Firmen für Duales Studium

Unternehmen für duale Studiengänge

In der Regel werden die Gebühren für das duale Studium von der Praxisgesellschaft getragen, die Sie einstellt. Doppelstudium - Antragsteller und Firmen sind interessiert Die dualen Programme haben Hochkonjunktur. Auch 2013 werden voraussichtlich wieder Rekordwerte für die Bewerbung von Schülern und Studieninteressierten erreicht. Aber nicht nur die Antragstellerseite hat diese Form der Studie für sich entdeck. Immer mehr Firmen interessieren sich auch für einen frühen Interaktion.

Die Besonderheit dieser Lehrveranstaltungen besteht darin, dass neben dem Studium auch die Studierenden ausgebildet werden.

Deshalb muss jeder Student im Voraus festlegen, wie viel Zeit er kann und in einen Studiengang stecken möchte. Mit der Entscheidung für ein duales Studium an einer Universität ist der erste Spatenstich getan. Aber jetzt geht die große Suche nach geeigneten Ausbildungsgängen los. Welche Studiengänge/Ausbildungen können in einem dualen System absolviert werden?

Wer bietet diesen Service an? Wie kann man ein duales Studium absolvieren? An den Universitäten werden in 3 Fachgebieten Doppelstudiengänge aufgesetzt. Im Regelfall wird ein duales Studium mit dem Anspruch auf einen Bachelor-Abschluss durchlaufen. Aufgrund der zunehmenden Mischung der Fakultäten wird ein weites Spektrum für ein duales Studium abgedeckt. So kombinieren z. B. Industrieingenieure in ihrem Studium sowohl betriebswirtschaftliche als auch technologische Gesichtspunkte.

Im Regelfall haben die Lehrveranstaltungen den gleichen Fokus wie die ausgewählten LV. Die dualen Lehrveranstaltungen werden vor allem von mittelständischen Betrieben oder international tätigen Konzerne durchgeführt. Doch auch kleine und mittlere Betriebe haben in jüngster Zeit angefangen, ihr Geschäft auf Doppelstudenten zu konzentrieren. Grundsätzlich ist es möglich, ein duales Studium in ganz Deutschland und auch im benachbarten Europa zu durchlaufen.

Nachdem Sie Ihre Wahl gefällt haben, müssen Sie dem Land, in dem Sie sich bewerben, besondere Aufmerksamkeit schenken. Die Genossenschaftliche Landesuniversität Stuttgart ist ein Pionier auf dem Gebiet der Doppelstudiengänge. Das Studium eines Doppelstudiums kann zwischen Betrieben, aber auch zwischen Universitäten unterschiedlich sein. Möglicherweise werden die Kursinhalte in Blöcken vermittelt.

Hier werden z.B. zwei Tage in der Regel mit dem Studium verbracht, zwei Tage im Betrieb und zwei Tage in der Grundschule. Weil die Berufsausbildung jedoch vor dem Abschluss beendet ist, verändert sich diese Abteilung mit zunehmender Kursdauer. Das Wesentliche an einem Doppelstudium ist natürlich die Auszahlung.

Der Auszubildende erhält ein reguläres Auszubildendegehalt. Das bedeutet, dass es nicht notwendig ist, Teilzeitjobs zu übernehmen, wie es viele andere Studentinnen und Studenten haben. Darüber hinaus werden die Ausgaben für Vorlesungen, Lehr- und Arbeitsmittel sowie die Studienbeiträge oft von den Firmen getragen. Doppelstudenten werden in der Regelfall von den Betrieben mitgenommen. Weshalb sollten Firmen auch viel Kapital in eine Persönlichkeit stecken, wenn sie diesen Spezialisten nicht mehr einstellen wollen?

Auch ein Doppelstudent hat durch den großen praktischen Teil seiner Berufsausbildung einen Vorteil. Gegenüber den theoretischen Lehrveranstaltungen an den Universitäten vermittelt der Doppelstudiengang den Studierenden ein einzigartiges praxisnahes Wissen. Wenn Sie sich um eine Stelle bewerben, wird der Doppelstudent bei ansonsten gleichen Qualifikationen bevorzugen.

Mehr zum Thema