Glückskeksautor

Fortuna Cookie Writer

Beginnen Sie eine Karriere als Glückskeks-Autor? Wolltest du schon immer mal etwas Dummes in diese Glückskekse schreiben? Du kannst also auch mal lesen? Werde ein Glückskeks-Autor.

Über 100.000 von ihnen sind Berufstätige. Damit ist unsere ontologische Forschung heute die größte mehrsprachige enzyklopädische Wissensdatenbank im Umfeld der Berufsdaten (insbesondere Berufsgruppen, Berufsklassifizierungen, Fähigkeiten/Kompetenzen, Ausbildung/Qualifikationen usw.). Also stoßen wir immer wieder auf Berufsgruppen im Netzwerk, die wir noch nicht begriffen haben. Wonton Food, der weltgrößte Produzent von Glückskekse, recherchiert regelmäßig nach freiberuflichen Textern, die die Datenbasis mit neuen Glückskeks-Slogans ausfüllen.

Jedes Jahr werden zweimal so viele Menschen durch fallende Kokospalmen wie durch Haie umgebracht. Damit dies nicht passiert, stellt der Kokosnusssicherheitsbeauftragte sicher, dass es zu keinen Unfällen kommt. Aber da auch Unternehmer von der in der Regel kürzeren Spur in den Genuss kommen wollen, gibt es gewerbliche Mitfahrer. Der Warm-Upper ist dafür zuständig, das Personal auf eine Show einzustimmen und so aufzuheizen, dass alle zu Beginn der Show in der gewünschten Laune sind.

Allerdings haben wir das Recht, jeden in unsere Datenbasis miteinzubeziehen. Aus diesem Grund geben wir nun die obigen Exemplare stückweise in unsere Datenbasis ein. Um aber immer wieder neue Berufsgruppen einordnen zu können, brauchen wir auch das Know-how von Fremdexperten. Sie sind z.B. im Ruhestand und wollen Ihre Erfahrungen mit uns austauschen?

Sie sind Berufsberater im Ruhestand und wollen uns bei der Registrierung und Klassifizierung unterstützen? Tragen Sie dazu bei, dass die bereits größte, vielsprachige Enzyklopädie für Wissen im Berufe Daten weiter anwachsen kann.

Glück Cookie-Autorin

  • Dann ist vielleicht ein Arbeitsplatz als Glückskeks-Autor gerade das Richtige. Als einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter von Wonton, dem grössten Glückskeks-Hersteller in den USA, hat er sich viele Jahre lang selbst die kleinen, im Keks verborgenen Sprüche überlegt - bis eine völlige Autorenblockade eintrat und er sich entschied, sich anderen Tätigkeiten im Konzern zu verschreiben.

Wontons wahrsagerische Slogans stammen heute vermeintlich aus dem Netz oder werden von Käufern vorgebracht. Hört sich an, als ob die Kekshersteller ein paar neue, frischeres Gedankengut brauchen würden! Allerdings gibt es nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland Glückskekshersteller.

Mehr zum Thema