Gute Kaufmännische Ausbildungsberufe

Eine gute kaufmännische Ausbildung

hat große Chancen auf eine gute berufliche Zukunft. Wie die Mathematik ist eine gute Basis für einen kaufmännischen Beruf. ist mit entsprechend guten bis sehr guten Ausbildungsleistungen möglich.

Hochschulklinikum Frankfurt - Kaufmännische Berufsausbildung am Universitätsklinikum

Für den Beruf des Kaufmanns für Kaufmann/-frau für Betriebswirtschaftslehre stehen am Uniklinikum Frankfurt bis zu 3 Ausbildungsstellen pro Jahr zur Verfügung. Das Training ist drei Jahre lang und kann mit einer entsprechenden vorherigen Schulung gekürzt werden. Eine frühzeitige Beteiligung an der Abschlußprüfung ist möglich, wenn die Trainingsleistung sehr gut bis gut ist. Der Ausbildungszeitraum wird dann um ein halbes Schulungsjahr reduziert.

Der Ausbildungsgang findet in zweifacher Hinsicht statt, d.h. der ein- bis zweitägige Berufsschulbesuch alterniert mit der praktischen Arbeit im Uniklinikum. Trainingsbeginn ist der 01.08./01.09. eines Jahrs, abhängig vom Datum der Auszeit. Verantwortlich für den Lehrberuf ist die Wilhelm-Merton-Schule in Frankfurt. Nähere Infos zur Berufsausbildung zur Kauffrau für Büromaschinen und -bedarf erhalten Sie hier bei der Industrie- und Handelskammer Frankfurt (IHK).

Das Ausbildungsberufsbild der Gesundheitsfachkräfte ist eine 3-jährige Berufsausbildung, die durch eine entsprechende Schulvorbildung gekürzt werden kann. Eine frühzeitige Beteiligung an der Abschlußprüfung ist möglich, wenn die Trainingsleistung sehr gut bis gut ist. Der Ausbildungszeitraum wird dann um ein halbes Schulungsjahr reduziert. Der Ausbildungsgang findet in zweifacher Hinsicht statt, d.h. der ein- bis zweitägige Berufsschulbesuch alterniert mit der praktischen Arbeit im Uniklinikum.

Trainingsbeginn ist der 01.08./01.09. eines Jahrs, abhängig vom Datum der Ferien. Für die Ausbildung zum Gesundheitsmanager ist die Julius-Leber-Schule in Frankfurt zuständig. Nähere Infos zur Ausbildung zur Kauffrau für Büromaschinen und -bedarf findest du hier bei der Industrie- und Handelskammer Frankfurt (IHK). Es steht zumindest ein guter Hauptschulabschluss oder Abitur mit einem Mittelwert von bis zu 2,5 zur Verfügung. 2jährige berufsbildende Schulen mit einer kaufmännischen Ausprägung.

Der Bachelorstudiengang erfolgt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fachhochschule Mannheim. Die Studienrichtung Gesundheits- und Sozialwesen ist Teil des Fachbereichs Betriebswirtschaft und schließt nach dreijährigem Studienaufenthalt mit einem Bachelor of Arts bei gleichzeitigem Praxisbezug im Ausbildungsbetrieb ab. Zulassungsvoraussetzungen sind ein Hochschulabschluss (Abitur) oder die fachhochschulische Reife mit einem Mittelwert von bis zu 2,4. Bewerbern mit einer fachhochschulischen Reife müssen vor der Aufnahme in ein Studienfach eine Eignungsprüfung an der duale Fachhochschule in Mannheim ablegen.

Es wird erwartet, dass die Cooperative State University zu diesem Zweck zwei bis drei Daten pro Jahr anbietet. Die Vereinbarung des Ausbildungsvertrages erfolgt vorbehaltlich des Ablegens der Eignungsprüfung. Das Training beginnt jedes Jahr am 01.10. eines Jahrgangs. Weiterführende Studieninformationen erhalten Sie hier an der Mannheimer Genossenschaft. Sowohl für kaufmännische Ausbildungsberufe als auch für das Duale Hochschulstudium läuft die Antragsfrist in der Regel bis zum 31. Dezember des vergangenen Jahrs.

Mehr zum Thema