Fluglotse Gehaltstabelle

Flugverkehrsleiter Gehaltsabrechnung

<font color="#ffff00">-===- proudly presents Die Flugverkehrskontrolleure::: Das Diskussionsforum für Flugverkehrskontrolleure:::::: Themenansicht

P. 29. April 2011 15:42 Uhr Titel: Erträge in den Einzelzentren und wohin gehen? Das erste ist, wie viel Sie in welchem Zentrum verdienen. Bisher habe ich nur die große Spanne, die auf der DFS-Homepage steht (ca. 60.000 - 9.000.000 EUR im Jahr) sogar abhängig vom Ort usw....

Nun stelle ich mir die Fragen, in welchem Zentrum man mehr und in welchem weniger und wie der zugewiesene Flugplatz das Einkommen beeinfluss. Dabei suche ich nicht nur ein gutes Honorar, sondern für bietet mir das Zentrum für die Region Bremen und das Zentrum für die Region Bremen zur Wahl (wenn ich mich für mich selbst entscheide dürfte) und dort kommt dem Geldgedanken eine besondere Bedeutung zu.

Wird ich dann noch einmal abgefragt, in welches Zentrum ich gehen möchte oder wie sieht es aus? läuft? P. 29. April 2011 17:46 Uhr Titel: Sie müssen sich nicht entschuldigen, wenn Sie über das Einkommen in diesem Berufsstand sprechen. Die Gehälter der FlugverkehrsleiterInnen werden nach der Auslastung von während aufgeteilt.

Das Zentrum ist in Bezug auf die Tragfähigkeit gleich und die höchste Klassifizierung. Man muss sich aber hier das Gehaltsniveau verhältnismäßig gut ansehen. Wenn Sie einem Zentrum zugeordnet sind, werden Sie unter natürlich nach dem Zentrum fragen, in das Sie gehen möchten. Mitte 1:4 Turm 1:16! P. 29. April 2011 18:59 Uhr Titel: Vielen Dank für die schnelle und schnelle Antworten.

Also 01. May 2011 20:45 Uhr Titel: Also 01. May 2011 22:31 Uhr Titel: Bei uns war es so, dass wir uns wirklich überlegen konnten (zumindest auch bei mir und einem Kollegen), ob wir in Upper/Lower/Tower wollten. An jedem Schulungstermin wurde mir unter für mitgeteilt, um welches Modul es sich handelt.

Also habe ich mich für den unteren Lauf (23. 01) von für ausgesprochen, einen anderen z.B. den oberen (am 02.01.) von der Seite des Bundesrates: für. Mon 02. May 2011 15:55 Uhr Titel: Ich habe gehört, dass das Gehaltsniveau im Laufe der Zeit nicht weiter ansteigt, sondern immer auf dem selben Stand ist. Doch ich würde mal interessiert, warum man im Netz nur die falsche Gehaltsnummer find.

Sind Sie schon als Fluglotse tätig? Tue May 03, 2011 8:49 Uhr Titel: Um es in Ziffern zu fassen: Die Einstiegsvergütung im Unternehmensbereich Zentren beträgt derzeit 7737 EUR netto (VG 8,1) und erhöht sich im Verlauf des Berufslebens der DFS in vier Schritten auf 9244 EUR netto (VG 9,3).

Unter der Annahme, dass man immer Pilot bleiben und zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Trainerlizenz oder eine gleichwertige Spezialaufgabe übernimmt, ansonsten wäre nach 2 Schritten bei 8492. 000. Erfurt gehört im Hochhausbereich (als einziges) zur niedrigsten Klasse mit Gehältern zwischen 5.554 und 7.061 EUR.

Es ist eine anständige Erhöhung (und überhaupt ein verflucht gutes Gehalt!), aber was hier wahrscheinlich gemeint war, ist, dass im Verhýltnis zu anderen Berufsstandorten und / oder zu dem sehr sehr vielversprechenden Einstiegsgehalt die Erhöhung mit 4x 350. Euros brutto nicht mehr so hoch wäre. ausfällt. Gegenüber z. B. Berufspiloten oder freiberuflichen Tätigkeiten ist das Eintrittsgehalt deutlich geringer, dafür verdoppelt oder verdreifacht die im Verlauf ihrer Lebensspanne ihr Einkommen.

In der DFS ist das Ausgangsniveau sehr hoch, und der Anstieg ist dann - relativ flacher, bei den meisten anderen Arbeitsplätzen das Ausgangsniveau - relativ niedriger, und der Anstieg ist dann wesentlich stärker.

Mehr zum Thema