Fernstudium während der Ausbildung

Fernunterricht während des Trainings

Muss ich nicht während des Studiums nach Nordrhein-Westfalen gehen? Tauglich: Fernunterricht während des Trainings? - Ausgebildetes Personal, Ausbildung und Studien - Studiengang

Fernunterricht während des Trainings? Guten Tag, ich langweilte mich im Büro meines jetzigen Ausbildungsplatzes sehr (ich bin noch Auszubildender, vom Frühsommer an dann Auszubildender bei der KfB). Außerdem ist es nicht notwendigerweise das, was ich mir für mein ganzes Unternehmen vorstelle. Ich möchte daher gleichzeitig mit meiner Ausbildung am Standort Faruni Hongkong mit dem Studiengang (Kulturwissenschaften) anfangen.

Ich musste mein Universitätsstudium aus wirtschaftlichen Gründen absagen und möchte keine weitere Absage in meinem Curriculum Vitae haben. Deshalb sind wir auf der Suche nach Menschen, die neben ihrer Ausbildung am Fernnuni lernen. Was mich beruflich erwartet, weiß ich ziemlich gut, aber da ich erst ab Mitte August eine Berufsfachschule habe, kann ich nicht wirklich abschätzen, wie viel Arbeit für beide zusammen erforderlich sein wird.

Möglicherweise auch von Menschen, die gerade eine Ausbildung bei der KfB absolvieren und mir mitteilen können, wie fordernd das sein wird..... Deshalb kenn ich jemanden, der damals bei mir eine Ausbildung begonnen hat und sich dann so weit verändert hat, dass sie neben ihrem Beruf ein Studium absolviert. Während der Freistellung arbeitete sie 5 Tage die Woch.

Sie nahm oft Ferien, um zu studieren, aber sie ist sowieso ein Karriere-Typ. aber überschätzen Sie sich nicht. morgen, da Sie sich nicht gerade für die anspruchvollste Ausbildung entschieden haben, sollte es kein Hindernis sein, einen Studiengang an der Seite zu kreieren. Ich meine, ich habe aus eigener Anschauung eine Freundin gehabt, die die Ausbildung gemacht hat.'vor allem, weil Sie dafür nicht jeden Tag etwas dazulernen müssen, sollte der Studiengang kein Hindernis sein. so denke ich, dass das möglich ist.

Aber ich habe erst nach meiner Ausbildung mit dem Studieren begonnen. Jetzt arbeite ich weiter in meinem Lehrberuf, bin an einer Presse-Universität und auch an der Fernauni Hessen. Der Vorteil von Ferdinand Haagen ist seine Flexibilität. Abends unter der Woche lernt man in den seltensten Fällen gut. Denn man benötigt auch mal Frieden von der Arbeitsstätte und man muss sicherlich auch etwas für die Berufsfachschule München tun.

Als Akademiestudent in einem Studiengang für Neuzuschnuppern bieten die Fernauni Hessen die Möglichkeit. Wenn Sie Ihr Studiengang aufgeben, wird es nicht in Ihrem CV erscheinen.... aber wenn Sie es abschließen wollen, wird alles erkannt. Neben der eigentlichen Tätigkeit führe ich nun ein Fernstudium am Fernglas der Firma Feruni in Magen durch, das im Augenblick läuft, was zwar etwas schleppender als vorgesehen ist, aber es paßt neben der zu erledigenden Tätigkeit.

Während ich noch in der Ausbildung war (ich habe auch eine so gute Ausbildung in Kombination mit Studien und ersten sechs Tagen pro Woche gemacht, wie oben erwähnt....), hätte ich viel mehr Zeit zum Erlernen und Studieren gehabt, da die Arbeitszeit in der Regel ein wenig kürzer ist und ich keine Überstunden machen durfte.

Wer von Anfang an denkt, dass er während seiner Ausbildung zu wenig gefordert wird, würde ein Lernen in Erwägung ziehen. Beginne mit der Berufsfachschule, schaue, wie es funktioniert und dann kannst du noch mit dem Lernen anfangen. sollten mehr in der Ausbildung sein, als Sie dachten, können Sie auch nach der Ausbildung noch lernen. Ein Praktikum ist nicht mit einer Berufsausbildung vergleichbar....viele Praktika langweilen sich, weil sie in der Regel neben ihr herumstehen und blicken, aber das ist ja auch der Punkt!...ein Praktizierender sollte auf diese Art und Weise einen Einblick in den Berufsalltag haben.

ein Lehrling wird mit der Zeit immer mehr gefragt und du wirst ihn immer mehr benutzen....er sollte auch seinen Berufsstand erlernen und einen Abschluß machen...mein Ratschlag wäre, auf das erste Ausbildungsjahr zu warten und dann zu entscheiden, ob du gleichzeitig lernen möchtest...erinnere dich, daß du auch an einer Berufsausbildung teilnimmst und an einer Prüfung teilnimmst und ich glaube, du wirst ihn sicherlich mit einer "ordentlichen" Notiz abzulegen.

Daher werden die Schulwochen wahrscheinlich die Woche sein, in der Sie die meiste freie Zeit haben und auch für das Erlernen an einer Fernuniversität genutzt werden können.

Mehr zum Thema