Fachkaufmann oder Fachwirt

Kaufmann oder Fachmann oder Fachwirt

RE: Unterschied zwischen Fachkaufmann / Fachwirt Hallo Frau Kahle, unter www.adalbert-ruschel.de finden Sie die Navigationsleiste auf der linken Seite.

Kaufmann oder Betriebswirt - ist es das wert? und was ist besser? Mehr ein Betriebswirt oder ein Fachkaufmann?

Natürlich kann die Fragestellung "Fachkaufmann oder Betriebswirt werden" auf zwei Arten gestellt werden: Sei es in der Fragestellung, ob es sich rechnet, Fachkaufmann/Profi-Vermieter zu werden. Auf der anderen Seite, als Fragestellung, ob man lieber Fachkaufmann oder Betriebswirt werden sollte. Auf die erste Fragestellung (ob es sich auszahlt, Fachkaufmann/-frau zu werden) antworten wir sofort, aber erstens: Ob man lieber "Fachkaufmann" oder "Fachwirt" werden sollte, kann leicht beantwortet werden: Der Fachkaufmann ist keine Qualifikation mehr, es werden nur Qualifikationen als Fachwirt geboten.

Nun zur ersten Frage: Ist es sich lohnen, Betriebswirt zu werden? Das Fachwirt ist eine Fortbildung für Unternehmer aller Fachrichtungen, die sie für Tätigkeiten bis hin zum mittleren Kader ausbildet. Wer dort hingehen will und ein Studienaufenthalt keine gute Wahl ist, für den ist ein abgeschlossenes Betriebswirtschaftsstudium eine lohnende Anregung. Weitere Informationen über den Betriebswirt, die Voraussetzungen und Aufgabenstellungen finden Sie auf der Website "Geprüfter Fachwirt DQR 6".

Handwerksmeister, Betriebswirte und Betriebswirte - IHK Stade

Die IHK-Praktika bereiten auf die öffentlich-rechtliche Abschlussprüfung vor, z.B. als geprüfter Industriemechaniker, Betriebswirt oder Fachkaufmann, und gelten in der Betriebswirtschaftslehre als Ergänzung zum Hochschulstudium. Zu den Produkten der Hochschulausbildung gehören die IHK-Praktika, die aufgrund der engen Verflechtung von theoretischem Wissen und Praxisbezug einen sehr guten Ruf in den Unter-nehmen haben. Das berufsbegleitende Praktikum der IHK Stade bietet von Anfang an eine intensive Vorbereitung durch erstklassige Referenten auf die bundesweiten Untersuchungen sowie auf die (Führungs-)Rolle als Handwerksmeister, Fachwirt oder Kaufmann.

Wenn Sie bei uns in Teilzeit lernen, können Sie das erworbene Wissen unmittelbar in die Tat umwandeln. In dieser engen Verflechtung von Handwerk und Praktikum werden Sie zu einem Multitalent mit Spezialwissen ausgebildet, von dem Sie professionell profitiert. Praktische Studiengänge sind Erzeugnisse der IHK-Weiterbildung und werden im Rahmen des Qualifikationsrahmens im Verhältnis zur wissenschaftlichen Weiterbildung vergeben.

Somit sind der Certified Business Economist, der Certified Accountant und der Certified Industrial Master auf dem gleichen Level wie der Bachelors auf Level 6 und der (technische) Business Economist mit dem Masters auf Level 7 (siehe Grafik). Praktische Studiengänge haben aufgrund ihrer Praxisnähe einen sehr guten wirtschaftlichen Status. Das Praktikumsprogramm der IHK Stade umfasst sowohl Präsenzveranstaltungen als auch Online-Kurse.

Werfen Sie einen Blick auf unseren Film und erfahren Sie mehr über das Hochschulsystem (früher: IHK-Weiterbildung).

Mehr zum Thema