Freie Studienplätze Duales Studium 2016

Freiplätze Duales Studium 2016

Neun Universitäten in Brandenburg bieten duale Studiengänge an. Und ein duales Studium ist ein absolutes Erfolgsmodell für Studierende: 2016. Inhalt des Dual-Chemie-Studiums > Es gibt viele Menschen, die sich für die Naturwissenschaft des Wandels interessieren: die Chemische Industrie. Aus diesem Grund wurde an der Fachhochschule Darmstadt in Kooperation mit Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie der Kooperationslehrgang Chemische Verfahrenstechnik etabliert. Das duale Studium hat zum Zweck, die Absolventinnen und Absolventen gut auf Forschungs- und Entwicklungslabore vorzubereiten.

Das Studium in einem Kooperationsstudiengang bedeutet, beide Parteien kennenzulernen: Lehre und Praktik.

An zwei Tagen in der Wochent sind Sie an der Universität. Allgemeines, Anorganisches, Organisches, Physikalisches, Analytisches, Industrielles und Biochemisches, Mathematisches, Physikalisches, Computerwissenschaftliches. Den Inhalt der Kurse und die einzelnen Bausteine entnehmen Sie bitte dem Hochschulflyer. Grundlegende Kenntnisse in Wirtschaft, Recht und Englisch sind ebenfalls Teil des Kurses. Der duale Chemieunterricht ist immer eine ganz spezielle Herausforderung. Zusätzlich zu den Kursen und der Praxisarbeit im Betrieb unter der ganzen Kalenderwoche müssen Sie sich auf Abend-, Wochenend- oder Ferienkurse vorbereiten.

Sie erwerben von Beginn an die notwendigen Fachkenntnisse eines Studiengangs und die wichtigen Praxiserfahrungen. Darüber hinaus bekommen Sie in der Praxis eine Entschädigung von Ihrem Dienstgeber, der in der Praxis auch die Schulgebühren bezahlt. In " realen " Labors, d.h. in den Ausbildungsbetrieben, sammelst du die Praxis. Die Praxisarbeit findet jeweils am Dienstag und Donnerstag im Betrieb statt.

Du lernst die grundlegenden Labor- und Analyseverfahren, die präparativen Tätigkeiten und die physikalischen Analysetechniken mit ein. Ein duales Chemie-Studium ist möglich, wenn Sie einen Lehrvertrag mit einem Betrieb geschlossen haben, der eine Ausbildungskooperation mit der Universität eingeht. Sie benötigen für Ihr Studium das Abi, das Abi oder die Abi. Sie sollten sich über die exakten Voraussetzungen und das Verfahren von der Antragstellung bis zum Studium unmittelbar beim Betrieb unterrichten.

In der chemischen Industrie sind 10 Prozentpunkte der Beschäftigten in Forschungslabors tätig - die Mitarbeiterzahl sowie die Forschungs- und Entwicklungszahlen wachsen seit acht Jahren (nach chemie report, VCI) und waren 2013 höher als seit zehn Jahren (VCI). Sie als Absolvent des Doppelstudiums wissen um die Herausforderungen an die praktische Umsetzung.

Ihr Wissen über wirtschaftliche und anwendungsorientierte Fragestellungen ist ein großer Pluspunkt für Sie. Kostenlose Studienplätze in der Fachrichtung Chemische Technik findest du in der Bildungsbörse unter Elementary Diversity.

Mehr zum Thema