Fachkraft für Lebensmitteltechnik Gehalt Nrw

Spezialist für Lebensmitteltechnik Gehalt Nrw

Wenn Sie als Fachkraft für Lebensmitteltechnik arbeiten wollen, müssen Sie eine dreijährige duale Ausbildung absolviert haben. Wie viel Gehalt verdient ein Lebensmitteltechniker? Spezialist für Lebensmitteltechnologie Gehalt & Ertrag: Was verdient ein Spezialist für Lebensmitteltechnologie in Ausbildung und Beruf? Sie möchten wissen, wie viel Sie während Ihrer Ausbildung zum Lebensmitteltechniker verdienen?

Welche Einnahmen erzielt ein Lebensmitteltechnikspezialist?

Spezialist für Lebensmitteltechnik| Alles über das Gehalt

Die Gehaltsbänder werden aus dem Inhalt der Stellenausschreibung berechnet und korrespondieren mit der üblichen Marktvergütung auf Basis von zwei Millionen Lohndatensätzen. Vergleiche jetzt dein Gehalt gratis und unkompliziert. Spezialist für Lebensmitteltechnik: Als Spezialist für Lebensmitteltechnik beträgt das bundesweite Gehalt 2,138 pro Jahr. Bezüglich der Lohnbandbreite ist zu beachten, dass die niedrigeren Monatslöhne bei 1.702 Euro liegen, aber auch Lebensmitteltechniker in den höheren Lagen können bis zu 3.742 Euro oder mehr einnehmen.

Bei fast allen Berufsgruppen hat der Sitz des Unternehmers neben vielen anderen Einflussfaktoren auch einen persönlichen Einfluß auf die Lohnhöhe. Wenn Sie dagegen im südlichen Raum arbeiten, können Sie z.B. in Baden-Württemberg ein Durchschnittsgehalt von 2.353 Euro erwarten. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass die Auswertung unserer bundesweiten Angaben immer wieder zu dem Schluss kommt, dass die Löhne im sÃ??ddeutschen Raum in der Regel höher sind als im Norde.

Wie bei dem Einkommensvergleich in den Städten mit denen im ländlichen Raum ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Lebensunterhaltskosten oft gleichzeitig mit den Löhnen ansteigen. Ausbildung zum Fachmann für Lebensmitteltechnik: Viele Nahrungsmittel werden heute nicht mehr zu Haus auf dem Ofen produziert, sondern von der Chemie.

Vor allem der Wille, Zeit zu sparen, hat zu einer breiten Palette von Industrieprodukten aus der Lebensmittelproduktion beigetragen. Für die Produktion solcher Nahrungsmittel ist der Spezialist für Lebensmitteltechnologie im Einsatz. Als Mitarbeiterin in Produktionsunternehmen ist sie für eine Vielzahl von Aufgabenstellungen verantwortlich: Schon während der Berufsausbildung zum Fachmann für Lebensmitteltechnik erlernt der Auszubildende, Lebensmittelzutaten auf ihre Beschaffenheit zu prüfen, diese zu speichern und vorzubereiten, die Beschaffenheit der Nahrungsmittel zu garantieren, sie zu konfektionieren und zu haltbar zu machen.

Die Getränkeherstellung, proteinreiche, kohlenhydratarme und fettarme Nahrungsmittel sowie vitaminreiche Nahrungsmittel sind ebenfalls Teil der Tätigkeit des Lebensmittelmechanikers. Außerdem ist er für die Kontrolle und Instandhaltung von Anlagen verantwortlich und entwickelt in der Testküche eigene Erzeugnisse. Für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik sollte man sich für Nahrungsmittel begeistern und zumindest die Mittleren Reichweiten haben.

Die Ausbildungsplätze befinden sich ausschliesslich in Industriebetrieben, die später gute Übernahmechancen und ein entsprechendes Gehalt mitbringen. Im Rahmen der Berufsausbildung zum Lebensmitteltechniker sind die Dienstzeiten am Tag, aber je nach Erzeugnis sind auch später am Tag mit Nachtschichten oder an Wochenenden zu rechnen. Selbst nach dem Training ist das Erlernen noch nicht abgeschlossen.

Sie als Spezialist für Lebensmitteltechnologie müssen immer über die neuesten Ergebnisse aus der Ernährungs- und Nahrungsmittelforschung auf dem Laufenden sein, die vor allem durch Trainingsmaßnahmen erlangt werden. Daneben gibt es die Möglichkeiten der Weiterbildung zum Lebensmittelmechaniker oder zum Dipl.-Ing. für Lebensmitteltechnik oder Lebensmittelchemiker. Eine vorstellbare weitere Entwicklung ist auch ein auf Nahrungsmittel spezialisierter Industriepolier.

Der Spezialist für Lebensmitteltechnologie ist vor allem in der Lebensmittel- und Lebensmittelindustrie, in Molkereien oder in Großbäckereien tätig. Dazu gehören die Produktion von Nahrungsmitteln oder die Annahme und Aufbewahrung von Nahrungsmitteln. Der Durchschnittslohn für Lebensmitteltechnologiespezialisten beträgt rund EUR 23 000 pro Jahr bei einer Wochenarbeitszeit von rund 38 Std. Die Zahl der Beschäftigten beträgt rund EUR 2 000.

Für eine Tätigkeit in diesem Berufsfeld müssen Sie eine 3-jährige Berufsausbildung absolviert haben.

Mehr zum Thema