Fluglotse im Ausland

Flugverkehrsleiter im Ausland

Darf ich mit der Ausbildung später im Ausland arbeiten? Ich träume wie viele andere von dem Traumjob: Fluglotse. <font color="#ffff00">-===- proudly presents Die Flugverkehrskontrolleure::::::: Themenansicht::: Themenansicht

Die Tätigkeit als Fluglotse erscheint mir unter für sehr anregend. Wonach schaut der Testfall aus (ungefähr), wie viele Irrtümer sind erlaubt, wie sehr werden Sie durch die Prüfer (künstlich) unter Stress gesetzt? 07. Juli 2009 14:18 Uhr Titel: Mathematik ist nicht das Wichtigste, aber im Vorstellungsgespräch werden Sie vermutlich auf Gespräch bezüglich Ihrer Mathematik-Ergebnisse zurückkommen.

Holen Sie aus sich selbst heraus das Bestmögliche und Höchstmögliche heraus und wünschen Sie sich, dass es für die DFS erreicht. 07. Juli 2009 17:04 Uhr Titel: Alsoo, wenig Inputs Es gibt etwa 3-5% der Antragsteller, die es am Ende wirklich geschafft haben, aber es ist immer noch lohnenswert, sich auf eine Stelle unter natürlich zu bewerben, denn wer das kämpft nicht verlernt hat =)

Schulfächer sind nicht allzu bedeutsam für der Einstellungs-Test, lineares Algorithmus oder Analyse usw., die Sie nicht benötigen, trotzdem sollten Ihnen Nummern nicht völlig unbekannt sein, vor allem schnelle und sichere mentale Arithmetik für Viele Aufgabenstellungen werden benötigt. Wesentlich bedeutender sind die kognitiven Fähigkeiten wie Konzentrationsfähigkeit, Merkfähigkeit etc., daher gibt es auch keine NC für die DFS.

Viele dieser Fähigkeiten sind nicht erlernbar, d.h. Sie haben sie oder nicht. Wer wirklich Interesse hat, kann hier im Diskussionsforum und auf der DFS-Homepage nachlesen, dort sollte man sich einen Überblick über die Prüflinge und Anforderungen verschaffen für Tue 07. Juli 2009 21:19 Uhr Titel: Verlagerung auf den Kandidaten Sub.....

Dem " Sinn " bin ich in einem Aspekt einig, dass die kognitive Fähigkeiten eine bedeutende Bedeutung im DFS-Test hat. Allerdings ist die Behauptung " Die meisten dieser Fähigkeiten sind nicht erlernbar, sprechen Sie man hat sie oder gar nicht " wissenschaftlichen nicht richtig. Dass es sich dabei bis zu einem gewissen Grade um steigerungsfähig handelt, beweisen naturwissenschaftliche Studien über die kognitive Fähigkeiten des Menschen.

Eine Testresultat in einem Kognitionstest wird in drei verschiedene Kategorien eingeteilt. Die Möglichkeit durch ein Intensivtraining ihrer Kognition Fähigkeiten bis zu einem durchschnittlichen Testresultat haben viele Menschen zu erlernen. Wenn Sie den Prüfungstest durch Übung erfolgreich absolviert haben, können Sie das Seminar unter würde möglicherweise nicht abschließen.

Grundsätzlich kann man mit Recht behaupten, wer den Prüfungstest bestanden hat und die nötige Leistungsbereitschaft hat, dass man auch das Training absolvieren kann. 09. Juli 2009 17:57 Uhr Titel: Aber es ist der Fall, dass diejenigen, die dies zuerst lernen mussten Fähigkeiten mit viel multimodalen Mitteln für diese Stufe immer etwas tun Fähigkeiten müssen um dieses Niveau zu erreichen.

Grundsätzlich kann man mit Recht behaupten, wer den Prüfungstest bestanden hat und die nötige Leistungsbereitschaft hat, dass man auch das Training absolvieren kann. Entscheidend ist, dass man beim Testen mitbekommen will, wie gut die ungetrainierten Fähigkeiten sind, denn so kann man nur abschätzen, ob das den Erfordernissen der Lehre und des Jobs in diesem Umfang gerecht wird.

