Fortbildung Krankenpflege

Pflege-Weiterbildung

Anmeldungen für Online-Schulungen von Mitarbeitern des UKD Pflege- und Funktionsdienstes finden Sie im CarusShare-Bereich der Carus Academy. Praxisausbilderin in der Krankenpflege Das Gesetz über die Berufsgruppen Altenpflege und Krankenpflege (AItPfIG vom 1.8.2003 und KrPflG vom 1.1.

2004), einschließlich der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung, verlangt explizit die Verbindung von Theorie und Praxis. Die jeweilige Ausbildungs- und Prüfungsverordnung verlangt den Einsatz von Praxislehrern mit einer Mindestanforderung. Die Schulbehörde hat am 23. Mai 2005 eine Verordnung erlassen, die die Qualifizierung von Praxislehrern in den Bereichen Geriatrie, Gesundheit und Pflege regelt.

Das Training ist teilzeitlich und besteht aus 160 Unterrichts- und 40 Praxisstunden, die in den entsprechenden Räumlichkeiten der Lehrgangsteilnehmer durchgeführt werden können.

Gesundheitsseminare | TÜV Rheinland | de

GCP Kurs für Examinatoren, Study Nurse - GCP Kurs Study Assistance, Clinical Trial Management. Fortbildung zum Medizincodierer (TÜV) für eine Aktivität im Bereich Medizinisches Controlling. Fortbildung zum Pflegefachmann oder Facharzt für Pflege. Fachliches Fallmanagement, Pflegefachkraft, Pflegeberaterin nach 7a SGB II, Gesundheitsberaterin. Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit den Herstellern. Wound expert® (ICW), wound therapist (ICW), wound care therapist (ICW), wound manager (TÜV), rezertifiziert.

Weiterbildung Education - State Association for Health and Academy for Social Medicine Lower Saxony (Lower Saxony)

Die Pflegebranche ist eine Beschäftigungsbranche, die sich in dynamischer Entwicklung befindet und die die Beschäftigten ständig vor neue Herausforderungen stellt. In der Pflegebranche gibt es immer wieder neue Herausforderungen. Dies betrifft sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter in der Ambulanz oder Stationärpflege und Seniorenpflege sowie im Gesundheits- und Pflegebereich. In den Fortbildungskursen werden Vorschläge und Handlungsoptionen angeboten, wie man den Ansprüchen der alltäglichen Praxis gerecht werden kann, ohne den Blick auf die Person im Zentrum zu verlieren.

Der derzeitige Trainingsplan richtet sich nach den jeweiligen Ereignissen und den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer. Wir sind immer für weitere Informationen und Vorschläge offen. Sämtliche Weiterbildungen des Programms KAREalisieren sind vom Register der Berufspfleger nach 53c (ehemals 85b) akkreditiert. Abonnieren Sie die Mailingliste "CAREalisieren": Das Themenfeld "Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten" wird immer wichtiger und umfasst alle Aspekte des Umfeldes der Kindertagesstätte.

Mehr zum Thema