Grafiker Ausbildung

Ausbildung zum Grafiker

Graphikdesigner entwerfen und gestalten attraktive Poster, Logos, Plattencover, Broschüren, Zeitschriften, Anzeigen, Diashows, Kataloge, etc. Grundvoraussetzung für den Beginn der Grafikdesign-Ausbildung ist in der Regel eine mittlere Ausbildung (mittlere Reife). Diese Absolventen sehen sich oft auch als Grafiker.

Grafikdesignerausbildung (Grundausbildung)

Grafikdesigner konzipieren und realisieren ansprechende Poster, Logos, Schallplattenhüllen, Broschüren, Magazine, Anzeigen, Diashows, Kataloge, uvm. Von der Konzeption bis zum Endprodukt bearbeiten Sie einen Auftrag, kreieren die Design- und Printvorlagen, legen Bilddetails und Typographie fest. Heutzutage setzen sie immer mehr Rechner, Laserscanner, digitale Zeichentafeln und grafische Programme ein. Jeder Werbeträger sollte eine gewisse Wirksamkeit entfalten - in der Regel durch den Verkauf, sei es von Produkten oder Leistungen, aber auch durch die Vermeidung von Unfällen oder Diebstahl.

Grafikdesigner und Grafikdesigner implementieren die Botschaft des Auftraggebers graphisch und bemühen sich, den gewünschten Effekt mit Hilfe optischer Mittel zu erzielen. Du berätst den Auftraggeber und machst Anregungen. a) 5 Jahre Ausbildung an einer Hochschule für Grafikdesign, Grafikdesign und Kommunikations-Design. b) 1 Jahr Hochschule für Grafikdesign: Erforderlich absolvierter Sonderkurs für Grafikdesign oder 6 semesterweise Teilzeit mit Diplom.

Grafikkünstlerinnen und Grafikkünstler sind allein oder im Verbund tätig und haben engen Kundenkontakt. - 1 Jahr bis 4 Semester: Studium an einer Fachhochschule, z.B. in den Bereichen Mediatechnik und Mediengestaltung, MultiMediaArt. - 1 Jahr Meisterkurs für Kommunikationsgestaltung. - 2 Jahre Master School für Kommunikationsgestaltung. Förderung: Vertiefung z.B. in den Bereichen Grafik, Verpackungsdesign, Poster, Werbegrafiken, Elektrotechnik.

Grafikdesigner, Layouter, Teamleiter, Studioleiter, Art Director, Creative Director, freiberuflicher Grafikdesigner.

Ein 27-köpfiger Ausbildungsbetrieb im Designbereich

Sie suchen eine Ausbildung zum Grafikdesigner? Hier erhalten Sie dann die notwendigen Informationen über Laufzeit, Anforderungen und Arbeitgeber der Ausbildung! Bei der Ausbildung zum Grafiker handelt es sich um eine Schulausbildung, die an Berufsschulen, Berufsakademien oder Privatschulen durchläuft. Im Rahmen der Ausbildung ist ein Einsatz in einem Kreativunternehmen geplant.

Grundvoraussetzung für den Start der Ausbildung zum Grafikdesigner ist in der Regelfall ein Abitur. Weil es sich bei dieser Ausbildung um eine Schulausbildung handele, bekomme du keins. Grafikdesigner entwerfen unterschiedlichste Kommunikationsmedien, z.B. Poster, Flyer, Verpackungen oder Prospekte. Abhängig davon, wo Sie Ihre eigenen Prioritäten setzen, können Sie als Grafikdesigner auch Websites entwerfen und inszenieren.

In der Regel erhält der Grafiker einen Auftrag und fertigt mehrere Skizzen nach seinen Vorstellungen und Spezifikationen an, die dann dem Auftraggeber vorgelegt werden. Die Gestalterinnen und Gestalter sind mit unterschiedlichen grafischen Programmen vertraut. Grafikdesigner sind zum Beispiel tätig: Hier finden Sie einige geeignete Dienstleister für die Ausbildung im grafischen Design.

Mehr zum Thema