Fachangestellte für Medien und Informationsdienste Bibliothek Ausbildungsplätze

Fachkraft für Medien- und Informationsdienste Bibliothek Ausbildungsplätze

((m/w) für Medien- und Informationsdienste (Bibliothek). Durch das Abitur haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildungszeit um ein Jahr zu verkürzen. Sie sind als Spezialist für Medien- und Informationsdienste im Bibliotheksbereich für die Beschaffung und den Erwerb geeigneter Medien verantwortlich. Die Fachbibliothek ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf.

Allgemeine und berufliche Bildung

Bereits seit 2003 bildet das Unternehmen Fachkräfte für Medien- und Informationsdienste mit dem Schwerpunkt Bibliotheken (kurz FaMI) aus. Weiterführende Information. In unserer Bibliothek sind die Praktikanten von Beginn an in alle Arbeits- und Geschäftsprozesse eingebunden, von der Suche nach verfügbaren Werken über die Erschließung und Bereitstellung von Information bis hin zur Vermittlung von Bänden. Was unsere Azubis selbst über die Schulung berichten, erfahren Sie hier.

Anregungen unserer Praktikanten zur Weiterentwicklung der Bibliothek und ihrer Dienstleistungen oder zur Gestaltung von Arbeitsprozessen sind uns stets willkommen. Für Anregungen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. In unserer Projekt-Seite findest du eine kleine Übersicht über abgeschlossene und laufende Projekte unserer Azubis. Unsere Nachwuchskräfte werden ermutigt, sich während ihrer Zeit bei uns weiterzubilden. Unsere Praktikanten absolvieren in einer anderen Bibliothek oder einer ähnlichen Institution Praktika, z.B.: einen Ausflug in die Bücherei, mit der wir arbeiten.

Fachkraft für Medien- und Informationsdienste - Bibliothek - Medien und Informationstechnologie - Ausbildungsplätze

Sie sind als Spezialist für Medien- und Informationsdienste im Bibliotheksbereich für die Beschaffung und den Erwerb geeigneter Medien zuständig. Zu den weiteren Aufgabenbereichen gehören Consulting, Administration und Struktur. Administrativ geht es darum, Debitoren und Buchungen im Gesamtsystem digital zu speichern und zu verwalten sowie bei überhöhten Kreditlaufzeiten zu warnen.

Einen weiteren Teil der Schulung bildet der Organisationsbereich, da Sie oft die Gelegenheit haben, an Messen und Events teilzunehmen. Sie sollten daher ein ausgeprägtes Engagement für Bücher und digitale Medien, die Bereitschaft zur Kommunikation und die Leidenschaft für Organisations- und Verwaltungsaufgaben haben. Die möglichen Arbeitsbereiche sind die Öffentliche Hand, diverse Büchereien, Universitäten, Museen in Deutschland oder Druckereien.

Berufsausbildung zur Medienfachkraft

Das Praktikum erfolgt im Buchbus und in den Räumen der Kreissfahrbücherei in Aschede. Außerdem absolvierst du verschiedene Praktikumsplätze in verschiedenen Bibliothek. Rund die Hälfe der Lehre wird durch die Vorprüfung und die abschließende Prüfung abgeschlossen. Das Training erstreckt sich über drei Jahre. Wesentliche Tätigkeiten der Bibliothekarinnen und Bibliothekare für Medien- und Informationsdienste sind die Erfassung und Katalogisierung von Medien (Bücher, Fachzeitschriften, Filme, Tonträger, CD-ROMs, etc.) sowie des Nutzer- und Informationsdienstes.

Während Ihrer Ausbildungszeit lernen Sie daher z.B. die Vermittlung, Indizierung und Bereitstellung von Medien und Informationen bereithalten (z.B. Inhaltsindexierung, formelle Indizierung), die Verständigung und Zusammenarbeit (z.B. Information und Beratung von Kunden), die Arbeitsgestaltung und das Büromanagement (z.B. Disposition, Sachbearbeitung/Statistik, Ein- und Ausgangspost, Archivierungssysteme, Cash Management) sowie den Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen ein.

Ihr erster Kontakt während des Trainings ist Ihr Trainer Hr. von Freitag. In Ihrem Lehrberuf ist sie für vertragliche Angelegenheiten verantwortlich. Grundlage für die Höhe der monatlichen Ausbildungsbeihilfe ist der Kollektivvertrag für die Auszubildenden im Öffentlichen Dienst - Generalteil und Sonderteil BBiG (TVAöD-BBiG): In jedem Ausbildungsjahr gibt es einen 30-tägigen Ferienaufenthalt.

Zusätzlich zum Ausbildungszuschuss werden bei Vorliegen eines entsprechenden Sparvertrages kapitalbildende Sozialleistungen gewährt. Sie können für Ihre Fahrten zur Berufsfachschule in Hannover eine Rückerstattung aufbringen. Es wird von Ihnen verlangt, dass Sie während des Trainings Ihre volle Leistung erbringen und Ihr Bestes tun. Hohe Leistungsbereitschaft, kommunikative Fähigkeiten, Verantwortungsbewußtsein, Beweglichkeit, Engagement, Verlässlichkeit, Fähigkeit zur Teamarbeit, Freundschaft, Höflichkeit, Offenheit bei der Arbeit mit Menschen sowie ein spezielles Anliegen im Umgangs mit Medien (z.B. Büchern, Magazinen, CD-ROMs, Tonträgern, DVDs), mit schriftlichem Material, Informationen/Daten oder Bildmaterial und Vergnügen am Sammeln oder Sammeln.

Nur die angegebenen Zulassungsvoraussetzungen sind für die Selektion ausschlaggebend (siehe Fragestellung Nr. 3). Es ist zu berücksichtigen, dass es in Ihrem Fall aufgrund der Reisezeiten im Buchbus und der Berufsschulpflicht besondere Merkmale gibt, so dass beispielsweise in diesem Lehrberuf die Flexibilitätsregelung nicht immer flächendeckend angewendet werden kann. Dies hat zur Folge, dass Sie in der Regelfall nach Beendigung Ihrer Ausbildung nicht mehr in der Bezirksverwaltung arbeiten können.

Für die Akademiker dieser Berufsausbildung bieten die Arbeitsmärkte jedoch gute Zukunftsperspektiven.

Mehr zum Thema