Gehobener Dienst Bund

Höherer Dienstleistungsverband

Insofern muss die Bundesregierung ihre Vereinbarung je nach Standort ihrer Fachhochschulen in ein Dienstverhältnis mit der Bundesregierung sowie mit anderen direkten Bundesorganen, Institutionen und. Hinweis: Auf Bundes- und Landesebene gelten unterschiedliche Regelungen. In diesem Fall sollte der Bund Ihr Arbeitgeber sein. [Oberster Dienst zum Schutz der Verfassungsverordnung] | Bund LAP- gDVerfSchV:

Beamtenberufe auf einen Blick im Überblick

Es gibt mehr als 80 unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten zum Staatsbediensteten. Die öffentliche Verwaltung eröffnet Ihnen viele Chancen, Ihre Karriere zu gestalten. In diesem Fall sollte der Bund Ihr Auftraggeber sein. Wählen Sie dann "Bund". Baden-Württemberg = Baden-Württemberg, BY = Bavaria, BE = Berlin, BB = Brandenburg, HB = Bremen, HH = Hamburg, HE = Hesse, MV = Mecklenburg-Western Pomerania, NI = Lower Saxony, NW = North Rhine-Westphalia, RP = Rhineland-Palatinate, SL = Saarland, SN = Saxony, Sten = Saxony-Anhalt, SH = Schleswig-Holstein and TH = Thuringia.

Voraussetzungen:Voraussetzungen:

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie stellt vor allem Diplom-Verwaltungswirte (FH) als Nachfolger für die gehobene Klasse des öffentlichen Dienstes ein. Auch für bestimmte Aufgaben gibt es einen geringen Bedarf an Mitarbeitern aus anderen Disziplinen, wie z.B. Diplom-Ingenieure (FH) und Betriebswirte (FH). Für die Bewerbung als Antragsteller müssen Sie folgende Anforderungen erfüllen: einen überdurchschnittlich erfolgreichen Abschluss einer Fachhochschule, die in der jeweiligen Anzeige geforderte Qualifikation, gute Englischkenntnisse.

Personenqualifizierung: Die Personenqualifizierung für eine Aktivität im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie wird mit Unterstützung eines zweiteiligen Selektionsverfahrens (Einzelgespräche, Gruppeninterviews und Gespräche) errechnet. Die Vorselektion erfolgt auf der Grundlage der von den Kandidaten vorgelegten Schriftstücke (Lebenslauf, Zeugnisse). Auch beim Arbeitsplatz rechnet das Bundesministerium für Wirtschaft mit FlexibilitÃ?t, da das Bundesministerium fÃ?r Wirtschaft seine Standorte in Berlin und Bonn hat.

Auch die vorübergehende Nutzung auf Freiwilligkeit außerhalb des Bundesministers im In- und Auslandbereich ( "temporary use") sollten Sie befürworten (z.B. bei der Europakommission, in Auslandsorganisationen, im Volkswirtschaftsdienst der deutschen Auslandsvertretungen oder in Auslandshandelskammern). Bei weiteren Fragestellungen zu Ihrer Antragstellung, dem Auswahlverfahren und Ihrer Arbeit im Dienst stehen Ihnen die Mitarbeitenden der Personalabteilung gern zur Verfügung.

Die Bundesregierung selbst schult keine Antragsteller für den Beruf des leitenden Staatsanwalts. Zentrales Ausbildungszentrum für die Berufsausbildung von Staatsbeamten im Bereich des höheren nicht-technischen Berufsstandes ist die Bundesfachschule für Öffentliche Verwaltung in Brühl.

Mehr zum Thema