Fluglotse Frankfurt

Flugverkehrsleiter Frankfurt

Starten Sie zu einem Traumjob an der Akademie auf dem DFS-Campus in Langen bei Frankfurt am Main. An der Anschlussstelle Frankfurt am Mainkreuz von der A5 auf die A3 umsteigen und der Ausschilderung "Frankfurt Süd/Flughafen" nachgehen. An der Anschlussstelle Frankfurt am Mainkreuz von der A5 auf die A3 umsteigen und der Ausschilderung "Frankfurt Süd/Flughafen" nachgehen. Dann auf die B 43/B 44 in Richting Kelsterbach/Walldorf; am Kreisverkehr die erste Abzweigung in Richting des Flughafens/Kelsterbach.

Dem Wegweiser ins Cargocenter, Terminal 1, 15-31, Ausgang "Cargo Center, 15-31" in Richt. 23, vom Wiesbadener Autobahndreieck über die Autobahn A3, über das Autobahndreieck Mönchhof bis zum Ausgang "Flughafen Frankfurt" auf der A3.

Bleiben Sie auf der rechten Fahrspur, bis Sie die erste Ausfahrt ("Tor 23-31") in Richtung 23. nehmen und an der nächsten Verkehrsampel ausfahren. Mit den Fern- oder Nahverkehrszügen oder den S-Bahnen S 8 und S 9 bis zum Fern- oder S-Bahnhof " Frankfurt (Main) Airport ". Dort, von Gate 13 zwischen den Messehallen für Sie da, können Sie den Gratis-Shuttle-Bus "WEST - Gate 27" oder "WEST - Gate 25" benutzen.

Schulung Fluglotse Frankfurt am Main 2019

Für die Gesundheit von mehreren tausend Menschen jeden Tag einstehen? Schnelle Entscheidungswege haben und in Stresssituationen nie den Anschluss verpassen? Sie als Fluglotse stehen täglich vor neuen Aufgaben. Sie als Fluglotse leiten und überwachen den Luftverkehr. Sie sind dafür zuständig, dass alle An- und Abflüge reibungslos verlaufen, ein- und ausgehende Flugzeuge nicht im Weg stehen und vieles mehr!

Rund um die Karrieren bei der DFS

Welche Bedeutung haben die Flugverkehrsleiter damit? Mit mehr als 9.000 Flügen pro Tag, mehr als drei Mio. Flügen pro Jahr ist der deutsche Forschungsraum einer der kompliziertesten der Erde. Etwa 2000 von ihnen sind Flugverkehrsleiter. Im Kontrollzentrum in den Zentren in den Städten in den Städten und Gemeinden Bremen, München und München wird der untere Luftfahrtraum (bis zu 24500 ft, ca. 7500 m) überwacht.

Im Kontrollzentrum in Karlsruhe wird der obere Luftfahrtraum überwacht (ab 24500 Fuß). Die Flugverkehrsleiter werden von der DGF selbst geschult. Zuerst an der Academy auf dem Campus der DFS in der Nähe von Frankfurt am Main. Zusätzlich zur Fluglotsenausbildung werden bei der DGF auch duale Ausbildungen in den Bereichen Elektrik, Informationstechnik, Flugverkehrskontrolltechnik und Flugverkehrsmanagement sowie eine gewerbliche Berufsausbildung angeboten.

Ausführliche Angaben zur Ausbildung von Fluglotsen und anderen Ausbildungsmöglichkeiten sind auf dem Berufsportal der Deutsche Börse zu erhalten. Wir bereiten gerade eine hochmoderne Trainingseinheit für Fluglotsen vor.

Mehr zum Thema