Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Spezialist für Veranstaltungstechnik

Veranstaltungstechniker sind für die Entwicklung von technischen Konzepten rund um eine Veranstaltung verantwortlich. Veranstaltungstechniker entwickeln Konzepte für Systeme, Aufbauten und Prozesse der Veranstaltungstechnik. Spezialisten für Veranstaltungstechnik realisieren Veranstaltungen aller Art als technische, organisatorische und kreative Dienstleister.

Spezialist für Veranstaltungstechnik - Schulung

Sie als Fachkraft für Veranstaltungstechnik erfahren, was es heißt, Veranstaltungsstätten auf ihre Unbedenklichkeit zu prüfen und wie man die Brandschutzvorschriften richtig umsetze. Sie sind auch für die Ausarbeitung des Fachkonzepts verantwortlich. Bei der Buchung einer Messe planen und organisieren Sie die geeigneten Materialien, organisieren den Transport und übergeben schließlich die fertiggestellten Strukturen an den Ausführenden.

Ihre Berufsausbildung zum Veranstaltungstechniker folgt dem Prinzip des doppelten Systems und dauert drei Jahre. Die duale Berufsausbildung ermöglicht es Ihnen, während Ihrer Berufsausbildung sowohl theoretische Kenntnisse aus der Berufsfachschule als auch Praxiserfahrungen aus dem Unternehmen zu erhalten. In der Regel sind Sie für mehrere aufeinander folgende Schulwochen in der Berufsfachschule und dann für einige Zeit wieder im Unternehmen.

Dazu zählen alle wichtigen Inhalte, die zur Grundausbildung eines Veranstaltungstechnikers mitwirken. In der Prüfung Teil B werden dann die Gebiete Konzept, Veranstaltungstechnik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in schriftlicher Form untersucht. In jedem Ausbildungsjahr kannst du verantwortungsbewusstere Tätigkeiten ausüben, bis du im dritten Jahr für individuelle Einzelprojekte so weit wie möglich allein verantwortlich bist.

Sie sind zunächst an der Konzepterstellung beteiligt, erstellen Zeitpläne, überprüfen die Betriebssicherheit und Infrastuktur der Veranstaltungsorte, stellen die Stromversorgung sicher, verlegen von Kabeln und Leitungen. Von der Planung bis zur Inbetriebnahme. Sie können nun mit zunehmender Fachkompetenz auch Aufzeichnungs- und Übermittlungsmedien für Bild- und Tonaufnahmen aufstellen, aufbereiten und betreiben. Sie beraten sie im Prozess, präsentieren Ihre Event-Designs und berücksichtigen bei Bedarf die Change Requests des Auftraggebers.

Natürlich muss nach einer Messe alles ordentlich demontiert werden. Natürlich gibt es hier eine Menge zu bedenken, denn die bei einer solchen Aktion verwendeten Entertainment-Medien sind manchmal recht heftig und auch recht aufwendig. Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum Veranstaltungstechniker entscheiden, sollten Sie sich darüber im klaren sein, dass Ihre Arbeitszeiten auch am Abend oder am Wochende liegen werden.

Sie sind dann immer dort, wo etwas los ist und vor allem müssen Sie oft dann mitarbeiten, wenn Ihre Bekannten bereits frei haben oder am Wochende. Flexibilität und schnelle Eingewöhnung in sich verändernde Umfelder? Kundenorientierung und Sorgfalt? Verantwortung? geistig und körperlich widerstandsfähig? Bewerbungen mit technischer oder allgemeinbildender Matura werden zwar hauptsächlich von den Unternehmen rekrutiert, aber auch mit einem gutem Hauptschulabschluss haben Sie gute Aussichten auf einen Ausbildungsplatz als Spezialist für Veranstaltungstechnik.

Sie wollen wissen, ob Sie wirklich der richtige Mann für den richtigen Beruf sind? Quelle: und das Bundeswirtschaftsministerium.

Mehr zum Thema