Fachangestellte für Medien

Medienkauffrau

Spezialist für Medien- und Informationsdienste. Sie arbeiten gerne mit Menschen, sind aufgeschlossen, präzise und gewissenhaft und interessieren sich für Bücher und neue Medien? Spezialist für Medien- und Informationsdienstleistungen Bibliotheksspezialisten für Medien- und Informationsdienstleistungen beziehen Geschäftsbücher, Magazine und andere Medien. Er erfasst die Medien, systematisiert sie, pflegt die bestehenden Lagerbestände und übernimmt die mit der Kreditvergabe verbundene Arbeit. Die Fachausbildung zur Fachkraft für Medien- und Informationsdienstleistungen im Bibliotheksbereich ist eine doppelte berufliche Bildung nach dem Auszubildendengesetz.

Damit wird die Schulausbildung an der Berufsfachschule durch Übungstage in der Bücherei der Landeshauptstadt Saarbrücken aufbereitet. Das Training erstreckt sich über drei Jahre. Zur theoretischen Weiterbildung absolvieren sie die Hermann-Gundert-Schule Calw, Oberriedter Straße 10, 75365 Calw (Baden-Württemberg). Die Unterkunft während des Schulblocks findet im angegliederten Schlafsaal der Berufsfachschule statt.

Das Training schließt mit einer schriftlich und mündlich abgelegten Klausur ab. In der Ausbildungszeit wird eine Ausbildungsbeihilfe ausgezahlt (Bruttozahlen): Eine Bewerbung für diesen Lehrberuf ist derzeit nicht möglich.

Spezialist für Medien- und Informationsdienstleistungen (Schwerpunkt Bibliothek)

Bücher, Fachzeitschriften und andere Medien, Aufzeichnungsmedien am Computer, Mediensystematisierung, Pflege der bestehenden Bibliotheksbestände, übernehmen die mit der Ausleihe verbundene Arbeit, Ausgabe von z.B. Benutzerkarten, Beratung der Bibliotheksbenutzer*, Beschaffung der Medien und Auskünfte gewünschten, Durchführung administrativer Aufgaben. Es verfügt über einen Lagerbestand von mehr als 5,55 Millionen Stück, der auf die Zentralbibliothek und die 13 Niederlassungsbibliotheken aufgeteilt ist.

Diese Sammlung umfasst mehr als 15.500 Periodika in gedruckter oder elektronischer Form sowie 285.000 Kleinstmaterial. Mit ihrer mehr als 300-jährigen umfassenden Historie konnte die Fachbibliothek eine reiche, geschichtsträchtige Sammlung erwerben:

Die BBR - Training - Spezialist für Medien

Eine der wichtigsten Aufgaben der Bibliothekare ist die Bereitstellung von Medien- und Informationsdiensten: Geplant sind ein Auslandspraktikum im Archiv und ein Auslandspraktikum in einer Stadtbücherei. Bei der Wahl der Praktikumsplätze wird in Abstimmung mit den Praktikanten vorgegangen. Der Theorieunterricht findet am Joseph Dumont Berufskolleg in Köln statt. Das Training erstreckt sich in der Regelfall über 3 Jahre.

Für Auszubildende mit besonders gutem Abschneiden in der Berufsausbildung und in der Berufsfachschule ist eine Reduzierung auf 2 1/2 Jahre möglich. Das Einstellungsdatum ist abhängig vom Beginn des Schuljahres und findet am Tag des Jahresanfangs am Tag der Einstellung am Tag der Einstellung oder am Tag der Einstellung statt.

Mehr zum Thema