Hamburger Arbeit

Arbeiten in Hamburg

Arbeitgesellschaft Socialeinrichtungen aus Hamburg in the company database wer Hamburgische Arbeit, kurz HAB, ist ein öffentlich-rechtliches Projekt der FH Hamburg und erbringt seit 1983 arbeitsmarktpolitische Leistungen. Die Haupttätigkeiten des Unternehmens umfassen die folgenden Dienstleistungen: Sie hat die rechtliche Form einer nicht gewinnorientierten Einrichtung und hat in erster Linie das Bestreben, Menschen in den Arbeitsprozess zu integrieren.

Darüber hinaus betreut die Einrichtung in zwei Schuldenberatungsstellen. Die HAB Hamburger Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft from Hamburg is a company in the social services sector.

Steuerungsgruppe präsentiert Restrukturierungskonzept

"â??Wir wollen die HAB auf Kernaufgaben konzentrieren, die einen unmittelbaren arbeitsmarktpolitischen Vorteil und eine kostendeckende GeschÃ?ftstÃ?tigkeit ermöglichenâ??, unterstrich SÃ? rt Jan Pöksen, der eine Steuerungsgruppe zur Restrukturierung der HAB fÃ?hrt, an der auch die GeschÃ?ftsleitung und der Konzernbetriebsrat sowie ein unabhÃ?ngiger Betriebswirt mitwirken. "â??Ich weiÃ?, dass der deutliche Stellenabbau fÃ?r die MÃ??nner mÃ??hsam ist.

Die jetzt begonnenen Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen konzentrieren sich auf das Bestreben, neue Sichtweisen für die Mitarbeiter der HAB zu entwickeln. "Auf Vorschlag der Steuerungsgruppe hat die Arbeits-, Sozial-, Familien- und Integrationsbehörde beschlossen, die HAB auf die folgenden Schwerpunktbereiche zu reduzieren: Mit diesem Programm sollen auch die am Sozialarbeitsmarkt Beteiligten über integrationsfördernde Massnahmen des Arbeitsamtes informiert werden.

Andererseits wird sich die HAB aus dem Geschäft der Ausübung von Beschäftigungsmöglichkeiten nach 16 d SGB II austragen. Es ist das Bestreben, dass die derzeit im AGH-Sektor tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der HAB ihre beruflichen Aktivitäten bei diesen Institutionen fortsetzen können. Der eingegangene Auftrag wird vollständig ausgeführt und die unterstützenden Vorhaben werden auf lange Sicht beibehalten.

Gleichzeitig werden die Vorhaben der HAB Servicegesellschaft daraufhin geprüft, ob sich hier in der Folgezeit weitere Kooperations-partner befinden, die die Projektakteure der HAB anführen. Bei den Mitarbeitern der HAB, die im Zuge des Projektsübergangs zu anderen Institutionen weder im künftigen Kernbereich der HAB angestellt sein werden noch in der Lage sein werden, ihre Arbeit mit einem Dritten in der Folgezeit auszuüben, wird eine Transferstelle mit dem Zweck gesucht, neue Arbeitsmöglichkeiten zu ergründen.

HAB und ihre Tochter HAB Servicegesellschaft mbH beschäftigt zurzeit rund 190 Personen mit dem Bestreben, Erwerbslose wieder in Arbeit zu bekommen.

Mehr zum Thema