filialleiter oder Managementaufgaben in den Bereichen Personal, Buchhaltung, Beschaffung, Spedition, Logistik und Vertrieb sind in der Regel die Stellen, die nach der bestandenen Untersuchung sehr schnell erreichbar sind.

Kauffrau oder Kaufmann zbb, IHK.

Lehrgänge Kaufmann - hauptberuflich Karlsruhe IHK Bildungszentrum Karlsruhe GesmbH

Mit dieser Qualifizierung und seinen Erfahrungswerten soll der/die TeilnehmerIn nachweisen, dass er/sie selbstständig und verantwortungsbewusst mit betriebswirtschaftlichen und personalwirtschaftlichen Steuerungsinstrumenten branchenspezifische Aufgabenstellungen und Umstände planen, steuern, umsetzen und überwachen kann. Zielgruppen Gewerbliche Mitarbeiter mit relevanter Berufserfahrung in Handelsunternehmen. Der Beruf muss in der Verkaufstätigkeit oder anderen kommerziellen Aktivitäten im Bereich des stationären oder funktionalen Handels erlernt worden sein.

In Ausnahmefällen kann die Untersuchung auch Personen offen stehen, die durch Vorlegen von Bescheinigungen oder anderen Nachweisen nachweisen, dass sie die Qualifikationen, das Wissen und die Kompetenzen (berufliche Leistungsfähigkeit) erlangt haben, die die Aufnahme zur Untersuchung begründen. Für weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen und der Untersuchung steht Ihnen gerne die Prüfungsverwaltung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK), Fr. Ciesla, zur Verfügung.

Anmerkung Zusätzliche Qualifikation für die Eignung von Trainern: Wer die Fachprüfung "Führung und Qualifikation von Personal" abgelegt hat, ist von dem geschriebenen Teil der Überprüfung der Eignungsverordnung für Trainer nach dem BBiG ausgenommen. Nähere Auskünfte zum Erwerb des Zusatzzeugnisses "Ausbildereignung" erteilt die IHK Karlsruhe, Fr. Hoffart . Wenn Sie zur Prüfungsvorbereitung Kurse besuchen möchten, kontaktieren Sie bitte das IHK-Bildungszentrum, Fr. Koppanyi .

Mehr zum Thema