Fluglotse Schulabschluss

Flugverkehrsleiter Schulabschlusszeugnis

Er hat einmal einen Bericht über Fluglotsen gesehen. Seither träumt er davon, Fluglotse zu werden. p class="text">Welche Art von Schulabschluss braucht man, um Fluglotse zu werden?

¿Wie kommen die Maschinen zuverlässig an ihr Bestimmungsort? - Tagesfluglotsin 1 Tag

Ich blicke in diesem Film hinter die Schauplätze der Fliegerei und suche heraus, was Flugsicherung tatsächlich leistet. Fast zwei Dritteln der Schülerinnen und Teilnehmer ist nicht klar, was sie nach dem Schulabschluss tun wollen. Es gibt eine bunte Berufswelt und zahlreiche aufregende Berufsbilder. Deshalb gehe ich auf die Suche nach spannenden und ungewöhnlichen Berufsgruppen und erprobe in jeder Episode einen anderen Berufsstand für einen Tag.

Mannschaft hinter der Kamera: Dir gefällt mein Inhalt so gut, dass du mich supporten willst? Das können Sie sehr gern hier tun: https://www.patreon.com/tomatolixhttps://www.paypal.me/TomatolixWeitere Meine Sozialmedien: https://www.patreon.com/tomatolixhttps://www.paypal.me/TomatolixWeitere Meine Kanäle:

Fluglotsenausbildung - Info

Flugverkehrsleiterinnen und -leiter regulieren den gesamten Luftverkehr auf einem Flugplatz. Die Auszubildenden in diesem Lehrberuf sollen erlernen, auf die Zeit- und Raumabstände zwischen den Luftfahrzeugen zu achten und alles um sie herum zu organisieren, um einen reibungslosen Flugbetrieb am Airport zu gewährleisten. Sie bleiben vom Abflug bis zur Ankunft über das Funkgerät mit dem Lotsen, den Flugwarten und anderen Flugsicherungsdiensten in Verbindung.

Sie überwachen mehrere Maschinen zur gleichen Zeit, müssen mit einem Lotsen zur gleichen Zeit reden, der Bodencrew lauschen und gewisse Sachen aufschreiben. In der ersten Phase der Schulung gehen die Auszubildenden auf eine Akademieschule. Der Theorieunterricht beginnt auf dem Gelände der DLR in Leverkusen (bei Frankfurt am Main).

Eine erfahrene Flugverkehrsleiterin wird Ihnen helfen, Ihre Frage beantwortet und Ihnen Hilfe leisten, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen. Im Rahmen Ihrer Berufsausbildung zum Flugverkehrsleiter werden Sie sowohl in der Leitstelle als auch im Turm auf die Arbeiten im Flugverkehr zugelassen. Im Kontrollzentrum kümmern Sie sich um die Routensteuerung, d.h. die bereits etwas weiter vom Airport entfernten Airspaces.

Zugleich fällt die An- und Abfahrtskontrolle in Ihren Verantwortungsbereich. Sie arbeiten eng mit den Lotsen, aber auch mit den Radar- und Koordinationspiloten zusammen. Bei uns liegt Ihr Schwerpunkt auf dem direkten Kontakt zum Airport und seiner unmittelbaren Anreise. Der Bedarf an zukünftigen Flugverkehrsleitern ist sehr hoch. Das ist kein Zufall, dass Sie in diesem Ausbildungsbereich viel Eigenverantwortung übernehmen.

Dabei sind neben einem soliden Schulabschluss gute englische Sprachkenntnisse unerlässlich. Auch Ihre ärztliche Tauglichkeit für diesen Lehrberuf wird überprüft. Die maximale Altersgrenze zum Antragszeitpunkt beträgt 24 Jahre. Sie können als ausgebildete Fluglotsin nicht nur für die Deutsche Flugsicherung, sondern auch für alle anderen Flughafenbetriebe sowie für die Bw. mitarbeiten.

Das gute Reifezeugnis ist eine der grundlegenden Voraussetzungen für diesen Beruf. Auch Bewerbungen, die bereits einen Bachelor-Abschluss in der Hand haben oder bereits über Berufserfahrungen verfügten, sind willkommen. Für die Zulassung zu diesem Training absolvieren Sie nach einem erfolgreichem Online-Test auch ein Aufnahmeverfahren. In den ersten 1,5 Jahren Ihrer Ausbildungszeit werden Sie an einer Hochschule ausgebildet und sind die theoretischen Grundlagen Ihrer beruflichen Erstausbildung.

Während dieser Zeit erhalten Sie jedoch bereits ein Ausbildungsgeld. Mit diesem Praktikum verdienen Sie bereits mehr als viele Neueinsteiger nach der Einarbeitung. Bereits während des Theorieteils Ihrer Schulung erhalten Sie ein Ausbildungsgeld von ca. 900 EUR (brutto) pro Jahr. Nach dem Schulabschluss und dem Beginn des Praktikums können Sie nach ca. 1,5 Jahren mit einem Praktikantenmonatsgehalt zwischen 3.550 EUR und 5.100 EUR gerechnet werden.

Beeindruckend ist auch das Anfangsgehalt, das zwischen EUR 6.000 und EUR 6.000 bis EUR 6.000 (brutto) reicht.

Mehr zum Thema