Gehälter Deutschland Tabelle

Löhne Deutschland Tabelle

so die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) (siehe Tabelle). gilt für die gesamte Bundesrepublik Deutschland. für die kein Hochschulabschluss erforderlich ist, wie die folgende Tabelle zeigt:. Unsere Grafik und unsere Tabelle zeigen den Median, den Mittelwert.

Das hohe Gehalt

Leipziger - Die Gehälter in Deutschland sind stark gestiegen! Das Statistische Bundesamt: Rund 3,8 Millionen Bundesbürger haben mehr als 5000 EUR netto verdient. Im Vorjahr waren es nur 3,3 Millionen, ein Anstieg von 7,4 Prozentpunkten - bei den Spitzengehältern..... Doch auch die Zahl der Arbeitsverträge mit einem Gehalt zwischen 4000 und 5000 EUR stieg um 5,4 vH.

Andererseits sind die niedrigeren Gehälter zwischen 2000 und 3000 EUR nur um 3 Prozentpunkte gestiegen. Zum Bilanzstichtag waren 31,8 Mio. Arbeitsverträge zu verzeichnen, davon 5,9 Mio. im Ost- und 25,9 Mio. im Westteil. In den neuen Ländern erhalten 13% der Mitarbeiter (372.000) ein Entgelt von mehr als 4.000 EUR, in den neuen Ländern sind es 23%.

Im Gegensatz dazu werden 44% der Arbeitsplätze im Ostteil (2 Millionen) mit 2000 EUR oder weniger entlohnt. In der westlichen Welt sind das nur 33% (5,6 Millionen) der Angestellten. Unter 850 EUR werden 11,1 Prozentpunkte im Westteil und 10,5 Prozentpunkte im Ostteil gezahlt. "Die Monatslöhne in Deutschland wachsen zwischen 2,5 und 3 Prozent", rechnet Hagen Lesch, Arbeitsmarktexperte am Kölner Unternehmen.

Höheres Einkommen

Jeder zweite sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter erwirtschaftet 2500 EUR pro Monat und mehr! Jedes Zehntel (3,3 Millionen) empfängt gar mehr als 5100 EUR, wie die Angaben der BA belegen (siehe Tabelle). Nachweis: Vor vier Jahren erhielten 22,7% der Mitarbeiter ein Entgelt von weniger als 2000 EUR. Jedem vierten Mitarbeiter winken pro Monat bis zu 1600 EUR netto.

Wenn du mehr Lohn willst, musst du ein guter Verhandlungsführer sein. In den neuen Bundesländern bekommen 33,7% der Vollzeitbeschäftigten weniger als 2000 EUR. Es gibt im Ostteil kaum eine Branche, sondern mehr kleine Unternehmen, die weniger bezahlen können als Großunternehmen. Über 48,7% der DDR-Bürger haben ein Einkommen unter 2000 EUR. Prozentverteilung: Darüber hinaus stellt die Abbildung eine viel höhere Konzentration der Löhne unter 2000 EUR im Ostteil dar, während die Aufteilung im Westteil viel stärker ist.

Aus den Daten geht auch hervor, dass in der Regel viel häufiger als bei Männern geringe Gehälter für die Frau gezahlt werden. Beispiel: Ein Drittel der weiblichen Beschäftigten (24,4%) erwirtschaftet weniger als 1300 EUR. Andererseits verdienten 19,7% der männlichen Bevölkerung mehr als 4800 EUR. Gute Ergebnisse werden in der chemischen, metallischen und IT-Branche erzielt.

Mehr zum Thema