Fähigkeiten Altenpfleger

Kompetenzen in der Altenpflege

Erfahren Sie, warum ich welche Anforderungen an den Beruf der Altenpflegerin habe? und wie kann ich ihre individuellen Fähigkeiten fördern? im Show your nursing strengths Das muss es aber nicht, denn die Altenpflege ist ein fordernder und vielfältiger Berufsstand, der sehr befriedigend sein kann. Sie als Altenpfleger sind für die Planung der eigenen Versorgung verantwortlich und haben dementsprechend mehr Eigenverantwortung als ein Pflegepersonal für ältere Menschen. Die Altenpflegerin und Altenpflegerin beauftragt sie nach einigen Jahren mit der Umsetzung bestimmter Betreuungsmaßnahmen.

Welche Unterlagen sollten Sie für die Berufsausbildung zur Altenpflegerin mitnehmen? Wer Altenpfleger werden will, sollte gut mit Menschen umzugehen haben. Deshalb brauchst du oft etwas mehr Ausdauer und Abwechslung. Sondern auch der Ausblick darauf, was in der entsprechenden Lebenssituation zu tun ist, wann man die Älteren versorgen muss und wie man ihre individuellen Fähigkeiten entfalten kann.

Für die Berufung zur Altenpflegerin oder zum Altenpfleger benötigen Sie einen Realschulabschluss oder eine andere absolvierte 10-jährige Schulbildung. Auch ein Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Ausbildungsabschluss ist ausreichend, wenn Sie bereits eine 2-jährige berufliche Grundausbildung haben. Wonach schaut die Lehre zur Altenpflegerin aus? Das Studium zur Altenpflegerin/zum Altenpfleger umfasst drei Jahre. Nach Abschluss Ihrer Lehre absolvieren Sie eine Staatsexamen.

Eine Berufsausbildung zur Altenpflegerin wird auch als Weiterbildung durchgeführt. Danach können Sie in einigen Ländern ein Doppelstudium beginnen und die Krankenpflege sowohl an der Universität als auch in der entsprechenden Berufsausbildung erlernen. Sie sind als Altenpfleger in Pflegeheimen, Krankenpflegediensten, Rehabilitations- und Versorgungseinrichtungen oder Geriatriekliniken mit Schwerpunkt Alterskrankheiten tätig.

In Per (25) heißt es: "Als Altenpflegerin zu wirken heißt für mich, einen wichtigen Teil zum gesellschaftlichen Miteinander beizutragen. Ich werde auch eines Tages einmal älter sein und wünsche mir die beste Betreuung. Diejenigen, die sich das erhoffen, sollten heute alles im Altenpflegebereich tun und jeden Tag ein Zeichen setzen.

Zudem kann ich mir kaum einen Berufsstand ausdenken, der mich mehr erfüllt als der einer Altenpflegerin. Für mich ist das eine gute Idee. "Nach mehrjähriger Tätigkeit als juristische Assistentin habe ich mich entschieden, meinen Wunschtraum zu verwirklichen und in der Krankenpflege zu arbeiten", sagt sie. Im vergangenen Jahr bot sich mir diese Gelegenheit und ich begann eine Berufsausbildung zur Altenpflegerin. Für mich war es eine gute Gelegenheit.

Aufstiegschancen: Hier können Sie z.B. durch Weiterbildung Leiter einer Pflegestation oder praktischer Ausbilder für Praktikanten werden oder einen Studiengang im Pflegebereich absolvieren.

Mehr zum Thema