Fluglotse Praktikum

Praktikum zum Fluglotsen

Sie möchten unseren Fluglotsen einen Blick über die Schulter werfen? Guten Tag, ein Praktikum bei der DFS ist durchaus möglich. <font color="#ffff00">-===- proudly presents Die Flugverkehrskontrolleure::: Das Diskussionsforum für Flugverkehrskontrolleure:::::: Themenansicht

Also 21. Januar 2007 18:56 Uhr Titel: Praktikum als Fluglotse ?! Ich bin jetzt 16 Jahre alt und gehe in die 10. Klassen eines Grammatikums. Da ich mich schon immer für das Fliegen von bezüglich als Towerpilot interessiert habe, wollte ich die Gelegenheit nutzen, ein Praktikum in diesem Bereich zu absolvieren.....

  • Kann ich auf überhaupt ein Praktikum als Fluglotse machen (ich habe mal irgendwann mal gemerkt, dass dies aufgrund von Sicherheitsgründen schwer ist)? 02.09.2009 17:57 Uhr Titel: Vor einiger Zeit habe ich ein Praktikum bei der DFS in Bremen absolviert und mich in Bremen unmittelbarbewertet.

Sie werden im Einzelnen erwartet:

Egal ob am Schnuppertag oder bei einem Kontrollzentrums- oder Turmbesuch - hier sind Sie ganz in der Nähe, wenn es um den Beruf des Flugsicherungstreibenden geht. Anmerkung: Wir können keine Praktika für Studenten ausstellen, aber wir würden uns über Ihren Aufenthalt bei uns in der Schule besonders freuen. Bei uns sind Sie herzlich willkommen. Sie haben Ihren Bachelor-Abschluss (bald) in der Hosentasche und wollen unseren Flugverkehrsleitern einen Blick über die Schultern werfen?

Kommen Sie zu uns in eine Leitstelle oder einen Mast. Seien wir gespannt darauf. Wir vermitteln Ihnen in knappen fünf Std. alle wichtigen Informationen über die Aufgabe und die Schulung eines Lotsen in kompakter Form - von den Theoriegrundlagen über Simulationssysteme bis hin zum Tagesgeschäft eines Lotsen in der Leitstelle des Flughafens Zürich.

Praktikum für Fluglotsen in Löangen

Hinter uns verbirgt sich eine aufregende Arbeitswoche, mehr über unser Praktikum bei der DFS erfahren Sie hier: 1. Tag: Zu Praktikumsbeginn gab es eine kleine Einführungsrunde der Auszubildenden, in der sie sich gegenseitig besser kennen lernten. Danach erfolgte eine Grobeinführung in das Fachgebiet Flugverkehrskontrolle und den Berufsstand des Flugsicherungsleiters. Alle konnten praxisnah zusammenarbeiten und eine der bedeutendsten Charakteristika beweisen, die ein Fluglotse benötigt:

Truppe 1: Denkmäler und Joel; Truppe 2: Janik und Noach. Zur besseren Verständigung, wie sich der Lotse am anderen Ende des Radios anfühlt, übernehmen die Flugverkehrsleiter selbst den Piloten. Das geschieht im Flug-Simulator, den Denise und Joel näher betrachten durften. In der Zwischenzeit beobachten die beiden Piloten die künftigen Tower-Piloten, die im 2D Tower Simulator üben.

2. Tag: Am Donnerstag beobachteten die beiden die Arbeiten der angehenden Center Controller am Simulationssimulator. Im Anschluss daran nahmen die beiden Jungen an einer Lektion über die militärischen Fluggeräte und die militärischen Eigenheiten für die Flugverkehrsleiter teil. Jeweils eine Klasse für Towerpiloten und lernten Licht- und Bodenverkehr. Danach gingen Jeanne und Joel zu dem 2D-Turmsimulator, den Noah and Joel am Vortag besichtigt hatten.

3. Tag: Für Jeanne und Joel war ein Besichtigung des Center Simulators Teil des Tagesprogramms. An diesem Tag lernten die beiden, wie die Technologie am Airport im Allgemeinen aussieht, sowie die für die Flugsicherung wichtigen Wetterinformationen. In der Flugsimulation beobachteten die beiden Flugverkehrsleiter zwei Flugverkehrsleiter. Jeweils in einer vereinfachter Zentrums-Simulation hatten Jeanne und Joel das Glück, sich zu erproben.

Dort wurden wir vier (Noah Johanik Denkise und Joel) an unsere persönliche Grenze gebracht. Dabei haben wir die wesentlichen Fertigkeiten eines Flugsicherungsleiters aus erster Hand gelernt: Fokussierung, Koordinierung, Multitasking, Fähigkeit zur Teamarbeit und die Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten. 5. Tag: Am letzen Tag waren Joannik und Noach wieder im Center Simulator, während Jeanne und Joel eine Simulierung sahen, in der die Flugverkehrsleiter 115% des Flugverkehrs ausübten, der später in ihrem Arbeitsleben auftreten würde.

Wir haben auch viel über die Schulung eines Flugsicherungstechnikers erfahren. Beispielsweise müssen Flugverkehrsleiterinnen und Flugverkehrsleiter erfahren, wie es ist, Pilotin in einem Flugsimulator zu sein. Auf diese Weise konnten wir viele unterschiedliche Ausbildungsbereiche miterleben. Mit dem Praktikum zum Flugverkehrsleiter in Leverkusen haben wir uns ein umfassendes Gesamtbild von den Aufgaben des Flugverkehrsleiters gemacht und unseren Willen, Flugverkehrsleiter zu werden, weiter verstärkt.

Mehr zum Thema