Gute Jobs mit Zukunft

Guter Arbeitsplatz mit Zukunft

Ein Job, der gute Verdienstmöglichkeiten und sichere Beschäftigungsaussichten bietet. Tatsache ist, dass wir die meisten Arbeitsplätze für die Zukunft noch nicht kennen. Zu vielen drängenden Fragen und Herausforderungen der Zukunft. Im Mittelpunkt stehen die leistungsstarken Arbeitsplätze von morgen - die Branchen und Berufe mit Zukunft für eine realistische Karriereplanung. Administration: ein Studiengang mit guter Zukunft.

Zukunftsorientierte Arbeitsplätze im Gesundheitswesen

Berufe im Gesundheitssektor sind begehrt, da die Bereiche Umwelt und Erziehung immer wichtiger werden, auch aufgrund des Demografiewandels. Es gibt weit mehr Beschäftigungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich, als Sie denken. Darüber hinaus sorgt der Fachkräftemangel im Gesundheitssektor für viele neue Arbeitsplätze. In Krankenhäusern und Arztpraxen wird seit langem nicht nur nach Ärzten und Krankenschwestern gesucht - gute Perspektiven für Berufseinsteiger und Umsteiger.

Im Gesundheitswesen wird in den nächsten Jahren der Personalbestand knapper werden und die Bedarfssituation wird das Angebotsvolumen klar übertreffen. Für Anfänger sind die Arbeitsmöglichkeiten im Gesundheitswesen hervorragend. Der Mangel an Fachkräften ist gravierend: In knappen 20 Jahren werden im Gesundheitswesen nahezu eine Millionen Facharbeiterinnen und Facharbeiter ausfallen. Damit ergeben sich sehr gute Einstiegsmöglichkeiten für Mittelschulabgänger oder Mittelschulabgänger mit einem ausgeprägten Engagement für einen Arzt- oder Pflegeberuf.

Weil gerade für Seiteneinsteiger und Erwerbstätige eine Fernstudie im Gesundheitswesen geeignet ist. Du kannst zu jeder Zeit und an jedem Ort Englisch lerne - auch im Internet. Selbst wenn ein Fernlernen nicht billig ist, kann man es sich doch durch die parallele Beschäftigung erschweren und ist nicht von den Erziehungsberechtigten oder BAföG abhängig. Das Lernmaterial ist von gleicher oder besserer QualitÃ?t als bei der Einzelstudie.

Im Gesundheitswesen gibt es für Hochschulabsolventen verschiedener Disziplinen immer mehr interessante Arbeitsplätze und Karrieremöglichkeiten. Besonders begehrt ist zur Zeit eine Gruppe: Controller und Managers. Weil in vielen Kliniken und Arztpraxen ihre kaufmännische Führungskompetenz gefordert ist. Damit werden die Arbeitsmöglichkeiten für Hochschulabsolventen, die medizinisch-ökonomische Gesichtspunkte miteinander verknüpfen, immer besser.

Doch unter dem Strich wird jeder Spezialist im Gesundheitswesen benötigt. Das Gesundheitswesen ist mit mehr als vier Mio. Mitarbeitern und einem Beitrag zum Bruttosozialprodukt (BIP) von mehr als zehn Prozentpunkten noch umfangreicher als die dt. Autoindustrie.

Berufe mit Zukunft: Das sind die Trend-Berufe 2017

Pünktlich zum Jahreswechsel haben wir für Sie nachgeforscht, welche Tätigkeiten im nächsten Jahr an Wichtigkeit zunehmen werden und einige exemplarische Bezüge für diese "Trend-Berufe" festgelegt. Seit langem werden Neuerungen rund um virtuelle oder Augmented-Reality-Technologien untersucht und waren lange Zeit nur einem kleinen Kreis von Nutzern zugänglich. Die beiden Techniken - sowohl die virtuelle als auch die Augmented Reality - kommen natürlich zum einen dem wissenschaftlichen und ärztlichen Erfolg zugute: Mit der VR-Brille können zukünftige Mediziner zum Beispiel OP-Simulationen durchführen und komplexe Verfahren einüben.

"Die Virtual Reality hat in den vergangenen Jahren erheblich an Geschwindigkeit gewonnen. Für die Weiterentwicklung dieser eigenständigen Anlagen, der Arbeiter von morgen, werden gut geschulte Techniker benötigt. Dabei ist nicht nur das fachliche Wissen um Konzepte und Automatisierungskonzepte von Bedeutung, sondern immer mehr auch die Kompetenz in der Programmgestaltung der von uns projektierten Vorrichtungen. Konkrete Studiengänge wie "Automatisierungstechnik und Robotik", die an vielen Fachhochschulen und Fachhochschulen angeboten werden, vermitteln den Ingenieuren diese Wissen.

Zu unseren Trend-Berufen im Jahr 2017 gehören Robotik-Ingenieure, deren Durchschnittseinkommen 52.443 EUR pro Jahr ausmacht. Im Durchschnitt werden 58.945 EUR pro Jahr ausgegeben. Aber auch das Unterrichtsfach Computerwissenschaften nimmt im Rahmen der zunehmenden Internationalisierung an Gewicht zu. Daher sollte die Computerwissenschaft nicht nur in verschiedenen Studiengängen eingesetzt werden, sondern der Unterricht muss bereits in der Grundschule begonnen werden, aber es mangelt in der Praxis meist an Curricula und Mitarbeiter.

Dabei werden neben den Robotikingenieuren auch die Luft- und Raumfahrtingenieure zunehmend für Zukunftstechnologien relevant sein. Luft- und Raumfahrtingenieure arbeiten nicht nur in der Luft- und Raumfahrtbranche, sondern können ihre Kenntnisse auch bei Airlines, Instandhaltungsbetrieben oder Lieferanten einbringen. Eine weitere Berufsgruppe, die in Zukunft immer wichtiger werden wird, ist der Lebensmitteltechniker.

Mit dem zunehmenden Bewusstsein für eine bewusstere Ernährungsweise werden die Anforderungen der Konsumenten immer größer: Die Bevölkerung verlangt eine sehr gute Lebensqualität, viele Menschen entscheiden sich eher für Bio-Produkte und wollen über alle Zutaten Bescheid wissen. Um dies alles nach gesundheitlichen Gesichtspunkten zu ermöglichen, ist jedoch ein anderer Berufsstand wichtig: der Gastronom.

Einige von ihnen haben dies jedoch bereits, da es in vielen Ländern als erforderlich erachtet wird, eine meisterhafte Prüfung in einem Lebensmittelberuf abzulegen.

Mehr zum Thema