Fachangestellte für Medien und Informationsdienste Umschulung

Medien- und Informationsdienste-Spezialisten Umschulung

Spezialist für Medien- und Informationsdienste für die Bedientheke. Umstieg auf einen Spezialisten für Medien- und Informationsdienste in Berlin-Moabit Die Datenverwaltung wird zurzeit einer großen Weiterentwicklung unterzogen. Darüber hinaus verlassen sich immer häufiger Firmen beim Informationsmanagement auf das Thema EIM. Damit werden neue Tätigkeitsfelder für Fachkräfte für Medien- und Informationsdienste in der Privatwirtschaft erobert. Im Rahmen der Umschulung zum Spezialisten für Medien- und Informationsdienste (Schwerpunkt Informationen und Dokumentation) berücksichtigen wir diese neuen wirtschaftlichen Anregungen und lehren unseren Teilnehmern das Thema Datamanagement im ganzen Arbeitsumfeld.

Unser Ziel ist es, das nötige Know-how für die praktische Anwendung zu erwerben und den Einsatz der geeigneten Werkzeuge zu erlernen. Künftig wird sich die Umschulung zusätzlich zu den vorangegangenen Schwerpunkten auf den Schutz der Daten in Medien und Informationsservices konzentrieren. Wir befassen uns sowohl mit der Rechtsgrundlage des Bundesdatenschutzes als auch mit dem praktischen Schutz des Sachverhalts.

COURSENET

  • Leichteres Auffinden von Bildungsangeboten

Die Suche nach allen Lernbereichen ist voreingestellt. Tragen Sie hier einen Begriff, einen Berufsstand oder ein Fortbildungsziel ein. Für die Systemauswahl ist ein Begriff einzugeben (z.B. Stellenbezeichnung, Ausbildungsziel, etc.). Um die Suche auf einen oder mehrere Trainingsanbieter einzuschränken, tragen Sie den Vor- oder Nachnamen des Trainingsanbieters ein. Bei einer Radiussuche kreuzen Sie die Auswahlfelder an und passen Sie ggf. die Anzahl der Kilometer an.

Die Radiussuche ist mit 25 Kilometern um die eingegebene PLZ oder den vorgegebenen Wohnort voreingestellt. Die Standardsuche umfasst alle Arten von Schulen.

Ordnen Sie die Hitlisten dann nach Startdatum.

am Hochschulinstitut für Berufsbildung in ganz Deutschland....

Sehr geehrte Umschüler (oder Ausbildungsplatzsuchende) für den Fachbereich FaMI-Bibliothek, wenn einer von Ihnen wie ich bereits eine Ausbildung abgeschlossen hat, vielleicht nicht mehr so alt ist (ich bin 43 Jahre alt), um zu den regulären Ausbildungsplätzen für diesen Fachbereich zu gelangen, können Sie einen Blick auf die Internetseite http://www.ibb.com. werfen. Sie ist das Projekt des Instituts für berufsbezogene Ausbildung AG, das mit einem Bildungsscheck der Arbeitsagentur ausgezeichnet ist.

Eine Location ist auch in München, was für mich zum Beispiel von Interesse wäre. Problematisch ist, dass der FaMI-Beruf zwar grundsätzlich auf der Webseite als Möglichkeit einer Umschulung zur Verfügung gestellt wird, dies aber noch nicht erfolgt ist, da es nicht genügend Interessenten in ganz Deutschland gibt . Für den Start des Kurses benötigen Sie bis zu 25 Umschüler.

Ob sie 25 vor Ort oder "nur" in ganz Deutschland benötigen, ist mir noch nicht bekannt, denn sie haben auch die Virtual Academy in der Regel im Angebot, wo auch ich möglicherweise eine Vollzeitumschulung machen könnte. Dort habe ich mich wenigstens angemeldet, auch angerufen und meine Lehrgangsanfrage unter "Meine IBB" platziert, so dass ich als interessiert aufgeführt bin, aber ich möchte Sie bitten, sich dort für einen Lehrgangsantrag anzumelden, wenn Sie an einer Umschulung in die FaMI-Bibliothek interessiert sind.

Es wurde hier bereits gesagt, dass die Umschulung nicht sehr stark als beruflicher Abschluss betrachtet wird, aber für jemanden wie mich mit weniger Chancen, diesen Berufsstand zu lernen, ist sie auf jeden Fall eine Möglichkeit und sicherlich nützlicher, als zu versuchen, ohne Abschluss "in eine Bücherei zu gehen".

Mehr zum Thema