Handelsassistent Ausbildung Berlin

Kaufmännische Assistentenausbildung Berlin

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann in Berlin? Bei der Ausbildung zum Verkaufsassistenten handelt es sich um eine duale Ausbildung. Certification is provided by the Zentralstelle für Berufsbildung im Einzelhandel (zbb) in Berlin.

In Bernau bei Berlin 0 offene Lehrstellen als kaufmännische Angestellte - Detailhandel.

Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Stadt. In Bernau bei Berlin und Umland gibt es derzeit 0 kostenlose Lehrstellen im Fachbereich Einzelhandelsassistent - Detailhandel. Alle notwendigen Infos finden Sie auf der TalentHero-Webseite. Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Handelsassistentin - Ausbildung

Wer heute noch ein Vertriebstalent hat, ein Organisations-Genie ist und die Beschäftigung mit dem Zahlenwerk nicht scheut, sollte sich Gedanken darüber machen, ob die Ausbildung zum Verkaufsassistenten nicht gerade das Passende für ihn ist! Sie sind als Handelsassistent ein echtes Multitalent - Sie sind verantwortlich für den An- und Verkauf von Waren, kümmern sich um das Marketingwesen und sind im Personalwesen zuhause.

Aber das ist noch nicht alles, denn mit Ihrer Ausbildung erhalten Sie einen Doppelabschluss! Am Ende des Tages sind Sie sowohl kaufmännischer Assistent als auch gelernter Einzelhandelskaufmann. Dazu verhandeln Sie mit den Anbietern über die Kaufpreise und die Menge der Waren und besprechen mit ihnen die Lieferzeit. Sobald die Waren in Ihrem Unternehmen eingetroffen sind, sorgen Sie dafür, dass sie ordnungsgemäß aufbewahrt und attraktiv im Geschäft präsentiert werden.

Sie platzieren neue Trends so, dass sie den Blick des Konsumenten erregen. Gleiches trifft auf Werbeposter für spezielle Aktionen im Auslagenfenster zu, die dazu dienen sollen, die Besucher in den Shop zu ziehen. Aber auch beim Vertrieb sind Sie immer selbst dabei und beraten Ihre Kundinnen und Verbraucher, z.B. beim Neukauf eines Anzuges oder TV.

Zum Teil helfen Sie, Waren in die Verkaufsregale zu stellen, übernehmen die Preiskennzeichnung und die Aktivität an der Theke. Bei der Ausbildung zum Verkaufsassistenten handelt es sich um eine Doppelfunktion. Dementsprechend verbringen Sie Ihre Ausbildung nicht nur im Unternehmen, sondern auch in der Berufsfachschule, um die theoretischen Grundkenntnisse zu erlangen, die Sie in Ihrem Berufsleben benötigen.

Zukünftige Vertriebsassistenten werden sich mit den Themen Führungs- und Kommunikationsthemen, Customer Orientation, Customer Management, Outsourcing, Personal- und Salesmanagement beschäftigen. Allgemeine Themen wie z. B. Englisch sind ebenfalls Teil Ihrer Theorie. Ein höflicher und verständlicher Ausdruck ist im Kontakt mit Ihren Auftraggebern unerlässlich, und auch die Schriftverkehr mit Auftraggebern und Auftragnehmern sollte linguistisch fehlerfrei sein.

Sie lernen im Unternehmen die praktische Tätigkeit Ihres Berufs und die unterschiedlichen Unternehmensbereiche mit ein. Sie lernen, was Sie bei der Annahme von Waren beachten sollten und wie Sie Waren richtig lagern. Nach und nach werden Sie weitere Kundenmeetings durchführen und Ihre Kundinnen und Ihr Kunde kompetent betreuen. Sie lernen im Sekretariat, wie man Kostenaufstellungen aufstellt, Marktforschung betreibt oder Marktforschung in Auftrag gibt, mit Zulieferern handelt und den Einsatz von Personal plant.

Bei der Ausbildung zum Verkaufsassistenten handelt es sich um eine doppelte qualifizierte Einarbeitung. Es wird sowohl zum Grad "Handelsassistent (m/w)" als auch zum Grad "Kaufmann im Einzelhandel in m/w" geführt. An die Stelle der Ausbildung zum Verkaufsassistenten tritt künftig die Ausbildung zum "Spezialisten für den Einzelhandel". Die " vollkommene " Handelsassistentin ist noch nicht vom Dach gestürzt, aber es gibt einige Merkmale und Fertigkeiten, die für die Ausbildung von Nutzen sind:

Sie haben dann bereits gute Vorraussetzungen, um eine kaufmännische Ausbildung zu absolvieren. Bei der Ausbildung zum Kaufmann handelt es sich um eine doppelte qualifizierte Ausbildung, die auch als Abiturient bezeichnet wird.

Mehr zum Thema