Fh Studium

Fh-Studie

In den folgenden Seiten finden Sie Informationen, die Ihnen vor und während Ihres Studiums an der FH Münster hilfreich sein werden. Sie möchten Geschichte studieren, haben aber noch nicht die richtige Universität oder FH? Sie möchten gerne Chemie studieren, haben aber noch nicht die richtige Universität oder FH? Sollte ich an einer FH oder an einer Universität studieren? Erfahren Sie hier mehr über die Unterschiede zwischen den beiden Studienformen!

Die ganze Offerte

Sie haben noch keine Kurse mit einem Lesezeichen versehen! Aktuelle Nachrichten, Veranstaltungstipps und was bereits im Monat Oktober passiert..... Die Dauer des Studiums wird durch bestens aufeinander abgestimmte Lernpläne festgelegt.

hsh-studium - Studien

Ein guter Überblick über die Fachbereiche bietet der Kurzfilm, den der Studierende Philipp von Zitzewitz anl. Er wurde im Rahmen der IdeenExpo von der Universität gedreht. Mit einer umfassenden Beratung für Studierende will die Fachhochschule Hannover eines ihrer Hauptziele erreichen. Die Web-Redaktion hat die Kinofilme nach Fachbereichen getrennt: Ein bewussteres Studienangebot und eine stärkere Ausrichtung im Studium führen zweifellos zu mehr akademischem Erfolg und verkürzten Studiendauern.

Der Fachbereich III - Media, Informationen und Gestaltung der Fachhochschule Hannover sowie Institutionen der Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Technik Hannover (HMTMH) formen im Kurt-Schwitters-Forum (KSF) für Bildende Künste auf der Expo Plaza einen Kommunikations- und Kunststandort. Das Studienangebot der FH Hannover wurde bereits früh auf die international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge ausgerichtet.

Die neuen Lehrveranstaltungen werden nach erfolgter Zulassung auch in Form von Kurzinfos - den Leporello - präsentiert, die über den nachfolgenden Link heruntergeladen werden können.

Studium: Historie - Studium an Universität und FH

Sie möchten ein Geschichtsstudium absolvieren und sind noch auf der Suche nach der richtigen Universität oder FH für Ihren Studienbeginn? Im Folgenden haben wir eine Auflistung aller in Deutschland ansässigen Universitäten (Uni, FH und Privatuniversitäten ) zusammengetragen, an denen Sie Geschichtswissenschaften betreiben können. Bei weiteren Fragestellungen zur Studiengeschichte/Fernunterricht wenden Sie sich bitte an das Studiensekretariat oder die Studentenberatung der entsprechenden Universität oder FH.

Sind Sie auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten des Studiums? Sind Sie auf der Suche nach einer alternativen Möglichkeit zum Studium der Geschichte? Die folgenden Kurse können für Sie von Interesse sein:

Studium: Abgleich der Hochschule mit der Hochschule

Als " kleine Schwestern " der Hochschule wird die FH angesehen. Das Studium an einer FH kann in einigen Industrien gar von Vorteilen sein. Das Modedesignstudium hätte man sich bei Inge Ziegler gewünscht. So hat sie dort Bekleidungstechnologie erlernt. Ein klarer Pluspunkt für den heute 32-Jährigen ist für die Kritik der Auszug aus dem Klischee: Man kann an einer Hochschule Fachhochschulen lernen, ohne das Gymnasium absolvieren zu müssen.

Damit ist die FH nur die "kleine Schwester" der Hochschule und die berufsbegleitende Lehre ist dort weniger kostbar als die naturwissenschaftlich ausgerichtete Lehre an einer Hochschule. Mit der Reformierung bieten die Hochschulen nun auch eine Berufsausbildung an, und ein an einer Hochschule absolvierter Bachelor-Abschluss berechtigt auch zum Master-Abschluss an einer Hochschule - die Begrenzungen verschwimmen.

Darüber hinaus ist es seit langem möglich, ohne Schulabschluss über einen Umweg an einer Hochschule zu studieren. Laut aktueller Angaben des Bundesamts für Statistik studieren heute mehr als ein Dritteln der Studenten an FH. 1,7 Mio. Studenten waren an den Hochschulen angemeldet. Im Gegensatz zu einer Hochschule wurde es zum Benutzer. "Zuvor hatten aber auch fünf unentgeltliche Praktikumsplätze während des Studienverlaufs stattgefunden.

Dass es nicht nur formell, sondern auch auf dem Arbeitsleben keinen Einfluss mehr haben wird, ob Absolventinnen und Absolventen einen Hochschulabschluss oder einen Fachhochschulabschluss haben, das verspricht die Hochschule selbst. Das belegt eine aktualisierte Untersuchung der Online-Jobbörse Stepstone: Jeder mit Hochschulabschluss erwirtschaftet im Durchschnitt rund vier Prozentpunkte mehr als ein Fachhochschulabgänger.

Absolventinnen und Absolventen einer Landesuniversität erwerben damit durchschnittlich 43.252 EUR pro Jahr, Absolventinnen und Absolventen einer Landesfachhochschule 41.589 EUR. Danach bekommen Hochschulabsolventen einer Privatuniversität das niedrigste Einkommen, durchschnittlich 39.014 EUR pro Jahr. In den Top Ten rangiert keine FH.

Anders sieht es zum Beispiel in der Schweiz aus: Mit einem Jahresdurchschnittsgehalt von CHF 90'400 (rund EUR 86'416) verdient der FH-Absolvent mit Bachelor-Abschluss fünf Jahre nach dem Studienabschluss mehr als derjenige, der die Hochschule verlässt. Gemäss einer im Monatsfebruar veröffentlichten Untersuchung des Bundesamtes für Statistik BFS können sie auf ein Jahreseinkommen von CHF 85'700 (rund EUR 81'908) zuruckgreifen.

In der Schweiz erzielen die Mitarbeitenden auch mit einem Masterabschluss wesentlich mehr. "Dass ein Fachhochschulabschluss gelegentlich noch nicht ausreichend eingeschätzt wird, hängt stark von der entsprechenden Industrie ab. Welche Bereiche also können Absolventinnen und Absolventen einer FH in absehbarer Zeit gegenüber Hochschulstudenten im Vorrang haben? "â??Hochschulen sind in den Industrien, in denen eine schnelle Umsetzung des Erlernten in die praktische Anwendung erforderlich ist bzw. berufsbegleitende Bevorzugungenâ??, sagt Vergütungsexpertin Wagner.

Einen weiteren Pluspunkt der Hochschulen stellt die Fähigkeit dar, die Studieninhalte schneller an die sich ändernden Bedürfnisse anzupassen. FH-Abschlüsse können vor allem im IT-Bereich und sehr technologieorientierten Bereichen wie der Präzisionsmechanik oder der Medizinaltechnik von großem Nutzen sein.

Mehr zum Thema