Gesundheitsberufe Liste

Liste der Gesundheitsberufe

Healthcare Professions in Austria - Healthcare Professions in Austria. Gegenwärtig ist die Führung der Registrierung (Liste) vieler Angehöriger des Gesundheitswesens durch die. Fachschule für Gesundheitswesen und Krankenpflege. Die Zeitschrift FOCUS zeichnet seit einigen Jahren die besten deutschen Ärzte aus, die in der FOCUS-Medizinischen Liste aufgeführt sind.

Auszeichnung von Angehörigen des Gesundheitswesens in Deutschland: die "WHO-Liste".

Wir erhalten immer wieder Anfragen für interessierte Kreise, Personalvermittler und Kanzleien, die Menschen betreuen wollen, die aus dem In- und Ausland kommen und hier als Mediziner tätig sein mochten. Die Liste betrifft 57 Staaten, in denen selbst ein Fachkräftemangel besteht. Die Bundesrepublik Deutschland hat sich dazu bereit erklärt, Gesundheitspersonal aus diesen Staaten nur dann zu akzeptieren, wenn sie selbst eine Beschäftigung in Deutschland gefunden hat.

Dies bedeutet, dass die Rekrutierung und Privatplatzierung von medizinischem Personal aus diesen Staaten nach Deutschland nicht möglich ist. Allerdings sollten in diesem Falle immer zuvor die Fachleute der BA konsultiert werden. Im Rahmen des IQuaMed-Programms des IQ-Netzwerks NRW werden Mitglieder regulierter Gesundheitsberufe qualifiziert, die eine Zulassung in NRW anstreben.

Gefördert wird dieses Projekt aus Fördermitteln des Bundesarbeitsministeriums und des ESSF in Zusammenarbeit mit dem Bundesbildungsministerium und der AMS.

Gesundheitsberufe: Es werden hier Arbeitsplätze geschaffen

Die Gesundheitsberufe boomen: Sie profitierten von der Bevölkerungsentwicklung und sind schwer zu automatisieren. Der Bedarf an Alten- und Masseurinnen und Notfallsanitätern ist gegenüber dem vergangenen Jahr wieder angestiegen. Fazit: Die Zahl der Mitarbeiter im Gesundheitswesen steigt weiter ungebrochen. Über 13.800 im Vorjahreszeitraum fanden die Ausbilder im Jahr 2016 über 13.000 freie Plätze in den Bereichen Gesundheitswesen, Pharma und Sozialwesen. Der Umfrage zufolge lag der Großteil der offenen Positionen in den Bereichen Technik, Marketing und IT.

Der Bedarf an medizinischem Fachpersonal ist in allen Bundesländern präsent. Die WBS verzeichnete im MÃ??rz 2016 rund 4000 Jobangebote fÃ?r Ausbilder und KindertagesstÃ?tten - ein Plus von 27% gegenÃ??ber dem Jahr davor, als noch 3.150 Facharbeiterinnen und Facharbeiter im Einsatz waren. Im Monat Februar 2016 verzeichnete WBS nahezu 2000 Stellenausschreibungen, verglichen mit etwas weniger als 1.500 im Vorjahresmonat - ein Plus von rund 34 in etwa.

Zur Altenpflegerin oder zum Altenpfleger ausgebildet, mögliche Arbeitsplätze sind Seniorenheime, Spitäler, Hospizen, aber auch private Haushalte. Hier waren im MÃ??rz 2016 1.849 Lose zu besetzen. Dies ist ein verhältnismäßig kleiner Zuwachs - wenn auch auf einem hohen Niveau - nach 1.779 Arbeitsplätzen im Vorjahr. Ein wertvoller Zusatz ist das Buchhaltungswissen, das in 247 Stellenausschreibungen gefordert wurde.

Es unterstützt gelernte Krankenschwestern oder Altersschwestern und absolviert daher nur eine ein- bis zweijährige Ausbildungszeit. Nach der PSP-Auswertung gab es im Monat Marsch 2016 48,9 Prozentpunkte mehr Jobangebote für Pflegehelferinnen und -helfer als im Jahr zuvor - von damals 636 Stellenausschreibungen auf 947: Sie steuern Teamentwicklungen in Einrichtungen, Planschichten, Leitung.

Für das Pflegedienstmanagement wurden im Monat April 2016 806 Stellenausschreibungen veröffentlicht - 19,3 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor. Die Ausbildungszeit beträgt in der Regelfall drei Jahre, obwohl die Krankengymnastik bereits den Weg an die Universitäten eingenommen hat und zum Teil als duales Studium auftritt. Laut PSP-Analyse sind die offenen Stellen leicht zurückgegangen.

Nach 813 gesuchten Physiotherapeuten im Jahr 2015, waren es ein Jahr später sogar rund 999, deren Ausbildungszeit zweieinhalb Jahre ist. Im Monat 306 Stellenangebote gab es im Monat April 2016 - ein Plus von 14,6 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahresmonat. Laut PSP-Bewertung ist die Anzahl der Arbeitsplätze jedoch stagnierend, 192 wurden im MÃ??rz 2016 ausgeschrieben und genau sechs weitere ein Jahr vorher.

Das Training umfasst drei Jahre und wurde 2014 angepasst. Bei 158 Inseraten war eine spezielle Schulung für das Gesundheits- und Sozialleistungswesen erforderlich. Dies entspricht einer Steigerung von 73,6 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahreswert. Die Ausbildungszeit im Gesundheitssektor beträgt drei Jahre, und populäre Ausbildungsunternehmen sind Krankenversicherungen. Im Monat April 2016 gab es 472 Stellenausschreibungen für Ergotherapeutinnen und -therapeuten, das sind nur 2,6 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor.

Mit 114 aktuellen Stellenangeboten für Sprachtherapeuten ist nach 119 im Jahr zuvor ein leichter Umsatzrückgang zu verzeichnen.

Mehr zum Thema