Für der Prüfung, die Sie praktisch jederzeit zur Hand haben, spätestens im Simulationssaal oder im Training am Arbeitsplatz ist es nicht mehr so. Das kognitive Fähigkeiten ist dann ausreichend, oder auch nicht. Andernfalls ist für für beide Parteien sehr enttäuschend, kostspielig und letztendlich eine reine Aufwendigkeit. Einen Konflikt in diesem Gremium will ich nicht auslösen, aber wenn man sich die einzelnen Leckereien ansieht, hat man den Anschein, als würden gewisse Persönlichkeiten der DFS in diesem Gremium auf ein bestimmtes Beiträge einwirken.

Sehr geehrte LeNoRe, mein Beitrag (siehe oben) verweist nicht nur auf Sie, sondern generell auf einige andere Beiträge in diesem Netzwerk. P ater 10. Juli 2009 9:47 Uhr Titel: Du scheinst zu wissen, was es ist. Erfahrungen als Fluglotse? Natürlich wird auch in anderen belasteten Berufsgruppen gearbeitet, aber es ist etwas ganz anderes, ein Bereich auszuüben, den man im Grunde genommen überfordert, zumal in diesem Bereich, wie ich bereits geschrieben habe, die meisten bereits in der Berufsausbildung versagen.

Um Fluglotse zu werden, muss man kein genialer oder Überflieger sein, aber es gehört eben sicher Fähigkeiten dazu, das bringt nicht jeder mit. P ater 10. Juli 2009 10:25 Uhr Titel: Übung macht den Spass! Um dies zu untersuchen, ist heute die Bedingung dafür, in der das Aufnahmeverfahren von einem Antragsteller mit Erfolg durchlaufen wird.

Es ist davon auszugehen, dass die Beharrlichkeit, Methodik, die Befolgung von Zeitangaben etc. für das Ausleseverfahren für im Laufe des Studiums wichtig sind. Verglichen mit der ersten Testperson (siehe oben) war er vor der Prüfung nicht sehr gut im Golf. Blutarmut, meine Anfrage an Sie, es ist gerecht und angebracht, derjenigen, die den 100-Meter-Lauf mit viel Ambition und Ausbildung zu einem gewissen Zeitpunkt mit Erfolg gemeistert haben, zu erzählen, dass Sie sich viel eingesetzt und ausgebildet haben, so dass Sie vermutlich nicht in der Lage sein werden, Ihr Sportwissenschaften abzuschließen.

Außerdem schreiben Sie: "Dann ist das kognitive Fähigkeiten genug, oder nicht" Ich frag mich dann, warum überhaupt die Berufsausbildung zum Flugverkehrsleiter 3 Jahre Zeit hat. Bei Vorhandensein der cognitive Fähigkeiten kann ich sofort als Pilot beginnen, ohne zuvor Übungen gemacht zu haben oder Kenntnisse zu haben.

P. 10. Juli 2009 11:50 bei title: ich denke, du hast etwas mit dem Kognitiv fähigkeiten missverstanden. sie sind natürlich nur bis zu einem gewissen Level. In den tests sollte nur bestimmt werden, ob du dieses qualität in einem bestimmten während haben möchtest, denn dann wird während von der Ausbildung bis zum Maximum ausgeübt. aber hat man schon ein für die Eignungstests bis zu seinem Maximum ausgebildet und dann nur die Prüfungen gewichtet, was macht er dann in der Ausbildung?

Ich wurde bei der Bundestreitkräfte so erklärt: auch wenn man mit den Prüfungen durchfällt, das bedeutet nicht, dass man als Lotse untauglich ist. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand die Schulung hat, um ein Vielfaches größer, wenn er bereits das grundfähigkeiten mitbringt ( "ohne sich für Wochen zusätzlich vorzubereiten" dafür). Was hat das dfs davon, 500 Menschen nach langer Zeit zur Schulung zu schicken, aber nur 200 von ihnen managen die Schulung? Es muss sozusagen auch seinen eigenen Schulungsbedarf abdecken und auch mit Gewissheit wissen, dass die meisten von ihnen es schafft, denn sonst ist das immer ein glücksspiel, ob es zum jetzigen Termin genügendlotsen gibt.

Zeige zuletzt Beiträge: Sie können in diesem Diskussionsforum keine Beiträge posten. Sie können nicht auf Beiträge in diesem Diskussionsforum reagieren. Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht ausfüllen. Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht löschen. Sie können nicht an Abstimmungen in diesem Bereich teilnehmen.

Mehr zum Thema