Fachkraft für Medien und Informationsdienste

Spezialist für Medien- und Informationsdienste

Spezialisten für Medien- und Informationsdienste recherchieren und beschaffen Medien, Daten und Fakten. Du pflegst und aktualisierst Datenbanken. Welche Aufgaben haben Medien- und Informationsdienstleistungsfachleute? Medien" sind hier nicht als Radio und Fernsehen zu verstehen. Spezialisten für Medien- und Informationsdienste sind an der Einrichtung, Pflege und Kommunikation des Medien- und Informationsangebots beteiligt.

Spezialist*r für Medien- und Informationsdienste - spezialisiert auf Bibliotheken -

Allgemeine und berufliche Bildung

  • Hochschulinnendienstlich
  • Fernlandesuniversität in Magen

Spezialisten für Medien- und Informationsdienste arbeiten im Öffentlichen Sektor und in der Wirtschaft. Das Training kann in einer von fünf Disziplinen durchlaufen werden:: Das Training an der Fernausbildung in Hongkong findet im Bereich der Bibliothekswesen statt. Kennzeichnend für die Schulung ist das: von BÃ??chern, Medien, Information und Datensatz.

Weitere Schwerpunkte sind die Kundenberatung und -unterstützung.

Fortbildung zum Medien- und Informationsdienstleistungsbeauftragten - Deutsche Gesellschaft für Bildungsforschung mbH

Die Frankfurter Forscherbibliothek und die Universitätsbibliothek für Bildungsgeschichte bilden projekt- und produktorientierte Spezialisten für Medien- und Informationsdienste (FAMI) aus. Die Auszubildenden am Frankfurter Werk können zwischen den Schwerpunktthemen Bücherei oder Informationen und Dokumentationen auswählen; die Berufsausbildung in der Berliner Bildungshistorischen Landesbibliothek konzentriert sich auf den Bibliothekssektor. Das FAMI-Training ist eine integrative Maßnahme für Menschen mit und ohne Behinderung.

Es besteht eine vertragsgemäße Zusammenarbeit mit der Frankfurt Foundation for the Blind and Visually Dispaired. Zur Hauptaufgabe gehört die Beschaffung, Erschließung, Kommunikation und Bereitstellung von Medien, und zwar von Medien, in Form von Nachrichten und Nachrichten sowie die Beratungs- und Unterstützungsleistungen für Kundinnen und Anwender. Die Beschaffung und Beschaffung von Medien, Nachrichten und Nachrichten; die Erfassung und der Zugriff auf Medien, Nachrichten und Nachrichten; die Sicherung von Medienbeständen und anderen Informationsträgern; die Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen; die Recherche in Datenbanknetzen und Netzwerken; die Information, das Aufklären und Unterstützen von Kundinnen und Anwendern; die Teilnahme an der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Mitwirken an der Marketingarbeit.

bibliografische Informationswerkzeuge für die Medienbeschaffung zu verwenden; Anlieferungen und Fakturen zu steuern und zu verarbeiten; Medien nach den Vorschriften der formellen Aufzeichnung zu verarbeiten; an der Inhaltsindexierung teilzunehmen; Medien mit Bibliothekstechnik auszustatten; Lagerbestände zu organisieren und zu managen; Kredite, Rückgaben, Erinnerungen und Medienvorbestellungen zu verarbeiten; die Beschaffungen von Beschaffungen von Informationen und Medien für Endverbraucher mit elektronischen und konventionellen Liefersystemen; an Fachausstellungen und Fachveranstaltungen teilzunehmen.

Nutzung von Datenquellen für die Medien-, Sach- und Datenbeschaffung; Verarbeitung von Medien nach den Vorschriften der formellen Aufzeichnung; Strukturierung und Aufzeichnung von Sachverhalten; Beteiligung an der Entwicklung von Inhalten; Verwaltung und Pflege von Akten und Datennetzen; Bearbeitung von Nutzeranfragen und Recherchen in Datenbeständen und Datennetzen; Bereitstellung von Fachinformationen und Medien für die Nutzung durch den Nutzer von elektronischen und konventionellen Liefersystemen; Vorbereitung von Informa -tionen und Zusammenarbeit mit Informationsdiensten; Teilnahme an Schulungskursen und Fachveranstaltungen; Beteiligung an der Gewinnung von Fachbesuchern.

Mehr zum Thema