Gesund und Krankenpfleger Ausbildung

Ausbildung von Gesundheits- und Krankenschwestern

Die Krankenschwestern beraten auch über ein gesundes Leben. In den ersten zwei Jahren der Ausbildung werden gemeinsam die Bereiche Gesundheit und Pflege sowie Gesundheit und Kinderpflege ausgebildet. Krankenpflegeschule in Düsseldorf und NRW Geschultes Gesundheits- und Pflegepersonal unterstützt, betreut und betreut Menschen aller Altersstufen in ambulanten Pflegeeinrichtungen oder im ambulanten Bereich in eigener Verantwortung. Das Gesundheits- und Pflegepersonal führt Arztbestellungen im Zuge der Behandlung selbständig durch und bereitet die Patientinnen und Patientinnen auf Therapie- und Diagnosemaßnahmen vor oder führt diese selbst durch. In den ersten zwei Jahren der Ausbildung werden die Bereiche Gesundheit und Pflege sowie Gesundheit und Kinderpflege zusammengeführt.

In der dritten Jahrgangsstufe haben sich die Praktikanten auf den Fachbereich Gesundheit und Pflege spezialisiert und erlernen mit dem staatlichen Examen die Qualifizierung für den Berufsstand der Gesundheits- und Krankenpfleger. Für die Ausbildung im Gesundheitswesen und in der Kinderkrankenpflege gilt das geltende Pflegeberufsgesetz (vom 18. Juni 2003) und die dazugehörige Ausbildungs- und Untersuchungsverordnung (vom 18. Dezember 2003).

Es besteht aus 2.500 Unterrichtsstunden praktischer Krankenpflegeausbildung und 2.100 Unterrichtsstunden theoretischer Ausbildung. Praktisches Training: Theoretisches Training: Der Auszubildende erwirbt so genannte berufsbezogene Handlungsfähigkeiten (Fachkompetenz, sozial-kommunikative Handlungskompetenz, Methoden- und Personalkompetenz), die neben pflegerischem Spezialwissen auch Persönlichkeitsentwicklungsbereiche vorantreiben und für die Berufsausübung, d.h. Pflegemaßnahmen, entscheidend sind.

In Düsseldorf beginnt jedes Jahr am I. Aug. die hauptberufliche Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. In der Krankenpflegeausbildung werden Theorie- und Praxistraining abwechselnd durchgeführt. Nach dem Lehrblock folgt eine praktische Phase, in der die Arbeitszeit des Praktikumsanbieters gilt. Familiengerechte Ausbildungszeiten: Für diese Ausbildungsstellen können Sie sich konkret nachfragen. Beginn der Ausbildung: Die Praktikanten bekommen vom Anbieter des Praktikums eine tarifliche Entlohnung.

Hier findest du alle Hilfsmittel, die du für deine Ausbildung brauchst. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie an das Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe unter der in der Spalte Kontakt angegebenen PLZ. Als Ergebnis des Pflegeberufsgesetzes von 2017 wurde ein neuer Ausbildungsgang Pflege geschaffen: Ausbildung zum Pflegefachmann. Die bisher eigenständigen Ausbildungsgänge in der Kranken-, Kinder- und Seniorenpflege werden hier zusammengeführt.

Die neue Krankenpflegeausbildung wird damit ab Jänner 2020 die vorherige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester ersetzen. Informationshotline für Bewerber: Gesundheit und Krankenschwestern: Steht mir der Berufsstand?

Mehr zum Thema