Freie Ausbildungsplätze im öffentlichen Dienst

Kostenlose Ausbildungsplätze im öffentlichen Sektor

Sind Sie auf der Suche nach einer Ausbildung zum Straßenmeister? Diversität und Möglichkeiten im öffentlichen Dienst. Service bieten auf ihrer Homepage offene Stellen oder Ausbildungsplätze an. Die arbeiten gerne bei jedem Wetter im Freien. Für die Arbeit bei anderen Behörden.

Auszubildender Straßenmeister

Straßenmeister prüfen und unterhalten Strassen, Schnellstraßen und Parkhäuser sowie zugehörige Grünanlagen und Strassenbauwerke wie z. B. Autobahnbrücken, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu garantieren. Diese identifizieren Gefährdungsquellen wie Schlagloecher, verblichene Spuren oder zerbröckelnde Wegränder. Schäden oder Verschleißstellen beheben sie. Er reinigt schmutzige Strecken, Verkehrsposten oder Verkehrszeichen und reinigt oder wartet Entwässerungssysteme.

Dazu gehört auch das Setzen von Verkehrsschildern, das Reparieren von Straßenmarkierungen und das Beschneiden von Baumbestand. Straßenbetreuer sind vor allem im öffentlichen Sektor (Straßenbauverwaltungen in der Stadt, Gemeinde und im Landkreis) - in der Straßen- und Autobahnwartung - in Baustellensicherheitsbetrieben beschäftigt. Sie sind unter freiem Himmel an immer wieder neuen Einsatzorten in Verkehrsbereichen im Einsatz.

Berufsausbildung im öffentlichen Dienst in Bonn - August 2018

Der Arbeitsplatz ist nach der Vergütungsgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) (Master of Science) oder eine vergleichbare Bildung ausgestattet..... Gestaltung des Milieus der Bewohner- und öffentlichen Räume. Der Zusammenschluss findet unter Beachtung der Ausbildungs- und Berufspraxis nach den Vorschriften des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) statt..... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Nachwuchskräfte gefragt: Der Öffentliche Dienst ist so interessant.

Passau. Die Babyboomer der 60er Jahre werden in den kommenden zehn Jahren auch im Bezirksamt Passau das Pensionsalter anstreben. Das Büro ist bereits auf vielen Schulungsmessen mit dabei. Inzwischen wurde die Administration vom Personalrat angewiesen, diese Bemühungen zu intensivieren und durch Lehrveranstaltungen an den Hochschulen und die Beteiligung an Bildungsmessen junge Menschen der Berufsausbildung im öffentlichen Dienst weiterzuempfehlen.

Die Landratsdirektion Passau ist ein Lehrbetrieb für Verwaltungsassistenten, Kfz-Mechatroniker, Straßenmeister, Fachinformatiker für Systemsintegration sowie für Angestellte der zweiten und dritten Stufe. Für die Einstellung von Bediensteten wird davon ausgegangen, dass die Antragstellerinnen und Antragsteller mit Erfolg am Aufnahmeverfahren des Bayrischen Personalausschusses (www.lpa-bayern.de) mitgewirkt haben. Auch für die Beschäftigung bei anderen öffentlichen Stellen ist dieses Aufnahmeverfahren unabdingbar.

Für das Doppelstudium (Ausbildung in der dritten Qualifikationsebene) ist die Anmeldeschlusszeit der Tag der offenen Tür der Tag der offenen Tür, für die zweite Qualifikationsstufe der Tag der offenen Tür, der Tag der offenen Tür, der Tag der offenen Tür. Über die diversen Spezialportale im Netz sind Fachbücher zu diesem Thema verfügbar.

Mehr zum Thema