Fluglotse Weiterbildung

Flugverkehrsleiterausbildung

In der Akademie sind Weiterbildungsprogramme von besonderer Bedeutung. In der Academy sind Weiterbildungsprogramme von besonderer Relevanz. In der Academy sind Weiterbildungsprogramme von besonderer Relevanz. Die umfangreiche Seminarpalette steht sowohl in- als auch ausländischen Interessierten offen. Zu den nachfolgenden Schwerpunktthemen werden allgemeinbildende Schulungen angeboten: Ein weiterer Bestandteil des Lehrangebots sind Qualifizierungsseminare für Ausbilder, Prüfer und Führungskräfte in der Flugsicherung und Luftfahrt.

Fluglotse // Schülerpilot.de

Sie als Fluglotse handeln jetzt blitzschnell: Der Flugkörper muss so rasch wie möglich starten und hat nun Priorität gegenüber die anderen Rechner. Unter rund 10000 Flügen täglich in Deutschland handeln Sie mit einem völlig klaren Verstand und stahlernen Nervensystem, denn die Koordinierung der Luftbewegungen liegt in Ihrer Verantwortung. Wenn Sie unter übernehmen ein Höchstmaß an Eigenverantwortung anstreben, dann ist die Leitstelle an einem Flughafen der richtige Ort für Sie.

Das Kontrollzentrum für hat den kompletten Kontrollraum. Sie entscheiden, wer landet, geben Abflugbefehle und sind für die Security zuständig Natürlich sollten Sie als angehende Fluglotse auch über eine hervorragende Vorstellung verfügen haben, da die flächige Repräsentation der Koordinate auf dem Schirm flächig ausgelegt werden muss. Nur 5 Prozentpunkte aller Antragsteller kommen auf überhaupt für Dieser Berufsstand wird in Betracht gezogen.

Es wird neben dem sehr gut gemeinten räumlichen ein großes technisches Verständnis voraus gesetzt. Die Antragsteller dürfen dürfen nicht älter als 24 Jahre sein. Unter tagtäglich bewachen bis zu 2000 Flugverkehrsleiter den Sicherheitsraum und steuern die Lotsen. In Deutschland gibt es zurzeit rund 5.500 Flugverkehrsleiter. Das Training findet bei der DFS in Hamburg statt durchgeführt und die theoretische Lehre in Deutschland.

In den ersten Woche Ihrer 18-monatigen Schulung beschäftigst Sie mit der Lehre und legen Sie nur später ein. Während die Schulung, die du in der:: Wenn Sie den Theorieteil hinter sich lassen, verdienen Sie während der Einarbeitungszeit bei der DFS Hamburg zwischen 3.400â' und 5.000â' pro Jahr.

Durch einige Jahre Arbeitserfahrung können Sie bis zu 8.000â' à grob pro Kalendermonat einnehmen. Es gibt keine klassischen Weiterbildungskurse. Nach der Ausbildung zum Flugsicherung ist verändert aus professioneller Sicht nichts mehr. Außerdem ist Ihr Arbeitstag bereits ausreichend vielfältig und Ihr Einkommen überdurchschnittlich. Die wichtigste Aufgabe ist es, Sie unter über für die Jahre gesund zu erhalten, damit Sie mit den Ansprüchen unter täglichen Schritt halten bzw. mithalten können.

Geschulte Flugverkehrsleiter müssen sich keine Gedanken über ihre zukünftige Entwicklung machen. Nur so viele Bewerbungen werden angepasst, wie später auch benötigt. Die Tätigkeit ist krisenfest und außerordentlich gut bezahl.

Mehr zum Thema