Fachinformatiker Studium nach Ausbildung

IT-Fachstudium nach der Berufsausbildung

Erst nach der Ausbildung erfolgt eine Spezialisierung. Mindestens vier Jahre Informatikstudium entsprechen (Experten) ? Guten Tag, ich werde in Kürze meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration abschließen.

Ein Studium nach der Ausbildung ist zweckmäßig ?? - DV-Schulungen

Hallo,: Danach wäre ich nach dem Studium 28 Jahre im Jahr. Warum sollte man im Alter von 28 Jahren für einen Masterstudiengang "zu alt" sein, wenn alles so gut abläuft? Erst mit 31 Jahren habe ich mein Bachelorstudium begonnen. Ich habe jedoch den starken Verdacht, dass ein Master-Abschluss in Verbindung mit einem Bachelor-Abschluss Ihnen in der Informationstechnologie nicht so viel Wertschöpfung bringt wie ein Bachelor-Abschluss in Verbindung mit einem IT-Spezialisten.

Bietet mir diese Studie einen erheblichen Nachteil? Erbringt mir ein 5-jähriges Studium jedoch mehr als 5 Jahre Berufspraxis? Sie haben bereits erwähnt, dass es auch die Möglichkeit gibt, Teilzeit zu studieren. Das gibt dir Studium UND Arbeitserfahrung, die auf jeden Fall mehr "bringt" als der Einzelne.

Außerdem befürchte ich, dass meine Ausbildung nach meinem Studium nicht berücksichtigt wird. Wurde mein Training dann Zeit verschwendet? Und wer weiss, ob du überhaupt deinen Abschluss machen wirst? Und dann hast du noch dein Training in der Gegenhand. Darüber hinaus haben Sie gegenüber "nur Studenten" den Vorzug, bereits über Praxiserfahrung und das Wissen darüber zu verfügen, wie ein Unternehmen funktioniert.

Ich würde nach meiner Ausbildung gern Wirtschaftsinformatik studieren. Wer sich für ein Teilzeitstudium wie das Verbundwerk in NRW entscheidet, kann sich auch während der Ausbildung anmelden. Vor allem beim Verbundwerkstoffstudium beispielsweise beginnt es erst im WS, so dass Sie entweder vor der Matura oder erst ein gutes Halbjahr später anpacken.

Oder was hältst du von einem Teilzeitstudium? Nochmals am Beispiel des gemeinsamen Studiengangs: Die Regellaufzeit für einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsinformatik beträgt 4,5 Jahre statt 3, da es deutlich weniger Module/Semester gibt. Aber Sie können weiterhin hauptberuflich tätig sein und dabei viel verdienen.

Mehr zum Thema