Fachhochschule nach Ausbildung

Hochschule nach der Ausbildung

Fachhochschulen für den Erwerb der Fachhochschulreife. Fachhochschulreife, Schwerpunkt Führung. Fachausbildung in der Altenpflege.

Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einsteigen?

Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einsteigen? Hallo, ich werde bald meine 3-jährige Ausbildung zum Automobilverkäufer abschließen. Als Abiturient habe ich von mehreren Personen gelernt, dass man nach der Ausbildung trotz Abitur an einer Fachhochschule lernen kann, weil man mit Recht behaupten kann, dass man die "Fachhochschulreife" erwerben kann. Re: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einstudieren?

Re: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einstudieren? die erreichte "Fachhochschulreife". Re: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einstudieren? Re: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einstudieren? Die FH-Reife können Sie in Ihrer Ausbildung nicht ohne weiteres erreichen. Wenn Sie also Ihre Hochschulzugangsberechtigung noch erwerben wollen, müssen Sie ein Jahr lang eine technische Sekundarschule absolvieren (als Automobilverkäufer wäre dies die FOS Business and Administration).

Zur Information: Es gibt jedoch Schulausbildungen, bei denen Sie sofort an der FH-Reife teilnehmen können (z.B. unter PTA´s, Erzieherinnen...), vielleicht haben viele Menschen das ja nur im Hinterkopf und vermischen es. Re: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einstudieren? Re: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einstudieren? Re: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule lernen? Was ist das?

Betreff: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule einstudieren? Haben Sie bereits eine Matura, können Sie natürlich auch nachholen. Aber mit der Ausbildung zum PTA kommt man nicht weiter. Letzter Termin 26.09.08 02:36. Betreff: Nach der Ausbildung an einer Fachhochschule lernen? Nur zur Information: > Es gibt jedoch Schulausbildungen, > kann (z.B. unter PTA´s, Erzieherinnen...), > und verwirrt sie.

Dieser Vorgang erfolgt von selbst, wenn das Topic älter ist.

FH-Zertifikat

Wie erhalte ich die Fächerhochschulreife? Vorraussetzung ist der Eintritt in die erste Klasse des Lehrplans und das Ausscheiden aus der Schulzeit ohne Matura. Das Studium an der Fachhochschule setzt sich aus zwei Teilen zusammen: dem akademischen und dem beruflichen Teil. Nur wenn beide Bereiche mit Erfolg absolviert wurden, bekommt man das Zertifikat über die fachhochschulische Reife mit einer Auszeichnung in allen Ländern mit Ausnahmen von Bayern und Sachsen.

Der erfolgreiche Absolvierung des Schulteils der Fachhochschule schließt sich der berufsbegleitende Teil an. Die Berufsausbildung der Fachhochschule wird durch: ein freiwilliges Sozial- oder Umweltjahr, den Militär- oder Ersatzwehrdienst oder den Bundeswehrfreiwilligendienst nachweisbar. Nach Beendigung der Praxistätigkeit werden dem Fachgymnasium geeignete Arbeits- oder Arbeitsnachweise vorgewiesen. Im Anschluss an die Überprüfung der Dokumente erstellt die Hochschule das Zertifikat der FH-Reife.

Mehr zum Thema