Gastronomie Ausbildung Nebenberuflich

Ausbildung in der Gastronomie Nebentätigkeit

im Hotel- und Gaststättengewerbe. Ausbildung zum Sommelier IHK, Ein Sommelier macht hier Karriere! Fortbildung zum Sommelier für Gastronomie und Handel, Praktikum.

Fernlernen in der Gastronomie: Weiterbildung neben dem Berufsleben

Der Fernstudiengang Gastronomie bildet Sie für eine Vielzahl von Aufgabenstellungen im Gastronomiebereich aus. Egal ob Koch, Restaurantmanager, Kellner oder Spezialist im Hotelfach. Wer sich weiterentwickeln und auf die Karrierestufe steigen möchte, für den ist das Fernlernen die optimale Bedingung. Auch die Kursinhalte der einzelnen gastronomischen Fernlernkurse sind unterschiedlich. Wenn Sie sich z.B. als Kellner weiterentwickeln wollen, werden sich Ihre Studiengänge mit anderen Schwerpunkten befassen als z.B. einem Fernstudiengang in Gastronomie-Betriebswirtschaft.

Die Sommelierin bereitet das Fernstudio auf die konkreten Arbeiten als Sommelierin vor, während sich die Betriebsleiterin in der Gastronomie insbesondere mit wirtschaftlichen und organisationalen Fragen auseinandersetzt. Die folgenden Themen sind auf dem Programm für einen zukünftigen Sommelier: In der Gastronomie als Betriebswirtin oder Fachkraft für Hotellerie werden Sie jedoch folgende Dinge lernen: Wenn Sie bereits eine Ausbildung zum Hotel- oder Gaststättenfachmann absolviert haben, können Sie mit einer so genannten Fortbildung den nÃ??chsten Karriereschritt auf der Leiter machen.

Zu Ihrem Fernlernen gehören dann neben wirtschaftlichen Inhalten, Recht und Management vor allem folgende Themen: Auch für Küchen gibt es ein Gastronomie-Fernstudium. Entweder Sie erwerben Spezialkenntnisse, z.B. als Ernährungskoch oder vegetarisch-vegan ausgebildeter Küchenchef, oder Sie setzen Ihre Ausbildung zum Küchenchef durch Fernunterricht fort. In der Weiterbildung zum Küchenchef gibt es folgende Themen: Wenn Sie eine Fernausbildung machen wollen, ist es lohnenswert, einen Einblick in die Fernausbildung zum Spezialisten für Systemgastronomie zu werfen.

Sie haben am Ende des Tages einen IHK-Abschluss in der Hand und können einen guten Start in die Gastronomie schaffen. Die Dauer eines gastronomischen Fernstudiums liegt zwischen 6 und 24 Monate und ist in der Praxis meist als Teilzeitkurs angelegt. Die Dauer Ihres Fernstudiums richtet sich danach, ob Sie eine Fort-, Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme in Fernstudiengängen anstreben.

In der Regel dauert der Master-Distanzkurs zum Restaurant- oder Küchenmeister 20 bis 24 Jahre. Sie können in 14 oder 6 Wochen Kellner oder Diätekoch werden. Die Frage, ob für den Fernunterricht in der Gastronomie ein Webinar oder ein Präsenztermin geplant ist, richtet sich nach Ihrem Provider. Die Weiterbildung zum Handwerksmeister oder Betriebswirt sowie die Ausbildung zum Systemgastronomiker schließen mit einer Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.

Sie haben mit dem staatlichen IHK-Abschluss sehr gute Aussichten, einen Job in der Gastronomie zu finden. Ebenso verschieden wie die Lehrinhalte der vielen Korrespondenzkurse sind auch die Anforderungen, die Sie an ein gastronomisches Fernkursangebot stellen müssen. Fernkurse in der Gastronomie richten sich jedoch in der Regelfall an Menschen, die bereits in der Gastronomie sind.

Um sich weiterzubilden, bedarf es z.B. einer gastronomischen Fachausbildung sowie einer mehrjährigen praktischen Berufspraxis. Sie können die Ausbildung zum Systemgastronomiker auch als Seiteneinsteiger durchlaufen. Für die Weiterbildung zum Ernährungskoch oder Veganer ist auch eine absolvierte Köchinausbildung vonnöten. Unabhängig davon, in welchem Gastronomiebereich Sie tätig sein wollen, sind die Fähigkeit zur Teamarbeit, soziale Kompetenz und starke Kommunikationsfähigkeit unverzichtbare menschliche Qualitäten.

Für die Gastronomie sind Widerstandsfähigkeit und organisatorisches Talent gleichermaßen von Bedeutung. Grundlegende kaufmännische Kenntnisse werden Ihnen auch den Eintritt in den kommerziellen Teil vieler Fernlehrgänge in der Gastronomie erleichter. In der Gastronomie sind die Aufgabenstellungen vielseitig. So sind Sie als Kellner z. B. für das Weinangebot eines Gastgewerbes oder eines Hauses zuständig. Das folgende Videofilm gibt Ihnen einen Einblick in die Aufgabenstellung eines Systemgastronomen:

Wie hoch das Entgelt nach Ihrem Fernstudiengang Gastronomie ist, richtet sich unter anderem nach dem von Ihnen absolvierten Fernstudiengang, Ihrer beruflichen Erfahrung und Ihrem Vorgesetzten. Je nach Gaststätte und Job erwirtschaftet ein Weinkellner durchschnittlich 2.800 Euro netto.

Mehr zum Thema