Erzieherschulen Berlin Berufsbegleitend

Bildungseinrichtungen Berlin Teilzeitbeschäftigung

Berufsschule für Sozial- und Heilerziehung Ein schneller Weg zur Lehrerausbildung: Auf diesem Weg zu unserer Lern-Werkstatt. An der Berufsschule werden Sie zum staatlichen Ausbilder ausgebildet. Der Vollzeitunterricht dauert drei Jahre. Die Anna Freud Schule hat neben der Vollzeitausbildung auch eine berufsbegleitende Weiterbildung für Pädagogen im Angebot.

Erkundigen Sie sich bei der Sprachschule, an welchen Tagen der Kurs stattfinden soll. Ein Kommissionsmitglied wird die Dokumente prüfen: Abitur und Berufsausbildung: Erwerbstätigkeit* in einem anderen Feld von mind. vier Jahren. Erziehungszeiten, Zivildienst und ein freiwilliges Sozialjahr bis maximal ein Jahr werden auf die Erwerbstätigkeit angerechnet. Dabei werden die Berufstätigkeiten berücksichtigt.

Entdecken des Lernens in der Lehrwerkstatt, künstlerische Gestaltung, Vermitteln von naturwissenschaftlichen und mathematischen Grundlagen, Gesundheitswesen (gute Gesundheitsschule). Sie ist Teilnehmerin des staatlichen Programms Good Healthy School, zwei Schulklassen pro Jahr konzentrieren sich auf die Förderung der Gesundheit. Seit 2007 gibt es eine Lehrwerkstatt, in der die Studierenden das Entdecken des Lernens ausprobieren können, aber auch Lehrveranstaltungen und konkrete Hilfsprojekte in der Profilbildung (z.B. Suchtvorbeugung, Theaterschule, Lehrwerkstatt, Marionettentheater, Jugendstilwerkstatt, Wohnen im Haus).

Hier können die eigenen Talente und Vorlieben gestärkt und fachliche Schwerpunkte gesetzt werden. Die Schule hat zwei "Gesundheitsklassen" und eine "Europaklasse". Der " Gesundheitsunterricht " erhält zwei weitere Lektionen mit dem Fokus auf " Ernährung ". In der " Europa-Klasse " bekommen die Kursteilnehmer zwei weitere Lektionen in einer beliebigen Sprache (evtl. Deutsch, Niederländisch, Französisch o. Spanisch).

Der Zugang zu diesen Zusatzangeboten wird am Ende des Trainings nachweisbar. Für die Wahl der "Europa-Klasse" muss das Wahlpflichtpraktikum im fünften Studiensemester entweder in einem anderen Land Europas oder an einer zweisprachigen Institution in Berlin abgeschlossen werden. Erlangung der Fachhochschulreife: Wer die FH -Reife noch nicht hat, kann sie im Zusammenhang mit der Pädagogik durch eine Zusatzunterweisung an der Kläre-Bloch-Schule in den Fachbereichen Deutschland, England, Mathematik/Deutschland, Soziologie und Soziologie erlernen.

In Berlin findet sich unter dem folgenden Link die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung an den Landesberufsschulen für Sozialpädagogik:

Mehr zum Thema