Gehalt von Fluglotsen

Gehälter der Fluglotsen

Das Berufsbild des Fluglotsen wird - auch wegen der hohen Einnahmen - als interessant angesehen. Das Berufsbild des Fluglotsen wird - auch wegen der hohen Einnahmen - als interessant angesehen. Trotzdem ist Austro Control verzweifelt auf der Suche nach neuen Mitarbeiter. Der erste Zusammenhang mit einem Fluglotsen ist oft falsch - ein Mann, der mit glühenden Glättekellen in der Handfläche die Maschinen auf dem Asphalt in Stellung bringt.

"Sie sind diejenigen, die wissen, was zu tun ist", sagt Brigitte Hirt. "Sie werden nur im Allgemeinen als Fluglotsen bezeichnet. "Die echten Fluglotsen sind aus größerer Entfernung zum Flugzeug unterwegs - und das ohne Glättkellen. Zu ihnen gehört auch Brigitte Hirt. Im Obergeschoss des Turms sind bis zu sechs Controller und ein Betreuer parallel im Einsatz.

"Es wird nie langweilig", sagt Hirt, der seit 21 Jahren als Lotse auftritt. "Brigitte Hirt kann diese Ruhepausen nutzen, um die Sicht zu erahnen. In der Beziehung zwischen Controllern und Piloten gibt es ein Prinzip - was der Controller sagt, ist recht. Weil ein Lotse nur sein eigenes Fluggerät lenken muss, während die Controller mehrere zehn Flugzeuge auf einmal lenken müssen.

Demnach müssen die Piloten auch über bestimmte Qualifikationen verfügen, um in diesem Bereich tätig zu sein. "Gleichzeitige Kapazität ist wichtig", sagt Brigitte Hirt. Auch deshalb recherchiert die für die Flugverkehrskontrolle zuständige Austro Control regelmäßig nach neuen Rekruten - ausdrücklich auch nach weiblichen; der Anteil der weiblichen Fluglotsen liegt aktuell bei nur rund 15 vH.

Obwohl rund 800 Antragsteller pro Jahr an den Prüfungen teilnehmen, in denen unter anderem ihre physischen Voraussetzungen und ihre berufliche Tauglichkeit getestet werden, gelingt es am Ende knapp 40, mit der Berufsausbildung zu starten. Nach drei Jahren ist man endlich zum Fluglotsen ausgebildet.

4.500 EUR pro Jahr. Das Monatsgrundgehalt eines voll ausgebildete Piloten liegt bei rund 4500 EUR, mehr als 6.000 EUR pro Jahr, zuzüglich verschiedener Zuschläge. "Sie verdienen gut", sagt Hirt, "auch wenn Ihre Kolleginnen und Kollegen im Ausland noch mehr haben. "Zwischen 72.000 und 130.000 EUR ohne Boni zum Beispiel in Deutschland und in Spanien ist gar von einem jährlichen Gehalt von bis zu 200.000 EUR die Rede. Nun, das ist eine gute Idee.

Unter den Piloten liegt der Anteil der Frauen bei etwa 15 vH.

BerufsausbildungDrei Jahre Berufsausbildung zum Fluglotsen. VerdienenWährend der Schulung liegt das Startgehalt bei 1400 EUR pro Kalendermonat, als absolvierter Pilot verdienen Sie rund 4500 EUR pro Kalendermonat, dazu kommen Boni für Schicht- und Wochenendarbeit.

Mehr zum Thema