Gute Berufe mit Fachhochschulreife

Eine gute berufliche Laufbahn mit Fachhochschulreife

Informieren Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten mit Abitur oder Fachhochschulreife. oder sehr gut Mittlere Reife, Berufsfachschule, Fachhochschule oder Hochschulreife. Informieren Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten mit Abitur oder Fachhochschulreife. führt in der Regel zu sehr guten, oft sogar ausgezeichneten Berufsabschlüssen. Abitur oder fachspezifische Hochschulzugangsberechtigung oder Fachhochschulreife Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Allgemeine und berufliche Bildung

Derzeit haben wir an den beiden Produktionsstandorten Koblenz und Weißrussland 16 Auszubildende in 7 unterschiedlichen Berufen. Auf was können Sie sich während Ihrer Ausbildungszeit bei uns besonders gefreut haben? Hier finden Sie alle Berufe. Folgende Ausbildungsplätze stellen wir Ihnen ab dem Stichtag 31. Dezember 2019 zur Verfügung: Weitere Infos finden Sie im Prospekt. Weitere Infos finden Sie im Prospekt.

Folgende Ausbildungsplätze stellen wir Ihnen ab dem Stichtag 31. Dezember 2020 zur Verfügung: Weiterführende Infos finden Sie im Prospekt. Bewerben: Senden Sie uns Ihre Unterlagen als PDF-Datei (bitte beschränken Sie die Anzahl der Anlagen auf max. 5 MB):

Abiturprüfung ("FOS")

Bringen Sie sich in Schwung für Ihr Training, Ihre Berufsausbildung und Ihre Karriere. Sie lernen einen Berufsstand, der Spass macht und gut dotiert ist? Die Fachhochschulreife bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf Ihr Leben und Ihre Karriere vorzubereiten. Innerhalb von nur einem Jahr können Sie Ihren Abschluss an der FOS (Fachoberschule) machen. Diese basiert auf dem Abitur ( "Matura") und ist eine Grundvoraussetzung für ein Fachhochschulstudium.

Sie können aber auch mit einem Berufsmatura mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaft und Administration auf dem Stellenmarkt abschneiden. Vor allem in begehrten Ausbildungsberufen mit einem hohen Maß an Fachwissen haben Sie größere Aussichten auf einen Ausbildungsstellenplatz. Welche Vorteile bietet mir die Fachhochschulreife? Heute brauchen Sie für Ihren Traumjob einen qualitativ hochstehenden Maturaabschluss. In vielen Berufsgruppen ist ein so hohes Maß an Fachwissen erforderlich, dass man sich dem Lernen nicht entziehen kann.

Nach erfolgreichem Studium können Sie ab jetzt an jeder beliebigen Hochschule ein betriebswirtschaftliches Studium anstreben. Mit einem Berufsabschluss und einer Hochschulzugangsberechtigung sind Ihre Karrierechancen viel besser. Das FOS kann von jedem besucht werden, der das Middle School Certificate (MSA) abgeschlossen hat (das können Sie auch hier tun). Aufgrund der Fachausbildung müssen Sie eine Berufsausbildung oder fünf Jahre Berufspraxis absolviert haben.

Entscheiden Sie sich für einen Studienschwerpunkt in den Bereichen Volkswirtschaftslehre und Verwaltungslehre, so deckt das Studium zwei Themenbereiche ab: Schulfächer und theorethische Fachgebiete wie z.B. Volkswirtschaftslehre. Die Schulfächer umfassen: Im FOS ist die 1-jährige Berufsausbildung in zwei Halbjahre unterteilt. Die erste Jahreshälfte endet mit Noten (1-15) in allen Themen. Die zweite Hälfte des Schuljahres wird durch die Zentralabiturprüfung in den Schulfächern Deutschland, Österreich, Schweiz und Schweiz sowie im Hauptfach Betriebswirtschaft ergänzt.

Darüber hinaus können Sie während Ihrer Ausbildungszeit das zusätzliche Zertifikat der KMK-Prüfung (Kultusministerkonferenz der Länder) in englischer Sprache erhalten. Darüber hinaus werden wir mit Ihnen die Fördermöglichkeiten für Ihre Bildung erörtern. In unserer hauseigenen Berufsschule, Fachhochschule und Fachhochschule erlernen Sie einen Fach- oder Handelsberuf, einen Fremdsprachenberuf oder erhalten Ihren Reifezeugnis.

Mehr zum Thema