Fachabitur Wirtschaft und Verwaltung Berufe

Berufsmatura in Wirtschaft und Verwaltung Berufe

und verbessern so Ihre Gehaltsvorstellungen deutlich. Mittelschule für Wirtschaft und Verwaltung. " Wir haben nicht die Chance, so viele Dinge zu tun, und jeder sollte sein Bestes geben. Weshalb FOS Wirtschaft und Verwaltung? Das BFS an der Friedrich List School ist Teil des Berufsbildes Wirtschaft und Verwaltung.

Betriebswirtschaftslehreschule Bayern FOS BOS vocational secondary school vocational secondary school

Der Schwerpunkt dieses Kurses ist die Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Buchhaltung, Wirtschaft und Recht. Die Studierenden lernen wirtschaftliche, kaufmännische und juristische Berufe kennen. Seit vielen Jahren begeistern sich junge Menschen sehr für die betriebswirtschaftliche Ausbildung. Sicherlich auch wegen der günstigen Karrieremöglichkeiten für Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftswissenschaftler.

Aus den an der Hochschule angeboten Pflichtwahlfächern werden weitere Studienfächer ausgewählt. Es besteht die Möglichkeit, zwischen den nachstehend aufgeführten Unterrichtsfächern zu wählen:

Berufsschule für Wirtschaft und Verwaltung (Vordiplom)

In der Berufsschule (BFS) wird eine breite Berufsausbildung angeboten, die auf eine Berufsausbildung in einem bestimmten Bereich vorbereitet und zu einem Mittelschulabschluss aufbaut. Das BFS an der Friedrich List School ist Teil des Berufsbildes Wirtschaft und Verwaltung. Dazu gehören alle gewerblichen Berufe, die Rechts- und Notariatsberufe sowie die Lehrberufe in der Öffentlichen Verwaltung. In 14 Stunden pro Woche wird das Lehrgebiet Theorie und Praxis gelehrt, das aus ca. 12 Lehrgebieten mit ökonomischen und juristischen Hintergründen sowie Grundkenntnissen aus den Fachbereichen Buchhaltung, Informatik und Officeorganisation besteht.

Zufriedenstellende Ergebnisse in zwei der drei Studienfächer Deutschland, England und Pharma. Es gibt keine Auftritte in diesen 3 Probanden, die nicht ausreichen. Zufriedenstellende Durchschnittsleistung bei allen anderen Probanden. Schriftlicher Bericht der Sekundarschule, in der der Student als für einen erfolgreichen Abschluss des BFS in Frage kommt.

Der Student ist zum Zeitpunkt seines Eintritts in das BFS noch nicht 18 Jahre jung. 45 Der Student hat noch keinen zweijährigen BFS-Kurs in einem anderen Beruf oder einem anderen Fachgebiet für mehr als ein Jahr abgeschlossen und noch keine Ausbildung im dualen Ausbildungssystem durchlaufen.

Der Direktor der Gastschule bestimmt über die Zulassung zum BFS. Anmeldungen werden von der bisher besuchten Sprachschule bis längstens Freitag, den 24. Februar, vorgenommen. Dem Antrag sind beizufügen: eine beglaubigte Abschrift der beiden letztgenannten Semesterzeugnisse, der Eignungsbericht der ausstellenden Hochschule und ein gültiger Aufenthaltstitel für Nicht-EU-Bürger. Der Beschluss über die provisorische Zulassung wird den Antragstellern in schriftlicher Form bis längstens 16. April bekannt gegeben.

Der Realschulabschluss muss der Friedrich-Listschule von derjenigen, die ihn ausgestellt hat, mindestens eine Wochen nach Ausstellungsdatum in einer beglaubigten Kopie vorgewiesen werden. In der zweijährigen Berufsschule wird mit einer Abschlußprüfung abgeschlossen. Der schriftlichen Klausur mit vier Papieren in den Fachgebieten Deutschland, Sozialkunde, Fachrichtung Sozialkunde und Berufsfeld, der Projektarbeit mit einer Aufgabenstellung aus dem Berufsfeld, der mündlichen Klausur, auf die unter gewissen Voraussetzungen nach Beschluss des Prüfungskommitees verzichtet werden kann.

Falls Sie unsere Sprachschule besser kennenlernen möchten, möchten wir Sie einladen, einen Tag bei uns zu verbringen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Hochschule nach dem Infoabend über Weiterbildungsangebote in der Berufsschule. Facebooks, WhatsApp, Instagram und Co. im Ferienhaus Mainz/Wiesbaden - Den passenden Karriereweg planen: Bildung, Studien oder auswärts?

Mehr zum Thema