Fachwirt Einzelhandel Gehalt

Facheinzelhandelsgehalt

Fachexperte für Vertrieb im Einzelhandel - Gehalt & Verdienst: Was verdient ein Fachwirt in Ausbildung und Beruf durch einen Job im Bereich Fachwirt/in, aber noch keine genaue Gehaltsvorstellung? Gehaltsabrechnung als Betriebswirt für den Einzelhandelsvertrieb Im Einzelhandel wird Ihr Gehalt in der Regelfall nach den gültigen Kollektivvereinbarungen gezahlt. Je nach Land kann das Gehalt variieren. Im Einzelhandel in Süd- und Westdeutschland sind die Löhne in der Regelfall rund zehn Prozentpunkte so hoch wie in den neuen Jahren.

Sie erhalten im zweiten Jahr 885 EUR pro Monat und im dritten Jahr 1.020 EUR.

Darüber hinaus erhalten Sie eine Mitarbeiterausweis mit zehn prozentigem Ermäßigung auf Ihren Kauf in einer der BUDNI Filialen sowie einen Subventionszuschuss für das HVV-Gewinnticket im NKV. Wenn das Handelsunternehmen, in dem Sie arbeiten, nicht an einen Kollektivvertrag bindet, müssen Sie Ihr Gehalt aushandeln. Hier können Sie sich an den geltenden Kollektivverträgen für Ihr Land ausrichten.

Denken Sie daran, dass Ihr Dienstgeber rechtlich dazu angehalten ist, Ihnen mind. 80 Prozentpunkte des tariflichen Gehalts zu bezahlen. Wieviel kann ich später als Fachwirt für den Einzelhandel einnehmen? In Ihrem Arbeitsbereich wird Ihr Gehalt später auf so genannten Gehaltsgruppen basieren. Das heißt einfach: Je lÃ?nger Sie in einem Ausbildungsberuf arbeiten, um so höher wird Ihr Gehalt sein.

Nehmen wir an, Sie übernehmen die Führung einer Niederlassung im Zeitablauf: Als solcher Manager können Sie mit einem durchschnittlichen Brutto-Monatsgehalt von 3.500 EUR rechen.

Gehaltsabrechnung als Betriebswirt für den Einzelhandelsvertrieb

Als Betriebswirt verdienst du genug Geld für den Einzelhandel? Wenn Sie Ihre Laufbahn im Einzelhandel beginnen wollen, gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Eine dieser Möglichkeiten ist die Schulung zum Fachwirt für den Verkauf im Einzelhandel. Ziel der dreijährigen Berufsausbildung zum Fachhändler für den Handel ist es, mehrere Stellen, vor allem eine führende Position, im Einzelhandel gleichzeitig zu besetzen.

Ab 2014 wird die Fachkraft für Einzelhandel den stellvertretenden Verkäufer ersetzen. Der Ausbildungsberuf zum Fachmann im Einzelhandel ist sehr vielschichtig, da er aus zwei Kursen besteht. Einerseits aus der traditionellen Einzelhandelsausbildung, andererseits aus der Fortbildung zum Fachwirt. Der Einzelhandelsspezialist ist ein echter Alleskönner, seine Hauptaufgabe ist es, nicht nur den Verkauf von Produkten an die Kundschaft, sondern auch die Mitarbeiterführung, die Organisation des gesamten Betriebes und die Vermarktung von Produkten.

Die Vergütung als Trainee setzt sich wie folge: Die Höhe der Vergütung ist abhängig von der Betriebsgröße, der Industrie und dem Land, in dem die Berufsausbildung abgeschlossen ist. Vorraussetzung für diese vielseitige Berufsausbildung ist ein technisches oder abgeschlossenes Abitur. Das Training erstreckt sich in der Regeldauer von drei Jahren und setzt sich zu je einem Drittel aus Wissenschaft und Technik zusammen.

Die Vergütung als Kaufmann im Einzelhandel hängt natürlich maßgeblich davon ab, wie viel Eigenverantwortung mit der gestellten Aufgabenstellung verbunden ist. In der Regel beträgt das Gehalt als Berufsanfänger ca. 2000 - 2500 Euro pro Monat. Bei einigen Jahren Arbeitserfahrung kann das Gehalt auf 4500 pro Monat anwachsen.

Mehr zum Thema