Fachverkäufer Bäckerei

Spezialverkäufer Bäckerei

ist "Fachverkäufer im Lebensmittelhandel (Fachrichtung Bäckerei)". In der Branche Bäckerei/Konditorei verkaufen spezialisierte Anbieter im Lebensmittelhandel Back- und Konditoreiprodukte. Kaufmann/-frau im Lebensmittelhandel - Schwerpunkt Bäckerei. Für die Stelle in unseren Filialen suchen wir einen engagierten Bäckerverkäufer. Untersuchungsheft für Fachverkäufer im Lebensmittelhandel.

Fachverkäufer Bäckerei

In diesem Fall ist der Berufsstand eines Fachhändlers der passende Karriereweg für Sie. Eine spezielle Matura ist für die Berufsausbildung zum Fachverkäufer nicht erforderlich. Sie können uns dann kontaktieren (wenn Sie bereits wissen, auch über das Online-Registrierungsverfahren für das Jahr 2014/2015 ) oder indem Sie sich an der Sprachschule anmelden. Sie sind nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Fachverkäuferausbildung in der Lage, in Backstuben oder Süßwaren sowie im LEH zu tätig zu sein.

Gut ausgebildete Fachverkäufer können sich weiter zum Vertriebsleiter qualifizieren, können aber auch in vielen anderen Branchen attraktive Jobs vorfinden, z.B. in der Gemeinschaftsverpflegung, im Hotel und in der Gastro. Der Fachverkäufer ist ein ausgewiesener Dreijahresberuf. In der ersten und zweiten Ausbildungszeit besuchst du unsere Waldorfschule an einem bestimmten Tag in jeder Ausbildungswoche und dann alle vierzehn Tage an einem weiteren Tag.

Der Rest der Woche steht Ihnen für Ihre innerbetriebliche Weiterbildung gemäß den rechtlichen Vorgaben zur Verfuegung. In der dritten Ausbildungszeit bist du nur an einem bestimmten Tag der Woche in der Klasse. Sie absolvieren nach der halben Zeit eine Vorprüfung in unserer Hochschule nach den Vorgaben der Handwerker. Nachfolgend finden Sie die Themen, die Sie während Ihres Trainings kennenlernen werden:

Fachverkäufer im Lebensmittelhandel (Bäckerei) - Berufsschule

Fachverkäufer im Lebensmittelhandel mit dem Fokus Bäckerei verkaufen nicht nur Waren im Freiverkehr und akzeptieren Geldbeträge, sondern er berät und informiert seine Kundschaft auch über die Zutaten und Zutaten von Gebäck. Außerdem stellen sie Gebäck vor und packen es ein, schmücken Displays und kümmern sich um Ordnung und Reinheit im Verkauf. Außerdem werden Brot und Torten aufgeschnitten, Gebäck abgedeckt und garniert sowie kleine Snacks zubereitet.

Die meiste Zeit verbringen sie in Verkaufsstellen, aber auch in Lagern. Zum Beispiel in einer Bäckerei mit angrenzendem Cafe bereitet man Infusionsgetränke zu und serviert sie in Gästezimmern. Um auch mit problematischen Käufern eine intensive Kundenbeziehung aufzubauen, ist ein freundlicher und gewinnender Charakter von Bedeutung. Für die Kundenberatung über Backwaren ist Kundenorientierung und Dienstleistungsorientierung erforderlich.

Fachverkäufer im Lebensmittelhandel mit Fokus auf Bäckereien sollten auch über gute verbale Deutschkenntnisse verfügen, vor allem in der Erstberatung. Fachverkäufer im Lebensmittelhandel mit dem Fokus auf Bäckereien vertreiben Brote und Bäckereiprodukte, in einigen Fällen auch kleine Snacks. Diese betreuen und betreuen ihre Kundschaft, stellen ihre Waren vor und sorgen für einen sauberen Verkauf.

Der Fachvertrieb informiert über das Sortiment, geht auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kundschaft ein und berät sie bei der Wahl geeigneter Präparate für Allergie und Unverträglichkeit, Ernährungsprobleme und Stoffwechselkrankheiten. Fachhändler akzeptieren Aufträge für spezielle Gelegenheiten und stellen sicher, dass diese professionell und pünktlich durchgeführt werden. Er holt die Ware von der Bäckerei ab oder erhält sie von den Zulieferern der Grossbäckerei und präsentiert sie ansprechend: Der Fachvertrieb gestaltet und dekoriert auch die Theke und die Schaufenstergestaltung in den Backstuben.

Fachverkäufer im Lebensmittelhandel mit Fokus auf Bäckerei geschnittenes Gebäck, Backwaren oder Törtchen, die mit Rahm verziert werden. In der Verkaufsfläche werden die Backöfen mit Teigzuschnitten beschickt, um den Verbrauchern immer frische Produkte anzubieten. So werden beispielsweise Backwaren in Faltschachteln verpackt und Brote und Rollen in Papiersäcke verpackt, damit die Verbraucher die Güter transportsicher befördern können.

Darüber hinaus montiert die Spezialverkäuferin nach Kundenwunsch Gebäck und Gebäck zu dekorativ farbenfrohen Tellern oder ganzen Buffets. Der Verkäufer bedient die Kasse und begleicht das Einkommen am Ende des Arbeitstages. Das fängt in der Tat meist sehr spät an, denn die Gäste wollen auf dem Weg zur Arbeitsstätte frisches Brötchen zum Frühstück einkaufen oder sich mit Lebensmitteln für die Morgenpause ausstatten.

Die meisten Backstuben sind auch am Sonntagabend für ein paar Std. auf. Die Snackbar für den kleinen Appetit zwischendurch ist in vielen Backstuben nicht mehr wegzudenken. Die Snackbar ist ein Muss. Dazu beschichten die Fachverkäufer Gebäck und Brot mit Würstchen oder Kaese und dekorieren es mit Blattsalaten, Spiegeleiern, Tomaten der Gurke. Ebenso die Montage von farbigen Teller mit Sandwiches nach Kundenwunsch.

Der Fachvertrieb im Lebensmittelhandel hält auch die Snack- und Couchtische sauber und wartet die Verkaufstheken, Kaffeeautomaten, Taschenmesser oder Breadshaker. Fachverkäufer im Lebensmittelhandel mit dem Fokus auf Bäckerei haben vor allem die folgenden Aufgaben:

Mehr zum Thema