Fitnesstrainer Lizenz

Lizenz für Fitnesstrainer

A-Lizenz für Fitnesstrainer: Wir informieren Sie über das höchste erreichbare Lizenzniveau im Fitnessbereich und bieten Top-Kurse an! Training zum Fitnesstrainer A-Lizenz Durch den Erwerb der Lizenz Coach A können Sie als Fitness- und Gesundheitsexperte berufliche Ausbildungspläne für anspruchsvolle Fitness- und Leistungssportler sowie Rehabilitationseinrichtungen im Gesundheitswesen aufstellen. Der wesentliche Unterscheid zu den bisherigen Zulassungen liegt neben den sportärztlichen Bestandteilen darin, dass Sie mit der A-Lizenz alle Anforderungen an die Fortbildung oder Spezialisierung mitbringen.

Sie können z. B. anschließend eine Berufsausbildung/Studium zum Meister-Personaltrainer, Leichtathletik-Trainer, Präventions- und Reha-Trainer und zum Meister der Medizin (Gesundheitstrainer) ausbilden. Zusätzlich können Sie mit dem Fitnesstrainer-Training mit der Höchstlizenz die fachliche Qualifikation eines spezialisierten Sportlehrers für Fitness und Gesundheitswesen erwerben, der unter anderem eine Klausur ablegen muss, die einige Unterrichtsinhalte aus verschiedenen Bereichen mitbringt.

Folgende Punkte warten auf Sie: praktische sportliche Aktivitäten. Ein Schwerpunkt der A-Lizenz im Bereich Fitnesstraining ist, wie bereits oben erwähn. Weitere Materialien (ca. 200 Seiten) stehen etwa drei Woche vor Kursbeginn zum Herunterladen bereit, damit Sie sich rechtzeitig auf die A-Lizenzprüfung des Fitnesstrainers vorzubereiten haben.

Bei positiven Ergebnissen ist Ihre Trainerlizenz der Kategorie A drei Jahre lang gültig und muss danach alle zwei Jahre durch eine Fachausbildung mit 15 Lehreinheiten erneuert werden.

Fitnesstrainer B-Lizenz Training / Kurs | Fitnesstrainer B-Lizenz

Im Einzeltraining übernehmen sie alle Trainingskontrollmaßnahmen, einschließlich der Planungen in den Bereichen fitnessorientierte Kraft, Ausdauer und Mobilität. Du unterstützt unsere Klienten mit verschiedenen Schulungszielen und Leistungsanforderungen fachkundig und fachkundig. Die Schulung "Fitnesstrainer/in-B-Lizenz" befähigt die Teilnehmenden, ein fitnessorientiertes Kraft-, Ausdauer- und Bewegungstraining unter Berücksichtigung der Voraussetzungen für eine optimierte Trainingskontrolle im Fitness-Training zu planen und durchzuführen.

Sie sind in der glücklichen Situation, dass die Kursteilnehmer in der Regel einen individuellen Trainingsplan entwerfen, die Fitniskunden in die Planung und Durchführung des Trainingsplanes einweisen und ggf. nachkorrekturen. Neben den Qualifizierungen im Ausbildungsbereich sind sie befähigt, Vorschläge für eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ernährungsweise zu machen. Durch dieses umfassende Wissen sind die Kursteilnehmer in der Position, potenzielle Neukunden, die sich mit gesundheitsorientiertem Konditionstraining beschäftigen, zielgerichtet zu unterstützen und zu erziehen.

An die Menschen, die heute im Fitness- und Freizeitbereich eines Fitness- und Freizeitbetriebes arbeiten, werden umfassende ausbildungswissenschaftliche, sportärztliche und sport-pädagogische Ansprüche herangetragen. Mit dem Kurs "Fitness Trainer B Lizenz" können die Kursteilnehmer die ihnen anvertrauten Kundinnen und Kundschaft beim persönlichen Fitness-Training fachkundig und fachkundig unterstützen. Die Lehrveranstaltung "Fitnesstrainer/in-B-Lizenz" ist die Grundlage für alle weiteren Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen von Fitness/Individuellem Training.

Die Schulung wendet sich an alle, die sich für eine Grundqualifikation mit grundlegenden Wissen und Fertigkeiten zur zielgerichteten Beherrschung eines fitnessorientierten Kraft-, Ausdauer- und Bewegungstrainings interessieren oder ihr eigenes Trainieren anstreben. Für die Kursteilnahme ist eine praxisnahe Trainingserfahrung im Fitnessbereich erforderlich.

Mehr zum Thema