Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Bäckerei

Spezialverkäuferin im Lebensmittelhandel Bäckerei

Im Lebensmittelhandel arbeiten Fachverkäufer entweder im Fleischerei-, Bäckerei- oder Konditoreibereich. Fachhändler im Lebensmittelhandel - Schulung Egal ob Sie in einer Bäckerei, Metzgerei oder einem Konditor arbeiten - Sie sind dafür zuständig, dass "der Shop läuft". Sie kümmern sich um die professionelle Aufbewahrung der Ware, um eine schöne und gepflegte Theke und um die fachmännische Betreuung und den Warenverkauf. Bei einer Bäckerei, Metzgerei und Süßwaren hat alles seinen festen Sitz.

Bei der Lieferung von Waren lagern Sie diese unter Einhaltung der Hygiene- und Lebensmittelvorschriften. Sie behalten die Lieferungen im Blick, damit Wiederholungsaufträge rechtzeitig erteilt werden können. Vor dem ersten Besuch Ihres Shops müssen alle möglichen Dinge erledigt werden. Wenn Sie in einer Bäckerei arbeiten, muss der Backofen vorgewärmt und die am Morgen gelieferten Teiglinge müssen fertigbacken werden.

Im Fleischereibetrieb schneiden Sie Würstchen und Wurstwaren und präsentieren sie an der Theke. Im Konditoreibetrieb können Sie Süßwaren-, Pralinen- und Gebäudemischungen herstellen und in der Theke und Schaufensterdekoration Gebäck und Gebäck dekorieren. Verstauen und lagern Sie am Ende Ihres Werktages professionell Waren und Werkzeuge und reinigen Sie die Theke und den Shop sorgfältig.

Stellen Sie sich vor, Sie kommen in eine Bäckerei, wo alle Brot, Gebäck, Kuchen usw. bereits verpackt und in Kartons gelagert sind, damit Sie sie besser an den Verbraucher übergeben können. Dazu müssen Sie in Ihrem Unternehmen "das Essen ins Rampenlicht stellen". Zahlreiche Bäckereien, Konditoren und Metzger betreiben ein eigenes Cafe oder eine Snackbar.

Ihre Gäste wollen sich an einen aufgeräumten Schreibtisch setzten und verlangen einen erstklassigen Kundenservice. Aber auch der Umgang mit Ihren Besuchern ist sehr aufschlussreich. Mit der Fragestellung ermitteln Sie die Bedürfnisse und Bedürfnisse der Kundschaft und können diese bei der Sortimentsgestaltung mitberücksichtigen. Die Auswirkung eines Redesigns der Theke kann auch durch das Einkaufsverhalten bestimmt werden.

Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit steht die Kundenberatung und der Vertrieb von Waren wie z.B. Fleisch- und Wurstwaren oder Gebäck. Wenn Sie Fleischprodukte verkaufen, erhalten Sie Hinweise zur Verwendung. Damit Sie Ihren Besuchern wertvolle Informationen aus erster Hand vermitteln können. Sie betreuen unsere Gäste immer auf freundliche, höfliche und geduldige Weise. Sie verpacken die Speisen professionell und so, dass die Verbraucher sie gut befördern und am Ende das Guthaben abholen können.

Weil die Berufsausbildung zum Lebensmittelfachverkäufer im Lebensmittelhandel als Doppelausbildung erfolgt, werden Ihnen sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse vermittelt. Unentbehrlich ist die mathematische Grundausbildung auch in der Lehre, denn hier erfahren Sie, wie z.B. im Vertrieb Preis- und Rabattkalkulationen erfolgen. Mit diesen kleinen Übungsaufgaben können Sie auch den Umgang mit unseren Auftraggebern erlernen.

Darüber hinaus werden Sie mit dem Lebensmittelrecht und den handelspolitischen Vorschriften sowie mit der Umsatzsteigerung und Kundenbindung bekannt gemacht. Zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandel wird eine doppelte Ausgebildet. Sie wählen nach der halben Ausbildungsstunde einen der drei Ausbildungsschwerpunkte dieses Berufs: Für die Fachverkäuferausbildung im Lebensmittelhandel gibt es keine gesetzlichen Regelungen.

Mehr zum Thema