Gehobener Nichttechnischer Zolldienst

Senior nicht-technischer Zolldienst

Wie sieht ein fortschrittlicher nicht-technischer Zolldienst aus? Anwendbarkeit (Antrag, Polizeidienst, Zoll) Dies wäre nur der nicht-technische Zolldienst des mittleren bis hohen Niveaus. Dies wird ab 2014 sehr schwer, da der Kurs "Selbstverteidigung und Rüstung (ESB)" aus der Berufsausbildung herausgenommen wurde (nur Mitteldienst ) und während der Berufsausbildung nicht einmal im Oberdienst geplant ist. Sie sind während der Schulung ohnehin an allen erdenklichen Stellen in Ihrem Ausbildungs-Zollamt.

Wenn Sie sich wirklich sehr für ein solches Büro interessieren, können Sie sich natürlich anmelden (nur für das Gymnasium, wenn Sie über ein Abi verfügen - nur für die Mittelstufe, wenn Sie einen Realschulabschluss haben) und die Berufsausbildung in der Regel absolvieren. Wenn Sie nach dem Training in einem solchen Büro eingesetzt werden, können Sie diesen Erfahrungsbericht je nach Wartezeit früher oder später einholen.

Im Prinzip ist dies jedoch für den mittelgroßen Zolldienst gedacht - höhere Zolldienste sind vielmehr für Führungspositionen gedacht.

Die doppelte Ausbildung am Zoll Das Doppelstudium am Zoll.

Damit ist ein Direkteinstieg in den oberen Zolldienst möglich, so dass Jugendliche von Beginn an die Voraussetzungen für eine vielversprechende Zollzukunft schaffen können. Daher ist es sinnvoll, sich über das duale System im Zoll zu informieren und sich bei Bedarf zu informieren. Vor der Prüfung der Bewerbungsmodalitäten sollten sich Interessierte das duale Studienprogramm am Zoll genau ansehen, um herauszufinden, ob es wirklich ihren Bedürfnissen und Ideen entsprecht.

Der Diplomkurs "Gehobener nichttechnischer Zolldienst des Bundes", der die Berufsausbildung integriert, wird von der Zollverwaltung der BRD über ihre Zollämter angeboten, die zum einen immer wieder Praktikumsplätze am Zoll vorsehen und zum anderen aus Intensivstudienphasen bestehen. Im ersten Schritt wird das Grundlagenstudium abgeschlossen, das die nachfolgenden Lerninhalte vermittelt: In der weiteren Laufbahn des Doppelstudiums am Zoll sind folgende Schwerpunkte des Hauptstudiums: Schließlich ist die Berufsprüfung vorgesehen, die die Berufsausbildung im oberen Zolldienst abschließt und damit die Grundlage für eine erfolgversprechende Laufbahn am Zoll bildet.

Jugendliche, die sich für ein duales Zollstudium interessieren und ihre berufliche Laufbahn mit einer Lehre im oberen Dienstbereich starten wollen, müssen natürlich eine Reihe von Anforderungen nachkommen. Darüber hinaus verlangen die Behörden zumindest eine fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung, denn es sollte ein akademischer Studiengang abgeschlossen werden, der mit diesen Formerfordernissen verbunden ist. Da auch eine bestimmte Kondition erforderlich ist, stellt sich immer die berechtigte Sorge, ob man beim Zoll eine Sportprüfung bestehen muss.

Manchmal kann bereits ein abgeschlossener Abschluss den Grund für eine Laufbahn im Zoll anführen. In diesem Fall geht es jedoch nicht um eine Berufsausbildung mit einem integrierten Doppelstudium. Andererseits zahlt sich das Doppelstudium im Zollbereich aus, da es den unmittelbaren Eintritt in die gehobene Klasse des öffentlichen Dienstes ermöglicht. Andernfalls kann man ein Training für den Mitteldienst durchlaufen.

Wenn Sie jedoch eine höhere Ebene einschlagen möchten und über die entsprechende Qualifikation verfügen, können Sie mit dem Doppeldiplomkurs für den fortgeschrittenen nicht-technischen Zolldienst starten. Der Aufgabenbereich des Zolls ist sehr vielfältig und eröffnet daher viel versprechende Karrieremöglichkeiten in folgendem Bereich: Als Absolventin/ Absolventin eines Doppelstudiums im Zoll, als Beamtin/Techniker im Oberzolldienst übernehmen Sie wesentliche Funktionen, die der Sicherstellung und Wahrung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit dienlich sind.

Auch die Kosten für ein duales Studium lohnen sich, denn bereits in dieser Zeit lockt ein Ausbildungsgeld von rund 13.000 EUR pro Jahr an.

Mehr zum Thema