Freiwilligenarbeit

ehrenamtliche Tätigkeit

Volontariat im Ausland: Engagieren Sie sich in Projekten auf der ganzen Welt. Ein Freiwilligeneinsatz mit Tieren im Ausland ist eine erstaunliche Erfahrung. Freiwilliges Engagement im Ausland: Freiwilligenarbeit.de Freiwilligenarbeit.de ist Deutschlands grösste eigenständige Informations- und vergleichende Plattform für ehrenamtliches Arbeiten im In- und Ausland.

Dabei handelt es sich um eine der größten unabhängigen Informations- und Vergleichsplattformen Deutschlands. Wenn Sie z.B. in Asien, Afrika oder Südamerika ehrenamtlich tätig sein möchten, sollten Sie sich im Vorfeld detailliert über die örtlichen Bedingungen und die einzelnen Vorhaben unterrichten. Sie erhalten von uns eine Antwort auf alle damit zusammenhängenden Fragestellungen, können Freiwillige bei der Planung und Durchführung von Freiwilligenprojekten verschiedener Unternehmen mitwirken.

Welche Erwartungen können Sie an einen Freiwilligeneinsatz im In- und Ausland haben?

Welche Erwartungen können Sie an einen Freiwilligeneinsatz im In- und Ausland haben? Dabei geht es mehr darum, dass Sie als Gasthörer lernen und im Sinne Ihrer individuellen Einsatzmöglichkeiten und der Bedürfnisse Ihres Projektes mitwirken. Zusätzlich zum Freiwilligendienst haben Sie viel Zeit, Ihr Aufnahmeland zu erkunden: Es gibt die Möglichkeit eines Freiwilligeneinsatzes im In- und Ausland, starten Sie in ein beliebiges Programm - und zwar auf der ganzen Welt!

Abhängig vom jeweiligen Studiengang ist auch ein kurzer Auslandsaufenthalt von zwei, drei oder vier Wohnwochen möglich - das gibt Ihnen die Möglichkeit, einen Einblick in das Freiwilligenprogramm zu bekommen. Ähnlich wie bei einem verkürzten Praxissemester in Deutschland können Sie jedoch umso spannendere Tätigkeiten ausüben, je mehr Sie an einem konkreten Beispiel arbeiten.

Im Bereich der Erziehung, Pflege und Unterstützung, d.h. in denjenigen, in denen der Fokus auf dem Kontakt mit den Menschen im Rahmen des Projekts liegt, sind kurzfristige Aufenthalte nur sehr begrenzt möglich, da die Zeit zu kurz ist, um eine interpersonelle Verbindung herzustellen und sinnvolle Teilnahme zu ermöglichen. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter wollen ihr Einsatz für Kinder zur Verfügung stellen.

Doch wie ist es für die Kleinen, wenn sie sich immer wieder an neue Freiwillige gewöhnt haben und sich dann wieder von ihnen trennen müssen? Wenn du ein Kind hast oder hast, wie großartig möchtest du, dass es alle paar Woche einen neuen Babysitter hat? Um das Wohl des Kindes zu gewährleisten, d.h. die Kleinen vor zu häufigem Freiwilligenwechsel zu bewahren, wird erst nach vierwöchigem Aufenthalt eine Zusammenarbeit bei Kindernotfallprojekten angeboten.

Nach Erhalt des von Ihnen ausgefüllten Buchungsformulars senden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung und weitere Dokumente (detailliertes Registrierungsformular mit Freiwilligenprofil mit Angabe Ihrer Vorkenntnisse, Fremdsprachenkenntnisse, Motivationsbrief, Projektselektion etc.), die Sie ausfüllen und je nach Studiengang um eine erweiterte polizeiliche Führungsbescheinigung (Strafregisterauszug "Kinder- und Jugendfürsorge" (Österreich) oder "Jugendfürsorge" (Österreich)) ergänzen müssen.

Bei Bedarf überprüfen wir - ggf. auch unsere ausländischen Kooperationspartner - Ihre Dokumente und vergleichen den Projektbedarf mit Ihren Vorstellungen und Ihrem Selbstverständnis.

Mehr zum Thema