Gut Bezahlte Berufe Liste

Liste der gut bezahlten Berufe

Dies sind die besten Berufe für Bachelor- und Master-Absolventen. Die monatlichen Gehälter betragen hier über 4000 EUR netto. Direkt dahinter steht die SAP-Beratung mit 3.994 EUR. Die Berufe Unternehmensberater (3.

825 ) und Mitarbeiter im Lieferkettenmanagement (3.664) belegen den neunten Rang und den zehnten Rang unter den einträglichsten Berufen nach Abschluss des Bachelorstudiums.

Obwohl wir Gemeinsamkeiten zwischen den Spitzenberufen mit Bachelor-Abschluss und denen mit Master-Abschluss feststellen, bedeutet der akademische Grad "Master of Science", dass vor allem die Wirtschaftswissenschaften viel eher in den Beruf eintreten als die Ingenieurwissenschaften. An erster Stelle steht die Beschäftigung als "Auditor" oder "Controller" mit 4.399 EUR Brutto pro Jahr.

Der zweite und dritte Rang gehen auch an Berufe in der Wirtschaftswissenschaft: Die Führungskraft im Lieferkettenmanagement mit einem monatlichen Einkommen von rund 4.390 EUR und die Account-Managerin im Investitionsgüterbereich mit 4.369 EUR. Managementberater mit Masterabschluss bekommen monatlich rund 4.331 insg. Elektroingenieure bekommen im Durchschnitt 4.294 EUR, die Vertriebsmitarbeiter mit 4.245 EUR pro Montage.

Im Bereich des Produktions- und Projektmanagements bekommen Hochschulabsolventen mit einem Abschluss als Diplom-Ingenieur rund 4.100 EUR pro Jahr. Ingenieurinnen und Ingenieur mit Masterabschluss bekommen rund 300 EUR mehr pro Jahr als ihre Kolleginnen und Kollegen mit Bachelor.

Siebzehn gut bezahlte Arbeitsplätze für Menschen, die Streß nicht ausstehen.

Glaubst du nicht, dass es einen gut dotierten Beruf mit wenig Anspannung gibt? Wir haben mit Hilfe der Karriereexpertin Laurence Shatkin das Occupational Information Network von O*NET durchsucht, eine Datenbasis des US-Arbeitsministeriums mit detaillierten Angaben zu Hunderten von Arbeitsplätzen. Wir haben uns auch die Gehaltsdaten in Deutschland angesehen, um Arbeitsplätze zu suchen, die eine gute Entlohnung und wenig Streß in perfekter Weise verbinden.

Zur Bewertung jedes Arbeitsplatzes prüft O*NET, wie oft die Mitarbeitenden Kritiken annehmen und mit hohem Stress zurechtkommen. Es gibt 17 Arbeitsplätze, bei denen die Beschäftigten im Durchschnitt mindestens EUR 4.000 pro Jahr einnehmen und die Belastungstoleranz 70 oder unter ist. Du glaubst nicht, dass es einen gut dotierten Beruf gibt, mit.....

Glaubst du nicht, dass es einen gut dotierten Beruf mit wenig Anspannung gibt? Wir haben mit Hilfe der Karriereexpertin Laurence Shatkin das Occupational Information Network von O*NET durchsucht, eine Datenbasis des US-Arbeitsministeriums mit detaillierten Angaben zu Hunderten von Arbeitsplätzen. Wir haben uns auch die Gehaltsdaten in Deutschland angesehen, um Arbeitsplätze zu suchen, die eine gute Entlohnung und wenig Streß in perfekter Weise verbinden.

Das O*NET misst die Belastbarkeit für jeden Auftrag auf einer Skalierung von Null bis hundert, mit einem niedrigen Wert für weniger Anspannung. Bei diesen Berufen gibt es keine "Stressfreiheit" - sie haben nur geringere Wertvorstellungen als andere Berufe. Zur Bewertung jedes Arbeitsplatzes prüft O*NET, wie oft die Mitarbeitenden Kritiken annehmen und mit hohem Druck zurechtkommen.

Es gibt 17 Arbeitsplätze, bei denen die Beschäftigten im Durchschnitt mindestens EUR 4.000 pro Jahr einnehmen und die Belastungstoleranz 70 oder unter ist. Du glaubst nicht, dass es einen gut dotierten Beruf gibt, mit..... Glaubst du nicht, dass es einen gut dotierten Beruf mit wenig Anspannung gibt? Wir haben mit Hilfe der Karriereexpertin Laurence Shatkin das Occupational Information Network von O*NET durchsucht, eine Datenbasis des US-Arbeitsministeriums mit detaillierten Angaben zu Hunderten von Arbeitsplätzen.

Wir haben uns auch die Gehaltsdaten in Deutschland angesehen, um Arbeitsplätze zu suchen, die eine gute Entlohnung und wenig Streß in perfekter Weise verbinden. Das O*NET misst die Belastbarkeit für jeden Auftrag auf einer Skalierung von Null bis hundert, mit einem niedrigen Wert für weniger Anspannung. Bei diesen Berufen gibt es keine "Stressfreiheit" - sie haben nur geringere Wertvorstellungen als andere Berufe.

Zur Bewertung jedes Arbeitsplatzes prüft O*NET, wie oft die Mitarbeitenden Kritiken annehmen und mit hohem Stress zurechtkommen. Es gibt 17 Arbeitsplätze, bei denen die Beschäftigten im Durchschnitt mindestens EUR 4.000 pro Jahr einnehmen und die Belastungstoleranz 70 oder unter ist.

Mehr zum Thema